• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    Also ich glaub ja das ich welche hab. Ich spür da schon seit langem immer so einen Knubbel und seh den auch mit dem Spiegel (äußerlich). Vielleicht ist es auch so ne Analvenenthrombose. Wenn der Stuhl sehr hart ist juckt´s und brennt's teilweise ganz schön.


    Ich bin auch gespannt. Muss heute schon dauernd auf's Klo. Keine Ahnung, wahrscheinlich weil ich am Montag meine Regel bekomme.


    Hab gerade auch irgendwie das Gefühl eine Blasenentzündung zu bekommen. Es brennt wie die Hölle. Das kann ich jetzt nicht auch noch gebrauchen :=o

    Guten Morgen,


    also es ist eine Ileokolitis, somit lt. HA Morbus Crohn. Soll jetzt lebenslänglich Cortison und Salofalk nehmen. Am Anfang hoch dosiert, später wird dann langsam reduziert. Tolle Aussichten :(v

    Das tut mir sehr leid für Dich Kathy, aber zumindest hat das Ding jetzt einen Namen u. Du weist warum es Dir immer schlecht geht.


    Ich kenne einige Leute mit Morbus Crohn u. mit denen möchte ich im Leben nicht tauschen!!! Wenn die so richtige Schübe haben kommt da nur noch Blut usw.


    Vielleicht hast Du Glück u. die Therapie schlägt bei Dir gut an. Dann kannst Du vielleicht später mit einer minimalen Dosierung recht gut leben.


    Bei manchen Leuten treten die Symptome später auch nur noch ganz selten auf, nachdem sie so eine Therapie gemacht haben.


    Das muß gar nicht heißen dass Du ein Leben lang Cortison nehmen mußt.


    Hauptsache es geht Dir erst mal besser!!! Ich wünsche es Dir :)*

    ach man Kathy das tut mir echt leid für dich! Aber ich kann dir sagen meine Cousine hat das und als es bei ihr diagnostiziert wurde war das auch echt ein Schock, ABER sie bekam dann ihre Medikamente und ihr geht es gut. Sie muss klar regelmässig zu Blutabnahme und schauen das sie sich keinen Infekt holt, weil das Immunsystem genug mit den Medis zu tun hat aber ansonsten geht es ihr gut. Cortison war zwischendurch sogar durch ein anderes ersetzt worden. Nur bei einem Schub, da muss sie es dann leider wieder nehmen.

    Kathy


    Das ist zwar keine schöne Diagnose, aber immerhin hat das Kind jetzt einen Namen, wie man so schön sagt, und du hast Klarheit. Ich wünsche dir, dass die Beahndlung anschlägt und dass du nicht mehr so viele Probleme hast :°_ Ich hatte mal eine Lehrerin, die das auch hat und die kommt damit gut klar :)*

    Es klappte überraschend gut :-D Dier erst halbe Stunde war schwer, ebenso als der Salat plötzlich vor mir stand. Aber als das Schnitzel dann vor mir stand (und es war verdammt groß) war alles gut :-) Es hat gut geschmeckt und ich war bis halb zwölf da, also bis zum Ende. Ich konnte sogar noc heinen Espresso trinken x:) Aber ich war danach völligst ko ;-)