Hallo


    mir geht es echt nicht gut. Flau und mein Darm hat auch wieder gezwickt musste aber nur Luft ablassen bis jetzt. Weiss nicht was ich machen soll zwecks dem Treffen :-( . Die Bekannte hätte nächste Woche Samstag auch Zeit hatte sie schon vorgestern mal gefragt ob man das evt verschieben könnte.


    Allerdings würd ich das soo ungern verschieben weil ich mich die ganze Zeit schon darauf gefreut habe :(

    jinka, mir geht es genauso. heute morgen bauchweh und durchfall und seit dem ganz flau ... mein sohn war gestern und heute bei meiner schwägerin und dann verplappert er sich daheim , dass sein cousin gestern fieber und bauchweh hatte und heute sogar zum arzt musste. meine mutter hat das verschwiegen weil sie weiss wie ich das hasse. naja, besser wird es dadurch nicht %-|


    gute besserung jinka :)*


    ich werde mir morgen magen darm tee besorgen vielleicht wird es dadurch besser

    Wir waren mti Felix los zum Kh weil er meinte seinen Finger in die Tür zu stecken und zu zu machen um zu schauen was passiert. Naja auf jeden Fall ab Mittag gings und ich hatte mich schon total auf meinen Besuch gefreut. Wohl zu früh. kam ein Anruf das Opa im sterben liegt :°( trotz das er immer erbricht zwischendurch (warum weiss keiner ) war ich bei ihm kurz. Und genau weil ich Angst vorm k**** habe war ich kaum bei ihm obwohl ich gerne öfter mit meinen zwei Kindern da gewesen wäre :( ich bereue es sooooo sehr :°( :°( :°( :°( :°(

    ich leide unter der Phobie seit ich denken kann!


    Das letzte mal hab ich vor 8Jahren gespuckt;)


    Ich vergesse das nie – ich hatte die ganze Nacht ge... weil ich nen Magen Darm Virus hatte !


    In der Nacht lag ich Stunden wach!


    Ich habe mir über mehrere Stunden immer und immer wieder ein suggeriert das ich NIE wieder mehr brechen muss! Tja seit dem habe ich nie mehr brechen müssen;) ;-) Übel war mir hin und wieder – aber nie mehr gebrochen;) komisch oder???


    Was ich aber auch für ein Problem habe ich kann andere Nicht brechen hören und sehen!!!


    Gaaaanz schlimm!!!!!!!


    Wenn einer in der Family krank ist – dann gerate ich sofort in Panik und übernachte bei Freunden oder dem Freund oder der Schwester!


    Oder wenn in Filmen einer k...., dann verlasse ich den Raum!


    Oder sehe weg – oder halte mir die Ohren zu!


    Ich weiss nicht woher sowas kommt?


    Muss mir noch den ganzen Threat durch lesen was Ihr so schreibt darüber.


    Mein Vater sagt immer das meine Mutter in der Schwangerschaft sehr viel und sehr schwer hat brechen müssen!!! Villeicht wurde ich da im Bauch quasi schon geschädigt?!?!

    Hallo ihr,


    mein Opa liegt immer noch im sterben :°( . Ich hab mich noch am gleihcen Abend überwunden hinzufahren obwohl mein Opa sehr viel gebrochen hat. Also Essen bekommt er gar nicht, da das wieder rauskommt. Trinken nur in wenigen Schlucken. Trotz das es immer wieder passieren kann, fahr ich zu ihm, nehm ihn in den Arm und geb ihm sogar ein Küsschen auf die Stirn.


    Es kostet mich echt überwindung da ich ja immer damit rechnen muss, das er sich übergibt abe ich bin froh und stolz auf mich das ich es dennoch mache.


    Mein Opa hat mich huete von einer ungehörigen Last befreit.


    Ich war nicht oft da weil er das mit dem brechen sehr sehr viel hatte, und das ja meine größte Angst ist :°( . Auch mit seinen Urenkeln war ich nicht viel da und es tut mir so unendlich leid. Heute hatte ich meineTochter ( 10Monate ) und er hat sich so gefreut. Hab sie zu ihm ins Bett gelegt und er sah so glücklich aus und es tat ihm so gut. Heut abend war ich wieder bei ihm und musste wieder weinen und weil ich mit ihm alleine war, hab ich mich entschuldigt das ich nicht so oft da war, und ihm in Stich gelassen habe und er meinte das wäre nicht schlimm ich war immer für ihn da in seiner schlimmsten Zeit

    und das er das sehr zu schätzen gewusst hat. Ich hab ihm versprochen wenn er merkt es ist soweit soll er mich anrufen lassen dann komme ich und bleib bei ihm bis er gegangen ist.Ich hoffe das er das macht :°( es ist eine grausige Vorstellung das er dann alleine ist beim hinübergleiten...

    Ich finde es super von dir jinka, das du trotzdem bei deinem Opa im KH warst obwohl er brechen muss. Sei in den letzten Stunden bei ihm, ich denke da kannst du noch viel erreichen.


