Naja übergeben hat se sich gestern deswegen aus Ekel.


    So macht sie das mit allem %:| . Wir waren letzten unterwegs die Kids und ich. Und zuerst waren wir in einer Bäckerei und da bekommen die Kinder immer nen frischen Keks von den Frauen. War auch alles toll, un mitten im Schlecker nimmt sie den Keks den sie die ganze Zeit gegessen hat und will ihn wegschmeissen. Ich sag nein lass es, und sie fängt das würgen an.


    Und das dann mitten im laden.


    Sowas kann echt peinlich sein sag ich dir.


    Und ich hab keinen Pllan was ich dagegen machen kann.


    Hm ja macht wirklich den Eindruck, das dein Körper irgendwie was aus deiner Seele pressen will.


    Man ich würd dir sogern helfen und weiss nich wie :(

    Vielleicht gibt sich das, wenn sie sprechen und sich selbst äußern und verständlich machen kann ":/

    Zitat

    Man ich würd dir sogern helfen und weiss nich wie :(

    Danke :)_ Ich weiß ja selbst nicht, was ich machen soll ":/ Die Situation ist total blöd und irgendwie auch festgefahren. klar ist der Termin bei meiner Psychiaterin '(6.3.) zu spät, aber die hat jetzt im Februar Urlaub und ich wüsste auch nicht, was die machen soll??? Wie soll die mir denn helfen? Das mit dem AD muss ich aber irgendwie abklären, ich muss da morgen anrufen und mal hören, ob sie schon im Urlaub ist oder ob sie mich mal zurückrufen kann... Heute ging es mir übelkeitstechnisch einigermaßen ok, also besser, aber ich hab keine Ahnung, ob das wirklich schon am AD liegt ":/ Na, wir werden sehen. Ansonsten hab ich noch die Bewegungstherapie Donnerstags und ich hoffe weiter, dass es hilft... Und vielleicht kann mir der Gruppenleiter morgen ein bischen weiterhelfen, vielleicht hat er eine Idee... Ich slebst stehe der Situation sehr hilflos gegenüber, ohne wirklich zu wissen, was es denn eigentlich für eine Situation ist :-( Kompliziert, oder?

    Ja kompliziert ist das ;-) aber das ist ok. Das ist wenigstens nicht langweilig.


    Hm soweit ich weiss stellt sich die Wirkung von Antidepressiva erst nach ein paar Wochen ein. Glaub so ab der 2ten Woche der Einnahme.


    Aber ich find gut das Du nich aufgibst und dir Gedanken machst wie Du es schaffst damit klar zu kommen.


    Mach ruhig weiter so. Ist natürlich echt ärgerlich das deine Psychologin im Urlaub ist ab Februar. Hat sie den keine Vertretung wo sich die Patienten hinwenden können im Notfall?

    Zitat

    Hm soweit ich weiss stellt sich die Wirkung von Antidepressiva erst nach ein paar Wochen ein. Glaub so ab der 2ten Woche der Einnahme.

    Ja, die antidepressive Wirkung setzt nach ca. 2-4 Wochen Einnahme ein ;-) Auf die hat es mein Arzt aber nicht abgesehen, da ich nicht depressiv bin ;-) Er hat es auf die antihistaminsche Wirkung abgesehen, denn als ich das AD nahm, hatte ich das, außer bei einer Gastritis, mit dem Brechreiz so nicht, nur die Übelkeit.

    Zitat

    Das ist wenigstens nicht langweilig.

    Aber nervig ;-) Ich wüsste gerne, was los ist, dann könnte ich wenigstens richtig handeln und müsste nicht so viel ausprobieren...

    Zitat

    Ist natürlich echt ärgerlich das deine Psychologin im Urlaub ist ab Februar. Hat sie den keine Vertretung wo sich die Patienten hinwenden können im Notfall?

    Ja, meine Psychiaterin hat schon ne Vertretung, also ich könnte nen Notfalltermin bekommen, nur die kennen mich wieder nicht, und stopfen mich am Ende mit Medikamenten voll, die ich nicht brauche... Ein Gespräch bringt mir nur etwas (vielleicht), wenn mein Gegenüber mich auch kennt. Und meine Therapeutin ist natürlich auch im Urlaub %-|

    Ach das hystadingenbums lindert Übelkeit etc? Wusst ich gar nicht.


    Ja wenn man wenigstens das lindern könnte, das man direkt weiss das und das ist. Aber neeeeee, warum einfach wenn es auch kompliziert geht.


