Danke :-*


    Ich werd mich nun verabschieden ...der mini Zwerg braucht nen frischen Popo und anschliessend Huuuuuunger ;-) . UNd ich denke dann werd ich ins Bett ....


    Wünsch euch noch einen schönen Abend


    Nela hdl :-x

    Guten Morgen zusammen


    Die nacht war furchtbar. Gegen 1 Uhr hat sich die mittlere gemeldet, mein Mann hat sie dann zu uns geholt und sie sass völlig apathisch im Bett und hat null reagiert. Das ging wohl 5 Minuten so dann hat sie was getrunken und weiter geschlafen. Aber ich hab natürlich die totale Panik geschoben :°(


    Heut morgen ging es meinem Mann wieder blendend mir hingegen war ein wenig übel. Momentan geht es allerdings. Die kleine hat ne große Schüssel Cornflakes gefuttert. Mal schauen was noch so kommt. Den großen lass ich heute wahrscheinlich zu Hause.


    Sorrow ne Felix war damals 18 Monate alt. Das war eine Tagesklinik, da war ich dann von 8 – 16 Uhr. Für die Zeit ist Felix dann zu einer Tagesmutter gegangen. Nach der Klinik hab ich ihn dann aufgeholt.


    Vielleicht ist die Kleine so was wie eine Schlafwandlerin. Ich habe das schon mal bei meiner Nichte erlebt. Das ist richtig gespentisch.


    Achte mal drauf ob das häufiger vorkommt. Das gibt es nämlich wirklich u. die Menschen sind dann gar nicht ansprechbar.

    Hey LillyB danke :) aber denke eher das sie dann was ausbrütet oder diesen Nachtschreck schon wieder hatte.


    Verhindern das da was kommt kann ich eh nicht von daher bleibt mir nur das warten.


    Ich weiss ja das es nur bei mir im Kopf stattfindet. Und genau das find ich das schreckliche, zu wissen das es nur im Kopf stattfindet und ich nix dagegen tun kann ausser versuchen dagegen zu arbeiten.

    Geschlafwandelt bin ich auch relativ lange...ohje das war immer ein Drama. Meine Eltern haben dann irgendwann rausgefunden, dass ich es meistens dann, wenn ich nicht auf Toilette gegenagen bin vorm schlafen.


    Ui, das war für Felix aber sicherlich ne harte Zeit, wenn Mama immer so lange weg war. Mein Neffe ist auch bei einer Tagesmutter, auch gerne, aber Mama ist natürlich trotzdem die Beste.


    Warum bleibt er heute zu Hause? Ist er nun auch kränkelnd?


    Ich muss nun zur Uni, Motivation 0 null.


    Jemand schonmal was leichtes gegen eine Blasenentzündung genommen?

    sorrow, bei blasenentzündung hilft harntee400 aus der apotheke super oder wenn es schon schlimm ist monuril. ist ein pulver, welches man mit 300 ml wasser mischen muss. das nimmst du nur 1 mal und es hilft super.

    schlafwandeln tu ich immer noch. ich laufe durch die gegend, führe selbstgespräche und reagiere auf gar nichts. das erschreckt mich immer so arg weil ich dann woanders aufwache und weiss gar nicht wo ich bin. letztens saß ich im kleiderschrank und über mir hingen die ganzen kleider. ich dachte echt ich wäre schon tot. es war so kalt, hart und so viele sachen hingen über mir. mein mann lacht sich immer kaputt aber ich finde es nicht lustig {:(


    mein weitester ausflug ging bis zum nachbarshaus. ich suchte daheim meine alten turnschuhe (obwohl ich die nie trage) hatte nur ein slip an und marschierte los. dann kam ich dort an, klingelte und wollte zum nachbarn. dieses aufwachen/erwachen ist immer so schlimm ":/


    seit dem wird die eingangstür nachts abgeschlossen

    Sorrrow nein das nicht aber ich fühl mich irgendwie nicht in der Lage ihn zu bringen.


    Denke das liegt mit meiner Angst zusammen. Momentan geht es aber .


    Melissa boar das klingt übel mit deinem Schlafwandeln. Das du das nicht lustig findest versteh ich vollkommen.