    Ich selbst habe morgen früh um 8.30h meine Magenspiegelung und hab leicht Bammel. Nicht so sehr wie beim letzten Mal aber unwohl ist mir doch bei dem Gedanken.


    Bin am Freitag mal wieder um 10h von der Arbeit weggegangen, weil's mir so schlecht war. Kaum war ich daheim war's gut (hatte aber auch auf der Arbeit eine Vomex genommen). Es nervt mich so sehr.

    Kahty danke für deine Worte. Von Tag zu Tag wird es ein wenig leichter.


    Brechen hm ich denke nicht das er das noch tut, da er ja nix mehr zu essen bekommt. Also mir ist zumindest nix bekannt.


    Gestern war es so gut bei ihm und heute :°( .


    Es tut mir weh ihn so sehen zu müssen un zu wissen das er sich sooo quält...


    Ich drück dir die Daumen für deine Magenspieglung......du schaffst das....

    So, Magenspiegelung überstanden und nun heißt es auf die Gewebeproben warten. Sieht aber nach Helicobacter aus und die chronische Gastritis ist auch noch da. Hab gar nix mitbekommen von der Spiegelung, dafür hab ich seit dem ziemliche Probleme. Sofort nach dem Aufwachen hatte ich Magenschmerzen die bis gestern abend anhielten. Heute nur noch leicht.


    Und dann kann ich nicht aufstossen und hab dauernd so ein "hartes" Gefühl hinter dem Brustbein, aber irgendwie kein richtiges Sodbrennen. Geht bis in den Hals rauf. Denke er hat da ein bißchen was aufgekratzt im Hals und das drückt. Warte mal die nächsten Tage ab ob es weggeht.


    In näherer Zukunft sollte ich auch mal ne Darmspiegelung machen lassen. Da muss ich aber erst klären ob ich Citrafleet bekomme, denn das sind nur 2x250ml und keine 2 oder 3 Liter. Da hätte ich echt so meine Probleme.

    Hm, die Probleme reißen einfach nicht ab.


    Bei der Narkose am Dienstag ist einiges schief gelaufen und das Propofol ist zum größten Teil ins Gewebe im Arm gelaufen. Und genau dort wo ich vor einigen Monaten operiert wurde. Nun ist der Ellenbogen total geschwollen, heiß und schmerzt. War dann gestern noch beim Arzt. Bekomme nun Antibiotika um eine Infektion zu vermeiden und hab nen Verband. Doc wollte eigentlich Gipsschiene, aber das konnte ich momentan noch verhindern. Kann nicht schon wieder daheim bleiben.

    Nun steht auch der Termin für die Darmspiegelung: 26.09.2011.


    Hab allerdings auf meinen Wunsch hin Citrafleet bekommen. Da muss man zwar schon am Vortag der Spiegelung früh anfangen mit trinken, aber dafür sind es nur 2x250ml des Abführmittels.

    Ich hab gesagt wenn schon Darmspiegelung dann nur zu meinen Bedingungen ;-D


    Aber bei meinem Doc war das gar kein Problem, die hatten null dagegen. Muss dann eben am Vortag der Spiegelung früh um 8h die ersten 250ml trinken, dann darf ich frühstücken und Mittagessen (aber nur bestimmte Sachen) und zwischen 14h und 16h die zweiten 250ml. Und das war's dann. Dazwischen halt viel klare Flüssigkeit (250ml pro Stunde, wobei ich das nicht als viel empfinde). Ich denke das werde ich schon schaffen :)^

    Bäh, seit Sonntag geht's mir wieder ziemlich mies. Hatte am Sonntag nachmittag auf einmal ziemlichen Durchfall, der bis abends anhielt. Eigentlich ohne ersichtlichen Grund.


    Gestern morgen hatte ich dann die obligatorischen Magen- und Darmkrämpfe, die ich immer nach Durchfall habe und immer wieder heftige Übelkeit über den ganzen Tag verteilt. Hab immer mal wieder Hunger gehabt, was gegessen und sofort danach starke Übelkeit. So ging das den ganzen Tag.


    Heute ähnlich. Schon mit Magendruck aufgewacht. Auf der Arbeit ne Kleinigkeit gegessen, sofort danach Übelkeit und Magenkrämpfe.


    Heut mittag geh ich mal kurz zum Gastroenterologen, das Abführmittel für die Darmspiegelung holen und evtl. hat der meinen Befund von den Gewebeproben der Magenspiegelung schon. Hab Schiss das der ganze Mist doch vom Darm kommt :(v

    Ich drück dir die Daumen Kathy.


    war zwei tage mit der kleinen im Kh zur Beobachtung wegen treppensturz. Gott sei Dank alles gut gegangen. Mein SOhn geht seit Donnerstag letzter Woche in den Kindergarten. Nu is meine Angst relativ im Rahmen. Heut morgen hatte er Durchfall, nu is meine Angst natürlich nicht mehr im Rahmen. Mein Opa wurde gestern Abend erlöst und ich war dabei. Seitdem is mir flau und leicht übel :(