    Hoffe mein Großer ist morgen fit, wollt morgen eigentlich mal wieder irgendwo hin. Bekomm sonst noch echt den Budenkoller. Weil ausser Ärzten und unseren vier Wänden hab ich nix gesehen seit letztem Donnerstag. Das nervt mich wohl tierisch. Aber der hatte vorhin schon 37.5, dann kann ich mir ungefähr ausrechnen das er morgen mit Fieber aufsteht.

    Warte doch erstmal ab ;-) Rechne nicht gleich mit dem Schlimmsten :)_ Ich kann aber verstehen, das du mal raus musst und das wird auch klappen :-x Wenn er morgen nur erhöhte Temperatur hat, kannst du ja trotzdem mal ein Stück spazieren gehen ;-)

    Zitat

    Ach das hystadingenbums lindert Übelkeit etc? Wusst ich gar nicht.

    Doch, deswegen hilft ja auch das Vomex A, das gehört zu den H1-Antihistaminika ;-)


    Ich bin mal gesapnnt, was das Gespräch morgen mit dem Gruppenleiter ergibt und ob meine Psychiaterin doch telef. noch zu erreichen ist, auch wenn ich nicht weiß, was ich der eigentlich sagen soll ;-D Ich hoffe, es gibt sich alles wieder, Die Angst war heute schon mal weniger, das war ok. Ich habe übrigebns heute meine neue Brille abgeholt :)z

    Ja aber mein Sohn fängt nieeeee mit erhöhter Temp an %-| . Sondern direkt mit 39 noch was. Er ist dann wohl echt fit aber eignetlich muss ich ihn dann ruhig halten.


    Nur hat der dann Pfeffer für 20 im Hintern ;-). Naja wir werden es feststellen. Meine Angst ist wohl mehr das er Mgd hat. Hab da immer noch die Situation aus dem Kiga im Kopf von gestern. Total bescheuert.


    Ui und wie ist die neue Brille? Gefällt sie dir? Das es mit deinen Ängsten heute schon weniger war, freut mich zu lesen. Und für die restlichen Sachen drück ich dir feste meine Daumen

    Danke :-x Ich weiß noch nicht, ob mir meine Brille richtig gut gefällt. Sie ist so groß und das ist einfach ungewohnt ":/ Nun, wir werden sehen :)z


    Ui, so einer ist dein Kleiner ;-D Na dann, Prost Mahlzeit ;-D ;-D ;-D Dass er ne MDG kriegt, glaube ich nicht ;-) War denn das Mädchen heute wieder im Kiga?

    Guten Morgen


    Emo das wird alles klappen. Meine Daumen sind gedrückt :-) .


    Keine Ahnung ob die kleine wieder im Kiga war Nela, mein großer war heute morgen ja nicht.


    Hatte gesagt er darf nen Tag frei machen, da ich nicht unbedingt mit dem kleinen nöledinge raus wollte bei der Kälte. Die war ja echt enorm gestern.

    Wäre ja auch zu schön gewesen wenn wirklich alles geklappt hätte. OP wurde auf morgen 13 Uhr verschoben und dann auch noch mit Vollnarkose. Zyste ist für ambulante OP zu groß. Ganz toll und morgen früh auf nüchternen Magen Antibiotika und Ibu 600. Ich seh mich jetzt schon kotzen. Wenn nicht von der OP dann von den Medi's. Hab so Angst!

    Hallo Kathy, ich hab dich an der Zahl erkannt ;-) Passwort vergessen? :)_


    Hmm, blöd, dass das so gelaufen ist. Also mal vorweg: Die Narkosen, die da gemacht werden, sind in der Regel gut verrtäglich :-) Solltest du nur eine ganz leichte Erkältung haben, kann es sein, dass die OP trotzdem stattfindet. Ich hoffe für dich, dass sie nicht abgesagt wird. Aber warum musst du im Vorfeld schon Ibu 600 schlucken??? :-o

    Ibu wirkt entzündungshemmend Nela ;-)


    Emo mach dir nicht so viele Gedanken, das steckt ein Magen wenn es nur einmalig ist, locker mal weg. Aber ich glaub das sehen wir leider nicht so :(v .


    Ich drück dir natürlich auch für morgen die Daumen. Tut mir echt leid, das die Op verschoben worden ist. Und eine Erkältung ( im Anfangsstadium ) macht bei einer Narkose überhaupt nix.


    Irgendwie hab ich heute das Gefühl ich hab kein Leben mehr :°(

    Aber warum denn, jinka??? :-o :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :)*

    Zitat

    Ibu wirkt entzündungshemmend Nela

    Ja, das weiß ich ;-) Aber ich musste das bei meinen beiden Zahn-OPs (einmal vier Zähne extrahiert, einmal einer) immer danach erst nehmen und das auch nur bei Bedarf :-/