• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    hui cool mit Rad zur Arbeit klingt gut :)


    Pizzasuppe is ne Suppe für Partys ode so probier ich morgen aber auch zum ersten mal :D

    Ok, ich hör das heut zum ersten Mal ;-D Wenns schmeckt, kannst du mir ja mal das Rezept geben :-D


    Hinweg zur Arbeit ist knapp mehr als ein Kilometer, vielleicht 1,2 km. Rückweg sind gut 2km, ich muss das mal ausmessen ;-D Den Rückweg verlänger ich freiwillig, einmal wegen dem "sportlichen Aspekt" *hust* ( ;-D ) und zum anderen wegen der Landschaft x:) Beim ersten Mal musste ich absteigen zwischendrin und Pause machen. Seit dem zweiten Mal nicht mehr :)z Heute war das dritte Mal. Somit bin ich dieses Jahr schon öfter Rad gefahren als das ganze letzte Jahr. Da bin ich nämlich gar nicht gefahren ]:D

    Naja ich hab kein Auto bzw keinen Führerschein von daher bin ich auf das Rad angewiesen. Allein der Weg zum Augenarzt mit den Kindern beträgt ca 3.5 km.


    Da muss ich übernächste Woche hin fällt mir gerade auf.

    Naja die kleinen sollen nich drunter leiden. Hab eh Angst das Felix das viel zu sehr mit bekommt wenn mal wieder was is in der Richtung bauchweh oder so


    So ich werd nu aber in die Falle gehen der Wecker klingelt morgen früh um hlab sechs und wer weiss wie dei Nacht wird


    Schlaf schön und träum süss


    :)_

    Irgendwie geht es mir heute morgen nicht so gut %:| . Nen bisschen flau in der Magengegend und mein Bauch fühlt sich komisch an. Stuhlgang war aber wohl normal....


    werd nu erstmal schauen das ich meinen Sohn überrede doch home zu bleiben statt in den geliebten Kiga.

    Das ist aber schade, dass er zu Hause bleiben msss, weil es dir nicht gut geht, aber wenn es nicht anders geht, dann ist das so. Nicht das die Kinder zu viel mitnehmen, die merken ja ganz genau was los ist, viel mehr als man manchmal so denkt.


    Mir gehts weiterhin super. Die erste Uniwoche ist seit gestern rum und nun gehts den Rest der Woche weiter mit arbeiten und jobben und ehrenamt und lernen...anstrengend...

    Naja bringt mir nix wenn dann auch der Kreislauf nich mit macht und ich nen UNfall bau.


    Momentan geht es , vielleicht liegt es daran weil ich was gegessen habe?!?

    Das der Kreislauf im keller ist wenn du noch nichts gegessen hast, ist ja nur logisch.


    Natürlich sollst du keinen Unfall bauen. Es ist ja auch deine Entscheidung und es geht mich nichts an, aber ich hab das Gefühl verhältnismässig oft zu lesen, dass er zu Hause bleibt oder überredet werden soll. Grade das überreden sehe ich kritisch, das merkt er ja sicherlich auch fühlte sich dann vielleicht als müsse er nachgegeben damit er das macht was Mama will. Das ist ja nochmal was anderes als ihm zu sagen, dass es dir schlecht geht und er deshalb zu Hause bleiben soll.

    Ja in der letzten Zeit musste er auch oft zu Hause bleiben wegen der Schwangerschaft. Lag dann aber nicht an Übelkeit sondern eher an den Schmerzen im Becken.


    Heut morgen musst ich auch nich überreden ich hab ihn gefragt ob das ok wäre wenn er zu Hause bleibt und ich ihn nicht zum Kiga bringe.


    Auch wenn es mir besser gehen würde gegangen wäre, hätt ich es heut glaub ich nicht geschafft weil ich ja noch soviel machen muss. Hab ihm das aber erklärt.


    Hätte das auch gern anders vor allem das mich die ss nich mehr so einschränkt wie momentan :°(