komm grade von der arbeit und essen den rest von den nudeln mit käse sosse, irgendwie ist das zu viel. die neuen töpfe haben mich meinen magen masslos überschätzen lassen. statt zwei guten portionen sind locker fünf.


    das mit meinen onkel ist wirklich doof. vorallem weil meine ma ein gutes verhältnis zu ihm hat und naja sie ist ja eh schon alleine. meine schwester in ner anderen stadt. und sie in dem haus wo eigentlich hätten noch mein vater, der kurz nach dem einzug gestorben ist und meine kleine schwester hätten leben sollen, die ist vier jahre nach meinen vater gestorben. das tut mir sehr leid für sie.

    Ich hab letztes jahr meinen Opa beim sterben begleitet Sorrow. Mir hat das sehr geholfen auch wenn ich noch nich drüber weg bin aber es geh mir besser wie damals als meine Oma plötzlich mit mal einfach tot war.

    Hallo zusammen,


    ich möchte mich hier auch mal zu Wort melden! Ich leide ebenfalls unter Emotophobie und hatte vergangene Woche eine lange Magen Darm Grippe mit ständiger Übelkeit, Gott sei dank konnte ich den Brechreiz via Medikamente unterdrücken (jawoll!). Ich war beim Arzt und mittlerweile habe ich auch keine weiteren Beschwerden wie Durchfall oder Magenkrämpfe doch plagt mich weiterhin eine starke Übelkeit verbunden mit einem penetranten Brechreiz. Dieses Gefühl macht mich wahnsinnig, ich kann kaum noch schlafen, manchmal schlafe ich schon vor Erschöpfung ein. Meine Theorie: eine psychisch ausgelöste Übelkeit, durch die lange Magen Darm Grippe. Vor allem kann das normal sein: Ich habe hunger/Appetit auf Pizza und meine ganzen Lieblingsgerichte (ich ernähre mich noch mit Schonkost) auch während des Brechreizes!!!


    Handelt es sich hier tatsächlich um eine Angst-Übelkeit? Ich bin der Meinung ich bilde sie mir ein, aber dennoch ist Sie da. Es hilft nichts. Jemand ein Tipp? :(


    Liebe Grüße Daniel

    Naja, wenn es wirklich eine MDG war / ist ist es halt auch immer irgendwie "gefährlich" die Viren im Körper zu belassen. Das mögliche Erbrechen hast du mit Medis unterdrückt, Durchfall hattest du keinen. Wie sollen die Viren da deinen Körper verlassen? Evtl. sind die halt immernoch da und verursachen deine Beschwerden.

    Naja, gestern hatte ich ja nen Tag frei und heute wird mir gleich wieder ewig viel unter die Nase gerieben was ich angeblich falsch gemacht habe. Die warten nur drauf das ich Urlaub habe oder krank bin um dann meine Sachen nach irgendwelchen fadenscheinigen Fehlern zu durchsuchen!