• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    danke für eure worte.


    es geht ihm weiter schlechter, er hat angst zu sterben und bekommt schlecht luft. konkret hat ihm heute kein arzt mehr gesagt, dass er sterben wird, nur den angehörigen. ihm ging es wohl heute morgen schon sehr schlecht und er war kaum ansprechbar, als er dann wieder da war, standen da zwei ärzte und drei schwestern und er hat panik bekommen das er sterben muss. er bekommt medikamente, aber keine mehr die er sonst bekam und isst und trinkt nicht mehr. ich denke bei den medikamenten ist dann eventuell morphium bei, das benebelt ja auch ein bisschen. er ist wohl oft noch ganz klar, manchmal aber auch nicht mehr...

    Die kleine is wohl erkältet und irgendwie total verschleimt gerade. Aber mit frischer Luft geht es anscheinend besser, also werd ich se gleich mit zu uns in die koje nehmen.

    Durch machen weil ich dann eh kaum schlaf bekomme. ;-) . Überwachen tu ich se nich :-Ddafür is mir mein Schlaf zu wichtig :D


    Sorrow wie st es mit deinem Onkel?

    es ist natürlich nicht gut. er wehrt sich wohl total gegen das sterben und hat wahnsinnige angst. ein bruder, meine ma und seine frau waren die ganze nacht da. er bekommt immer mehr morphium, aber die ärzte sagten wohl, wenn jemand das leben gar nicht loslassen will, dann kann so ein todeskampf sehr lange dauern und sie können nur versuchen mit medikamenten schmerzen und ansgt zu nehmen.

    Ja das ist leider so :( Hat er den noch irgendwie was auf das er wartet ? Also eine Person oder so?


    Bei meinem Opa ging das erst als seine Tochter da war, zu der er jahrelang keinen Kontakt , da sie ihn abgebrochen hatte.

    Das könnte ein weiterer Bruder sein, mit dem alle Streit haben. Er hat sich gewünscht sich mit ihm nochmal zu versöhnen und zu reden. Der Bruder hat aber abgelehnt und nur grüsse ausrichten lassen und dann den hörer aufleget, als der andere Bruder verusct hat ihn zu erreichen. Es kann sein, dass er wartet, aber der wird nicht kommen. Der hat mit der Familie abgeschlossen.

    Das ist schade :°( und ich versteh solche Menschen nicht. Mein Onkel war weder auf der Beerdigung seiner Mutter, noch war er am Sterbebett seines Vaters oder auf der Beerdigung! Das ist doc das einzige was er hat als möglichkeit noch und das verspielt man sich so ?!? Traurig echt traurig....

    Hm naja ich weiss es nicht. Ich glaube manchmal im Leben passieren einfach Dinge und dann lassen sie sich für einen auch nicht mehr ändern. Der Bruder hat sicherlich auch Angst seinen Bruder nun so zu sehen und er wusste wohl schon von Bekannten das der im Krankenhaus ist und war wohl auch enttäuscht, dass seine Familie es ihm nicht gesagt hat. Mein sterbender Onkel wollte auch lange nicht das er informiert wird, erst seit dem Wochenende. Natürlich ist es schade und super schwer verständlich, aber ich glaube da hat man einfach keinen Einblick, was passiert. Mein Vater wollte seine Schwester auch nicht mehr sehen. Sie hat geschrieben und angerufen und er wollt auf keinen Fall auch nicht das sie zu seiner Beerdigung kommt. Das hat sie aber getan. Da hab ich sie das erstmal in meinem Leben gesehen.