• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    Ich kränkel auch rum. Ätzend ;-) Mein Freund schrieb ebene ne SMS das er nun auch kränkelnd auf der Arbeit ist. Ich bin heute auch mal nicht zur Uni, einen Tag hier mal was erledigen, das muss einfach sein. Ich bekomme aber nicht so richtig was gebacken, würde am liebsten schlafen. Ausserdem steht noch der Anruf bei einer neuen Frauenärztin an, sowas hasse ich. Ich drücke mich da tagelang vor und wenn ich hin muss, dann ist es acuh nur Horror...urks.

    versuche dich zu beruhigen jinka. die kleine schläft, das tut ihr jetzt sehr gut :°_ und wenn sie aufwacht wird das fieber sicher nicht mehr so hoch sein. wenn du gestresst bist, dann ist der kleine mann das auch. vor allem die stresshormone gehen in die muttermilch über und er wird dadurch auch unruhig. :)*

    hm ne sorrow beruhigt mich eher so nen bisschen.


    Ist ja auch so das sonst keiner meine angst versteht.


    Ja ich weiss Melissa :( das ist nen teufelskreis wenn man nich aufpasst. Momentan is er wieder eingeschlafen nach dem 4ten mal an die Brust legen innerhalb der letzten 45 minuten.


    Schauen wir mal wie lang

    Jetzt schon zum KiGa?


    Und wenn du dir die kleinen auf den Rücken bindest und den Kleinen in den Kinderwagen legst? Ich bin ein Kinder binden Freund ;-) Hab zwar keine fand das aber in Verwandschaft und bei kleinen Babysitterkindern mit noch kleineren Geschwistern immer sehr praktisch :)

    Das mit dem Tuch muss ich mir heut abend erst noch zeigen lassen von meiner Hebamme. Ne jetzt noch nich aber gegen halb 12 muss ich los laufen bzw nach halb 12 aber bis ich die beiden eingepackt habe etc dauert nen bissi.

    Hm, warum nicht? Sie hat doch nur Fieber...bis jetzt jedenfalls. Mach denen doch was leichtes. Wenn sie Hunger hat, dann wird das schon richtig sein. So lang die Kids Hunger haben ist das doch eigentlich immer ein ganz gutes Zeichen.

    Ja ist es das ? Kochen wollt ich heut Abend.


    Sie hat heut morgen ein paar Cornflakes, zwei kleine Salzbrezeln und eine halbe scheibe trockenes Brot gegessen. Naja und ihr Wasser mit Apfelsaft verdünnt dazu getrunken.


    Mein Mann bekommt kein frei. Pfingsten hab ich ihn geschickt damit se unterstützung haben und nu bei dem Chaos hier darf er nich gehen. Na nett.

    Naja, ich meine er hat doch bevor der Kleine da war schonmal spontan ne Woche Urlaub bekommen. Ich finde wirklich das der Arbeitgeber von deinem Mann sich wirklich sehr tolerant und hilfsbereit anhört. Aber es ist ja auch irgendwie logisch, dass da die Arbeit gemacht werden muss und dein Mann ist ja erst grade aus dem Urlaub wieder da. Für dich ist das natürlich doof. Wie gesagt macht euch einen Plan B. Das Kinder krank sind kann aj wirklich immer vorkommen, dann braucht ihr einen Plan damits euch nicht gleich aus der Bahn wirft-

    Ich kenne das so, dass man sagt, wenn Kinder Hunger haben, dann kanns nicht so schlimm sein und sie sind auf dem Weg der Besserung. Muss natürlich nicht immer sein, aber wenn man selber richtig krank ust hat man ja auch keine Lust was zu Essen.