• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    jinka, wasn los? :°_ :)_ @:)


    Jane, toll, dass du so einen guten Eindruck von der Thera hast. Aber inwiefern ist sie denn komisch? ":/ Was studierst du denn eigentlich? @:)


    Sooo, ich bin wieder obenauf :-D (Also vom Bauch her). Das gestern war wirklich nur die Luft ;-D Und unser Nachbar (Arzt) meinte, dass es für ihn so aussieht, als wärs wirklich vom Essen gewesen. Ich soll das mal beobachten, wenn das nochmal auftritt. Die komischen Kopfschmerzen hab ich allerdings immer noch %:| Die hängen, laut meinem Nachbarn aber damit nicht zusammen.


    Hier ist es unerträglich draußen %:| Echt widerlich %:|

    was ist los jinka??


    ja, nur vielleicht und es wäre geplant.


    Ich drücke euch studierenden mal ganz fest die Daumen, das alles gut läuft in euren Klausuren.


    Jane: ich kann von meinem Kind nicht weg, wenn er spuckt. Ich finde es total eklig und habe Panik, aber ich habe noch mehr Panik, dass er erstickt oder so. Am Sonntag wäre er fast ohnmächtig geworden wärend des Spuckens und das hat mich mehr beunruhigt als alles andere. Aber ich habe schreckliche Angst und drehe fast durch wenn mir schlecht ist.

    hier ist es auch heiss und schwül, aber ich mag so ein wetter.


    das lernen war heute nicht so klasse. bin irgendwann in die bibilothek gefahren und habe mehr oder weniger wahllos bücher ausgeliehen, die ich für die klausuren brauchen kann aber vermutlich nicht merh schaffe zu lesen. naja...


    gleich geh ich nun mit meinem freund und einen freund fussball schauen, haben spontan noch einen tisch reserviert und werden auch was essen!

    Nabend zusammen


    Sorrow schade das dein Lernen nicht erfolgreich war.Aber wer weiss vielleicht ist ja doch was hängen geblieben ;-)


    Nela freut mich das wieder alles ok ist bei Dir :) kann mir vorstellen das deine Kopfschmerzen mit dem Wetter zusammenhängen. Und ich drück natürlich die DAumen das die nun bald mal wieder verschwinden.


    angie na dann drück ich mal die Daumen das da was unterwegs ist :) . Hm ne die Angst das meine Kinder ersticken könnten oder so hab ich nicht. Und ich bin auch froh wenn ich nicht dabei sein muss.


    Ach ich war so sauer und auch irgendwo echt enttöuscht von meinem Bruder aber naja das ist ja nix neues mehr.


    Ging um die Taufe nächste Woche. Er ist ja zu seiner ,,tollen" Freundin gezogen ( ca 4.Stunden von hier) . Nu sollte ich ihn anrufen und er meinte das er da er ja momentan nur Arbeitslosengeld bekommt relativ pleite wäre und er deswegen wohl nich kommen könnte. Meine Eltern würden ihm das Geld wohl leihen meinte er , aber er müsse dann ja Sonntags bei seiner Ex auf seinen Sohn aufpassen

    und das wäre ja hin und her und so.


    Ich solle also nich sauer sein wenn er nicht kommen würde. Hab ihm daraufhin gesagt ich wäre nich sauer aber bitter enttäuscht.


    Nu hat mir meine Mutter vorhin geschrieben das er wohl kommen würde.Aber ich frag mich ernsthaft wenn man seit 4 Wochen den Tauftermin weiss, sich darauf nicheinstellen kann. Kann mir auch gut ausrechnen, das er auf meinen Geburtstag ( und das auch noch nenrunder ) nich kommen wird :°( . Macht mich halt traurig irgendwie und enttäuscht.

    Morgen zusammen


    Irgendwie war mir ja klar, das heute wo mein Mann lange arbeiten muss und nicht vor viertel vor sechs zu Hause sein wird, mein Sohn mit irgendwas ankommt. Gerade beim anziehen meinte er , er hätte Bauchweh %:| . Hab gedacht ach das hat er bestimmt nur gesagt damit ich ihn anzieh aber ne als ich sagte dann müssen wir unseren Besuch absagen ,meinte er es wäre ja nur kurz gewesen.


    Nach Essen hat er auch noch nich gefragt ":/ . Das macht er eigentlich so ziemlich als erstes wenn er aufgestanden ist.


    Nu bleibt mir nur abwarten und nicht durchdrehen.