• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    Hi Leute..Ja,ich lebe auch noch.. *:) ;-D Wollt mich mal wieder melden..Mir gehts momentan nich so gut privat..Hab eine Entscheidung getroffen,die mein Leben ziemlich beeinflussen wird..Ich weiß nich ob es die richtige war..Ich hab Angst..


    Emomäßig gehts mir erstaunlich gut,das is ja schonmal was positives :-D


    Ich schicke euch mal ein paar :)* :)* :)* und wünsche euch ein schönes Wochenende! :)_

    Schön mal wieder was von dir zu hören Benny. Was ist das den für eine Entscheidung?


    Hatte meine Antibiose ja nich vertragen und starken Durchfall bekommen. Hatte aber dennoch die letzten beiden Tabletten noch genommen. Und nach der zweiten fing das rumoren ja auch schon direkt an. Hatte aber ja Durchfallmittel genommen damit der Durchfall gestoppt wird und somit nix wieder ausgeschieden von dem Zeug. Dafür ist es heute wohl so. Zwar kein Wasser aber sehr weich und schleimig :(v und mein Darm ist wieder sehr laut am arbeiten. Und nu kommt der Clou, mien Mann muss morgen arbeiten und wir wollten ihn eigentlich in der Firma besuchen, da die Tag der offenen Tür haben.

    Na, aber das kann doch morgen schon wieder alles ganz anders aussehen :°_ Vielleicht solltest du dir bei Gelegenheit mal was zum Aufbau der Darmflora besorgen, ein Antibiotikum kann da doch einiges durcheinander bringen ;-)


    Montag kann ich nicht zu meinem Doc, erst Donnerstag :-( Egal im Moment geht's ja ;-)


    Hi Benny! Schön von dir zu hören! mich würde auch interessieren, welche Entscheidung du getroffen hast, aber nur wenn du darüber schreiben möchtest! Wenn nicht, ist das auch ok!!

    Hi ich bin's, Kathy5581 (wusste das Passwort meines Nicks nicht mehr) :-/


    Morgen hab ich meine Darmspiegelung, seit 7 Uhr trink ich Abführmittel bzw. Wasser wie blöd. Bis ca. 8 Uhr war mir sowas von kotzübel, das war die massige Flüssigkeit, bin das so nicht gewöhnt. Seit 7:50h renn ich alle 5 Minuten auf's Klo, gott sei Dank ohne jegliche Bauchschmerzen. Der Nachteil ist nur das ich fast nicht merke das ich muss, das läuft einfach so...


    Aber bisher kann ich Citra Fleet nur empfehlen, auch wenn es nicht wirklich prickelnd schmeckt.

    Ich habe da auch so einige Beschwerden u. müßte so was bestimmt auch mal machen, habe aber voll den Horror vor diesem Abführzeug.


    Das kostet doch bestimmt Überwindung dieses Zeug zu trinken, oder?


    Ich wünsche Dir alles Gute für morgen.

    Es schmeckt schon ziemlich grauslich, vor allem weil das Zeug beim umrühren heiß wird. Und das bekommt man dann so schlecht runter. Aber es sind nur 250ml Abführmittel insgesamt. Man soll halt 3-4 Liter andere Flüssigkeiten trinken.


    Bisher hab ich ca. 3 Liter getrunken. Um 17 Uhr muss ich die zweite Dosis Abführmittel trinken. Was mich bisher nur nervt ist, dass der Durchfall mir so gar keine Verschnaufpause lässt. Sprich, ich renne seit 7:50 Uhr im 5-Minuten Takt (bisher immernoch). Hoffe ich kann heute nacht schlafen. Aber Bauchkrämpfe, etc. hab ich gar nicht.

    Oh Emo ich denk morgen feste an dich. Du schaffst das.


    Auch wenn alle 5 minuten Klo laufen echt scheisse ist, dann ist dein Darm morgen wenigstens richtig sauber und die Spieglung muss nicht wiederholt werden.

    Guten Morgen,


    naja, Kamillenteeartig ist der Stuhl nicht wirklich, obwohl ich immernoch laufen muss. Heute Nacht war ich auch 4x, an schlafen war nicht wirklich zu denken. Ich hab keine Ahnung ob das normal ist das man so lange rennen muss. Ich reagiere auf solche Abführmittel ziemlich heftig. Hab vor Jahren mal 2 Dulcolax genommen und war 8 Stunden auf dem Klo gesessen.


    Naja, in 3 Stunden geht's los. Hoffe ich hab keinen Befund, das ist meine größte Angst!

    MOrbus Chron hat meine Cousine auch aber hey damit kann man zwar nur eingeschränkt leben aber es ist alles machbar.


    Ich drück dir auf jeden fall dei Dauemn. Hat der Arzt was gesagt wie lang das dauert mit den Biopsien?