Keine Ahnung ob das von der Emo kommt. Ich persönlich denke schon vom Magen.


    Hab ja auch ne chronische Gastritis sowie ein Magengeschwür und Reflux. Und die Fructoseintoleranz. Da fällt mir gerade ein, dass ich am Mittwoch abend (ca. 3 Stunden bevor die Beschwerden losgingen) einen Bonbon gegessen habe. Vielleicht war's der???

    HM, das kann dir wohl niemand beantworten, ob es das eine Bonbon war oder ein paar Viren oder Bakterien in irgendeinem Essen.


    Ich müsste immer mehr tun als ich mache, denke ich jedenfalls. Das Wetter ist auch so wunderbar.

    Jaaaaa Wetter ist toll.......nur dumm das ich keine Ziet für das feine Wetterchen habe :(


    also zumindest heut Vormittag nicht.


    Das weiss keiner Kathy aber ich drück dir die Daumen das es dir weiterhin stetig besser geht.


    Man eignetlich müsst ich ja nu wirklich langsam mal beim Doc anrufen aber ich komm mir soooo blöd vor und hab auch echt keinen Schnall was ich sagen soll -.-

    Na genau das was du hier geschrieben hast. Ich würde kein Risiko eingehen, gerade vor dem Wochenende!!


    Naja, stetig besser...habe dauernd die Situation von vor zwei Jahren im Kopf. Da war's auch der Freitag, das gleiche schöne Wetter, die gleiche Jahreszeit und die gleichen seltsamen Bauchschmerzen um die gleiche Uhrzeit. Emodenken lässt grüßen!

    Ich denke dein nächster Schritt sollte sein Kathy das Du versuchst was zu essen. und wenn es nur eine Salzstange ist. Kann mir vorstellen das dir evt auch übel ist vor Hunger und Apettit.


    Also zumindest geht es mir dann auch so übel

    Habe es vorhin wieder mit einem halben Milchbrötchen probiert. 2 Bissen und es geht nix mehr. Würde so gerne normal essen können, das Wetter und mein Leben einfach genießen. Ich nehm auch alles mit. Erst dieser Mist mit dem Kiefer, dadurch Schwierigkeiten auf der Arbeit und jetzt wieder der Magen :(v

    Und klappt?


    Ich glaube manchmal muss man sich einfach zwingen. Jede 15Minuten einen Bissen. Oder jede Stunde dem Körper was anderes anbieten.


    Ich steh falls es mal wirklich schlimm ist auf Butterkekse oder unterwegs auf nen Cheeseburger von McDonals, irgendwie bescheuert aber wahr.


    Werde mir jetzt mal was zum frühstücken machen!

    ach, immer unterschiedlich. morgens war mir sehr schlecht. hab echt mit mir gekämpft um nicht zu **. nach dem mittagessen geht es noch. ich vermute es wird nicht lange dauern und die nächste übelkeitswelle kommt. muss man irgendwie durch zzz