    Würd ich auch nicht. Vor allem wenn solche Scherze passieren wie halbnackt beim Nachbarn klingeln

    oh, das ist aber schade für den kleinen...wenn er eigentlich fit ist oder? manchmal finde ich schon, dass es danach klingt, dass deine kinder wegen deiner angst eingeschränkt werden. das kann ich ja nur aus dem schlussfolgern, was ich hier so lese. ich hoffe, dass das nicht so ist. nicht das das irgendwann zu einem problem zwsischen deinen kindern und dir wird bzw eins für deine kinder...


    gehts dir denn inzwischen besser?


    ich bin beim schlafwandeln auch immer über sämtliche sachen geklettert und und und. ich kenne eine familie deren kind gestorben ist, weil es im landschulheim beim schlafwandeln aus einem fenster gestürzt ist. die klassenkameraden dachte der junge würde spass machen als er am fenster rumgehampelt hat, dabei hat er geschlafen und hatte null kontrolle. horror. seitdem habe ich immer ein wenig angst, weil ich unterm dach wohne und man ja nicht kontrollieren kann, was man tut.

    Hm ne heut morgen ging es mir ja wirklich nicht so gut zuerst. Hatte leichte Probleme mit dem Kreislauf und leicht übel war mir auch.


    Meine Freundin rief heut morgen und fragte wie es uns so ginge. Hatte ihr dann von Samstag und gestern erzählt und sie meinte nur ja so hätten wohl alle gelegen bisher die bei ihr waren. Allerdings ist das wohl wirklich ein Virus der momentan rumgeht. IHr bruder war mit seiner Freundin nämlich im Kh. Und zwar ein reiner MAgen Virus der einen bis eineinhalb Tage dauert und dann wie aus heiterem Himmel wieder weg ist. Hab das bei meinem Mann ja gestern selber gesehen. Morgens war alles ok nur müde, Mittags Sodbrennen, Nachmittags Finger im Hals, Abends wieder Hunger, und heut wieder fit.


    Naja und da unsere Kinder ja zusammen in den Kiga gehen, hat sie mir auch direkt erzählt , das die erste Erzieherin fehlt und ein Haufen Kinder aufgrund dieses Viruses.


    Nu stellt sich mir natürlich die Frage ob ich ihn schicke oder zu Hause lasse ":/ .


    Ich muss dann ja damit rechnen, das er das auch bekommt.Natürlich kann auch alles gut gehen und er bekommt es nicht. Aber ich mach mir schon Gedanken gerade wegen dem kleinen. Für uns is das ja harmlos aber für ihn :|N

    Hm, ich würde ihn auf jeden Fall schicken. Irgendwer wird immer irgendwas haben. Natürlich ist es für den ZWerg nicht gut, wenn er sich ansteckt, aber dann muss der grosse eben ein paar Tage Abstand halten. Es ist für ihn ja auch schrecklich zu Hause zu sitzen, weil es unter Umständen sein könnte, dass er sich ansteckt. Ich hätte das als Kind ganz schlimm gefunden. Vorallem würde es mir auch das Gefühl geben Mama mag mich nicht, wenn ich krank bin deshalb darf ich nicht krank werden und was das auslösen kann, das kann man sich ja denken. Ähnlich Ängste wie wir sie haben.


    Wenn alle es hatten, war es vielleicht auch eher ein Essen, was nicht vertragen wurde. Klar ist Magendarm ansteckend, aber so sehr, dass gleich alle auf einem Fest bekommen normalerweise auch nicht...

    Ne ihr SOhn fing ja schon vorletzte Woche an, ihre Tochter von Mittwoch auf Donnerstag, sie und ihr Mann dann Freitag, ihre Mutter Samstag, der eine Bruder auch Freitagabend, der andere von Samstag auf Sonntag, ihr Vater Sonntag , ihre Shcwester heute , wir lagen auch am We. Aber das geht hier wie gesagt wohl rum in der Stadt. Total merkwürdig auch.


    Ja ich weiss was Du meinst :(v ,nur wenn ich dann an die restliche Woche denke puh %:| . Mein Mann muss Freitag richtig lang ran.Bis um17 UHr arbeiten anschliessend will er meiner Tante beim Umzug helfen.


    UNd eigetlich weiss ich,das es nach ein zweimal brechen vorbei ist, aber nur bei dem Gedanken könnt ich schon wieder heulen. Wenn mein restliches Seelenleben momentan wenigstens mitspielenwürde aberdas is ja auch nich der fall