tami

    ich habe schon mit emo-muttern gesprochen, was komisch ist emos müssen sich während der schwangerschaft nie übergeben, nur übel war denen natürlich auch. ich hab mit 4 müttern gesprochen alle sagen das gleiche, dass die schwangerschaft halb so schlimm ist wie man sich das vorstellt.


    imein freund möchte auch ein kind, er weiss dass ich diese phobie habe und macht sich sorgen dass ich in der schwangerschaft nicht genug ernähren würde. aber eins ist klar: wenn ich mal schwanger bin dann esse ich genug für uns beide auch wenn ich mir die seele raus::: hauptsache mein kind kommt gesund zur welt. stell dir vor man hat diese phobie und das kind kommt behindert zur welt wegen mangelernährung - ich würde es mir nieee verzeihen können ...


    LG Melissa

    tami

    Ich habe 4 Kinder und musste mich nicht ein einziges Mal ??übergeben?? während der Schwangerschaften. Schwierig war/ist es für mich, wenn die Kinder MDG haben oder so ... Da muss immer mein Mann ran:-/

    Melissa1982

    Da hast du Recht!!!


    Ich wünsche mir nichts mehr als ein Kind mit meinem Freund. Und nur wegen so einer Krankheit auf mein Glück verzichten?? Des wär ganz schön blöd von mir....lass mir mein Leben von dieser Krankheit nicht versauen.


    Und es tut wirklich gut zu hören, dass auch andere Schwangerschaften mit dieser Krankheit ohne größere Probleme "überstanden " haben.

    Melissa1982

    Hab leider niemanden mit dem ich so richtig reden könnte. Hab versucht es mal meiner Mutter zu erzählen aber die sagte nur so was gibts nicht. Mir war an diesem Tag total schlecht und meine Mutter meinte, steck dir doch den Finger hinter, dann geht es dir besser. Hab ihr darauf hin gesagt dass ich total e Panik davor habe mich zu ****. Sie meinte dann nur da ist doch nichts dabei, das dauert nicht lang und danach ist alles wieder gut.


    jetzt hab ich echt keinen Bock mehr mit jemandem aus meiner Familie zu quatschen, denn die halten mich eh für verrückt und glauben mir nicht.


    Schreib also nur mit Gleichgesinnten...die verstehen mich wenigstens...

    meine eltern wissen zwar dass ich das habe aber verstehen tun sie mich auch nicht. sie meinen ist doch blödsinnig .. und hast du keine anderen sorgen wie an das ::: zu denken.. naja zumindest versteht mich mein freund aber so richtig darüber zu reden mit ihm geht leider auch nicht weil er das nicht nachvollziehen kann.


    ich hab auch keinen der mich richtig verstehen kann und bin froh dass es solche seiten wie diese gibt :-)

    Ja das kenn ich.


    Wär echt klasse wenn es bei mir in der Nähe solche Selbsthilfegruppen geben würde, denn da kann man offen über seine Probleme reden und wird nicht für "blöd" gehalten.


    Das was wir haben ist eine Krankheit und nicht irgendso ein Hirngespinst. Aber das kann wahrscheinlich nur jemand verstehen der das selber hat.


    Bin froh dass ich diese Seite gefunden hab um endlich mal ganz offen darüber reden zu können :-)

    @Melissa

    ja ich denke das es da schon einen unterschied zwischen psychischer u normaler übelkeit gibt. es tritt bei mir ja nur auf wenn ich weggehen möchte bzw viele menschen um mich rum sind u es was zu essen gibt. wenn ich mal was schlechtes gegessen hab u mir dann schlecht is o ich zuviel alkohol getrunken hab geht es mir anders schlecht als wenn ich etwas vor habe. wie ist es denn bei dir?

    wenn wir samstags ausgehen dann ist mir schon morgens schlecht aber ich weiss dass es der druck ist. ich esse trotzdem natürlich. aber wenn ich weiss dass wir um zb 20 uhr weggehen dann esse ich das letzte mal um 16 uhr weil ich irgendwo gelesen hab dass nach 4 stunden das ganze verdaut ist und nicht mehr raus kann. egal wo wir hingehen ist mir die erste stunde ganz schlecht dann gewöhne ich mich daran und wenn ich weiss in einer std gehts heim dann gehts mir auf einmal ganz gut und ich fühl mich richtig gut.

    Hi melissa

    ja das kenn ich auch. bei mir is es mal so mal so. aber der hunger kommt auch ganz doll wenn ich weiß es geht heme. aber es is ganz selten das ich vorher u wenn es 4h vorher is was esse. manchmal ess ich dann den ganzen tag garnichts. am anfang bevor wir da sind u dann wenn es reingeht geht es mir richtig dreckig. irgendwann später wird es weniger u dann geht es schon nach haus. das is doch doof. man kann sich garnich richtig aufs feiern konzentrieren u der spaß geht flöten. die leute denken dann immer was hat die schon wieder für ein problem dabei konzentriere ich mich nur das ich nich los*****. aber die denken ich hab schlchte laune u kann keine party machen, so is das aber nich! ich will wieder mal richtig feiern ohne zu grübeln.

    Morgen *:)

    Also ich hab im Moment eigentlich Normalgewicht.


    Bin 1,68m groß und wiege 58kg. Würde aber gerne 5kg weniger wiegen, weil ich mit meiner Figur total unzufrieden bin. Liegt aber daran dass ich vor 4 jahren auch Magersucht hatte.... wog nur noch 42kg...


    LG Tami