Soweit ich weiß deuten Kinder ja grundsätzlich erstmal auf den Bauch, egal wo es ihnen weh tut. Aber ich denke es kann nicht schaden wenn ihr trotzdem mal einen Arzt drauf schauen lasst. Da ist man dann trotzdem auf der sicheren Seite. Drück euch die Daumen das es schnell besser wird!

    Bin nun endlich wieder zu Hause, mit meinem Freund gabs nun auch noch Stress. Morgen Präsentation und eine Besprechung in der Uni. Ich mag nicht. Ich bin nicht genügend vorbereitet, ich brauche eine Pause. Einfach nicht gehen? Ich denke drüber nach mich krank zu melden. Meinen Komilitonen gegenüber weniger fair, aber für mich wirds Zeit. Aber Mittwoch müsste ich hin, ich habe Angst, dass es zu unglaubwürdig ist.

    Nabend...


    sorrow hm gute Frage was Du nun am besten machst. Hast Du dich den mit deinem freund wieder versöhtn? Wie geht es deiner Mutter?


    Vielleicht solltest Du dich mit Kopfschmerzen krank melden oder monatlichen unpässlichkeiten?!? Das könnte am Mittwoc wieder weg sein.


    So die kleene hat ne beginnende Mittelohrentzündung im linken Ohr.


    Nu bin ich beruhigter. Sie be kommt nun Antibiose.

    Guten Morgen zusammen


    Wenn man den kleinen sich weg denkt, dann war die Nacht schön ruhig. Sie hat gestern Abend noch ein Zäpfchen gegen Fieber und Schmerzen bekommen und hat bis heut morgen halb sechs geschlafen. Dann hat sie ihre Milch getrunken und noch weiter geschlafen bis ca halb sieben / sieben. So is sie auch recht fit hat wohl noch Temperatur und ist ein wenig blass um die Nase aber so is sie besser drauf wie gestern.


    Wobei das ja noch nicht am Antibiotika liegen kann. Das hat sie ja mit heut morgen erst zweimal bekommen.


    Sorrow Du klingst gar nicht gut :(v hoffe es geht Dir bald besser.

    Meiner Ma gehts ganz gut. Sie hat sich vorallem erschrocken und Angst vor den Kosten die nun auf sie zukommen, da einiges an ihrem Auto gemacht werden muss.


    Mir gehts wirklich nicht so dolle. Bin auch grade nicht in der Uni. Mein Freund hat sich ebenfalls krank gemldet und liegt im Bett und schläft noch. Ich glaube mir gehts erst wirklich besser, wenn der ganze Unistress erstmal Pause macht und das sind erst die Semesterferien Mitte August!

    Naja, was soll ich machen. Ändern kann ich es nicht. Der Master muss fertig werden und ich wollte ihn ja machen, also muss ich jetzt auch dadurch. Meinfe Family: Onkel stirbt, Haus von meiner Schwester brennt, Unfall von meiner Ma...was soll ich machen. Wir haben nur uns und dann will ich auch dafür da sein. Am wahnsinnigsten macht mich meine gynäkologische Sache, aber auch dadran werde ich nicht umkommen. Alles muss :) Und dann den ganzen Kram den ich gerne mache und meine Jobs...meine freiwilliges Engagement...vermutlich bin ich manchmal ein bisschen bescheuert |-o

    Guten Morgen...


    Kind 2 krank :( ....der große liegt auf Couch und glüht, klagt über Hals und Brustschmerzen. Denke das übliche aber ein wenig Angst begleitet mich trotzdem, trotz alledem versuch ich cool zu b leiben.

    Er will unbedingt nen Pingui essen , aber ich hab ihm gesagt er soll erstmal was leichtes essen. Ein paar Salzstangen zB aber die will er nicht. Nu hat er gerade erstmal nen Schluck Limo getrunken.


    Werd gleich mal im Po messen und ihm direkt nen Zäpfchen geben denkn ich.


    Der glüht mir echt zu extrem.

    Ja er hat fast zwei Scheiben Sandwich Toast gegessen. Schmerzen sind wohl dank des Zäpfchens besser , aber die Temperatur scheint nicht runter zu gehen.


    Zu allem Überfluss hat die kleine nu auch noch Durchfall. Gestern wars nur weich leicht breiig, und nu heut schon richtig flüssig gerade. Aber immer nur 1-2 mal dann ist gut. Hab das antibiotika im Verdacht. Denke bei nem Infekt wäre es öfters mit dem Durchfall oder ?

    Hallöchen....


    ich glaub dieser Faden ist mittlerweile eher ein Austausch von Bekannten geworden, aber vielleicht find ich doch einen Rat...


    Ich hab auch Angst vorm Erbrechen und auch ne kleine Phobie...wenns nur heißt, dass der und der Magen-Darm hat oder sowas, wird mir schon fast schlecht. Ich habe eine kleine Tochter (2) und in ihrer Gruppe hat gestern ein Junge (Abends) gebrochen. In der ganzen Kita scheint das grad rumzugehen und ich schieb schon wieder halb Panik. Meine Maus hatte letztes Jahr im Feburar Magen-Darm und ich/wir gleich mit. Das war echt heftig. Mittlweile bin ich alleinerziehend (Papa wohnt aber um die Ecke) und hab echt Panik...wenn sie das jetzt auch bekommt, was mach ich denn? Ich kann ja schlecht mitten in der Nacht den Papa anrufen, dass er sich um sein kotzendes Kind kümmert (obwohl?) Wie werdet ihr damit fertig? Ich bin da echt empfindlich und hab wirklich schiss, dass die sich das jetzt auch einfängt...Habt ihr Tipps und Tricks wie ihr das nicht so an euch ranlasst?


    LG, Falling Star! @:)

    Zitat

    Hab das antibiotika im Verdacht. Denke bei nem Infekt wäre es öfters mit dem Durchfall oder ?

    Antibiotika ist gern auch an Durchfällen Schuld... :)z Noch ein Grund mehr das Zeug echt nur im Notfall zu nehmen ;-)

    Naja bei Mittelohrentzündung is das schon wichtig.


    Sie hatte gerade schon wieder Durchfall nur wenig aber naja Durchfall ist durchfall. Vor allem riecht sie wieder so sauer. Hab nu ehrlich gesagt keine Idee wie ich rausbekomm ob es an der Antibiose liegt oder an Magen Darm?!


    Willkommen Falling Star


    *:)

    Ja, auf jeden Fall ist das da wichtig. Du kannst, wenn du der kleinen nach der AB-Gabe helfen willst, ihr so ein Pulver zum Darm-Aufbau geben. Ich hatte für meine Maus (nach Blasenentzündung) das damals auch - sie hatte auch Durchfall - da hab ich von Dr. Wolz Darmflora Plus gehabt.


    Rausbekommen wirst du das nicht unbedngt, aber wenn es ihr sonst gut geht, ist die Chance schon sehr groß, dass es am AB liegt!