Zitat

    nela hat wahrscheinlich schon genug von uns jammernden schwangeren ;-D

    Ach, quatsch, Melissa :)_ Da kann ich mich wenigstens schon mal orientieren, dann überfällts mich nicht so, falls ich selbst mal in andere Umstände kommen sollte ;-D

    Zitat

    hat aber immer passende worte zum trösten :)*

    Danke :-D @:)

    Ach der große kommt momentan mit der Situation nicht mehr zurecht, bzw hat dran zu knacken. Die kleine bekommt Zähne und mein Mann hm gute Frage. Nerven tut er eigentlich nicht unbedingt. Die We sind die letzten beiden schon nur Sonntags gewesen :( weil er ja die Schulung für den Ausbilderschein macht.


    Das wird kommende Woche auch wieder so. Freitag von 16 – open End , und Samstag dann noch mal von 8-15 Uhr. Bin hal in der Zeit allein mit den Kindern, ansich ja kein Problem, wenn ich nicht ständig Schmerzen hätte. Und nu hat er Donnerstag von der Arbeit aus eignetlich noch so nen großes Bowlingtunier, das is einmal im Jahr. Sprich er würde morgens zur Arbeit fahren und Abends spät irgendwann wieder nach Hause. Und ich wieder den ganzen Tag allein mit den Kindern :(v . Er meint ich würd ihm das madig machen weil ich natürlich schwer begeistert war :( , und ich wär hier bei uns im Haus nich glücklich. Naja was seh ich den momentan noch anderes großartig? Evt schaff ich die paar Meter zu meiner Freundin mal zu Fuss. Ansonsten seh ich unsere vier Wände, den Kiga aja und alle 14 tage meinen Fa.


    Was anderes ist momentan nich möglich.

    bei mir sieht es pschisch nicht besser aus. bin jetzt in der 15 ssw aber muss bis anfang november NUR liegen. ich darf gar nichts machen. nur kurz auf toilette aufstehen und mir was in der küche holen. hab absolute bettruhe und werde bis ende des jahres ans bett gefesselt sein. mein mann musste seine schicht so wechseln damit er erst ab 14 uhr arbeiten geht damit er den kleinen in kiga bringen und abholen kann. keine tolle aussichten aber was sein muss, muss sein :-/

    Hm wenn man richtig mit den Medikamten eingestellt ist Melissa dann nicht. Dann gibt es sogenannte Schübe. Man muss natürlich unter anderem auch auf die Ernährung achten. Es gibt Lebensmittel die fördern die Entzündungen.