Oh das ist ja doof das es durch Wärme schlimmer wird. Aber vielleicht hat das Schmerzmittel auch ein wenig geholfen das du ihn uneingeschränkt wieder bewegen konntest. Also zumindest zum teil!


    Stinknormaler Infekt??? Bitte nicht ich mag nicht mehr. Seit drei Wochen ist er krank. Seit letzter Woche Donnerstag eigentlich wieder gesund. Also sprich eine Woche. Aber die Nase lief vorhin schon wieder.


    Mein Mann meinte vorhin, wie oft hast du schon gesagt er bekommt kotzerei und dann war doch nix. Da hat er auch wohl recht, aebr die Angst ist momentan wieder übermächtig obwohl ich weiss das es quatsch ist.

    Zitat

    obwohl ich weiss das es quatsch ist.

    Das ist doch aber schon mal ein guter Anfang :-) Kannst du dich von der Angst irgendwie ablenken? Hast du schon mal Autogenes Training probiert?

    Zitat

    Stinknormaler Infekt???Bitte nicht ich mag nicht mehr. Seit drei Wochen ist er krank. Seit letzter Woche Donnerstag eigentlich wieder gesund. Also sprich eine Woche. Aber die Nase lief vorhin schon wieder.

    :-( Aber das ist ja nichts ungewöhnliches :-( Nebenan die Kinder sind auch meist dauerkrank... Schön ist es nicht, aber da musst du leider durch :°_

    Hm Ablenken versuch ich auf jeden Fall. Momentan ist ja auch mein Mann noch zu Hause da ist das auch noch ok soweit. Denke die Zeit morgen bis zum Kindergarten könnte anstrengend werden.


    Das es normal ist das die viele Infekte haben weiss ich :) wenn er einfach nur Erkältungen hätte die dann gehen würden , wär das schon schön. Aber entweder Mandeln oder Lunge :( .

    Oh, das ist natürlich nicht schön :-( Vielleicht hatte er heute aber auch einfach keinen Hunger ;-) Es muss nicht gleich das Schlimmste eintreten ;-) :°_


    Hast du denn schon mal Autogenes Training probiert?


    Sei mir nicht bös, aber ich würd jetzt gern ins Bett gehen, die letzte Nacht war sehr kurz :-(

    Ach was ich bin dir nicht bös. Geh man ruhig. Sollt ich vielleich auch machen, meine Nacht war auch relativ bescheiden.


    Ja vielleicht das weiss wohl keiner so genau.....


    Schlaf gu und viel Erfolg für morgen ich werd an dich denken

    Guten morgen *:)


    Die Nacht war ruhig und er ist auch die Nacht in seinem Bett geblieben. Schauen wir mal, momentan schläft er ja noch. Da er ja gestern Abend nix gegessen hatte, müsste er nu gleich runterkommen und als erstes sagen ,, Ich hab Hunger"

    Hallo Ihr Lieben, *:)


    ich befinde mich seit knapp 2 Stunden auch in einer komischen Situation. Mir ist nicht so wirklich schlecht, aber ich muss andauernd aufstossen aber so richtig klappt das nicht und dann wird mir flau / übel. Das geht ununterbrochen. Ist aber kein Sodbrennen.


    Außerdem hab ich dauernd Stuhldrang, Blähungen und starke Müdigkeit. Ganz komisch...


    So ähnlich ging es mir am Tag der Noroinfektion, allerdings hatte ich dazu noch Magenschmerzen. Oh mann, in was man sich nicht alles reinsteigern kann!!

    Hi Jinka,


    wäre schön wenn ich wirklich so locker wäre. Mir geht's heftigst bescheiden...Mir ist sowas von übel, ich hab starken Druck in Magen- und Darm und es grummelt ohne Ende. Ich hab halt versucht dazwischen was zu trinken, aber ich bekomme auch jetzt fast nichts rein. Hab vorhin ein halbes Stück trockenes Brot gegessen, seit dem ist es noch viel schlimmer. Und bis 12h muss ich durchhalten hier. {:(

    Ich weiß es nicht, kann es auch nicht unterscheiden.


    Ich behandel einfach mal alles wie ne MDG. Hab auch bisher keine Medis genommen solange ich es ohne aushalte. Aber dieser Druck in Magen und Darm macht mich wahnsinnig!

    Es ist eigentlich wie immer. Manchmal besser, manchmal schlimmer. Vor allem nach solchen Durchfallattacken kann ich mit 100-prozentiger Sicherheit sagen das es mir am nächsten Tag scheiße geht (außer im liegen). Dann quäl ich mich durch den Tag.


    Momentan sieht es so aus als hätte meinen Magen Hunger, aber ich habe null Appetit und auch Angst davor was zu essen. Hab es vorhin nochmal mit einem kleinen Stück Brot versucht, danach war mir wieder so schlecht.


    Ich habe keine Ahnung wie ich das ganze in den Griff kriegen soll. Ich nehme jetzt seit 6 Wochen Cortison, aber Besserung ist nicht so richtig in Sicht. Die Ärzte sagen das dauert halt seine Zeit...Und was anderes wie Medi's verschreiben machen sie auch nicht mehr.