• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    scheinbar geht das in ganz deutschland rum.....hihi, aber es trifft meiner meinung nach überwiegend nur kinder!!!!wenns rota sein sollte bist du relativ immun dagegen :)* @:)

    *:) *:)


    Na das mit dem Kind deiner Bekannten ist wirklich nicht so toll, jinka, aber ich denke auch, dass da nix passiert :)_


    Ich häng seit Mittwoch Nacht mit einer echt üblen Gastritis da rum :-( Es ist echt zum Kotzen, so scheiße ging's mir ewig nicht mehr mit der Übelkeit. Aber da muss ich jetzt einfach durch :-/ Sollte es nicht besser werden, muss ich zur Magenspiegelung %:| Naja, ich hoffe jetzt einfach mal, dass es mir Weihnachten wieder gut geht :-) und ich ordentlich Sauerbraten essen kann ;-D So, jetzt les ich erst mal das Buch weiter ;-)

    Hui nela schön aml wieder von dir zu hören :). Hoffe das Du deine Gastritis schnell weg bekommst.Ich drück dir dafür auf jeden Fall die Daumen.


    Schaefchen ja, bei der kleinen flog bis gegen späten Nachmittag alles wieder raus. Hatte mit ihr gegen 15.30 Uhr telefoniert aber seitdem blieb das Flüssige alle drin. Schauen wir mal. Denke das ich später noch mit ihr schreiben werde.

    Ich war gestern wegen dem Magen-Darm Problem beim Osteopathen. Der hat über eine Stunde in meinem Magen rumgedrückt, verdammt war und ist mir seit dem schlecht.


    Sollte gleich morgen wieder hin, hab das erstmal auf Anfang Januar verschoben. Mein Körper muss erstmal mit der ersten Behandlung fertig werden. Schon heftig!


    Und er will eine Ausleitung mit mir machen. Sprich, ich muss Urin, Stuhl und Blut abgeben. Aufgrund dieser Angaben erstellt er dann ein körpereigenes Medikament. Wenn ich dies nehme sagte er, geht es mir erstmal 3-4 Tage sauschlecht. Der Körper wirft vorne und hinten alles raus was raus muss.


    Da war's bei mir vorbei. Hab ihm die Emo gebeichtet. Dann meinte er, man kann es auch mit Schüssler Salzen machen, da kommt's nur hinten. Weiß nicht was ich davon halten soll.

    Hallo zusammen,


    lang' lang' ist's her... :)


    Bin jetzt in den Endzügen meiner Therapie und wollte Euch allen vielleicht etwas davon "abgeben".


    Wie geht es Euch denn? Alle unverändert panisch?


    Liebe Grüße

    Irgendwie hab ich ehute voll Angst das er sich übergeben könnte. Warum weiss ich nicht. Die Tochter meiner Freundin hatte ja kotzerei und das einen Tag lang. Also von Sonntag Nacht bis Montag späten Nachmittag. Und Sonntags haben wir uns noch gesehen. Da ist die Gefahr das da noch was kommt eigentlich vorbei oder ?

    Ne ne, ich mach nix mehr was Osteopathie betrifft glaub ich. Des is ja der Horror seitdem. Ich hab nur noch Magenkrämpfe und häng über'm Klo mit Brechreiz. Einmal und nie wieder. Schade um's Geld!!


    Das hätte ich auch umsonst haben können. Und dann noch durch Ausleitung 3 Tage kotzend in der Ecke zu hängen kann ich echt nicht gebrauchen... :-X

    jinka die Gefahr ist vorbei, das geht immer sehr schnell, wenn man sich angesteckt hat.


    Und das passiert auch nur, wenn man Kontakt mit Tröpfchen des Erbrochenen hatte.


    Also keine Sorge :)

    Hey zusammen


    naja im Kiga geht das wohl rum momentan ":/ .


    Heut Abend hat er nix gegessen so langsam aber sicher fang ich an nervös zu werden. Bescheuert ich weiss!


    Kathy ich denke das er wenn Du ihm eher von der Emo erzählt hättest, er was anderes gemacht hätte.

    Ne hab ich nicht. Hab ihn wohl gefragt ob es ihm gut geht und er meinte ja. Naja was anderes wie abwarten werd ich wohl nich können

    Er hätte Dir aber bestimmt gesagt, wenn es ihm nicht gut ginge.


    Mach' Dir da mal keine Sorgen.


    Generell ein Problem mit dem Essen hat er aber nicht, oder?

    mein kleiner ist momentan erkältet, verschleimt und hat angina {:( muss öfters würgen oder spucken aber es ist zum aushalten weil es keine magen darm geschichte ist :-X