Siehst du vielleicht war er einfach wirklich erschöpft und berappelt sich nun langsam, um drei Wochen Pause von der Kita zu machen.


    Ich war heute nur in der Stadt unterwegs mit meinem Freund. Morgen Family Tag bei meiner Ma und ab Montag dann 13 Tage Kinder :)


    Endlich ist es hier mal trocken!

    Huhu


    angie man das mit den KOpfweh ist doof, hatte ich gestern auch. Und heut ging es erst langsam über Tag weg. Ich vermute auch Wetterumschwung.


    Bin zur Zeit ein wenig nervös wegen dem großen, aber ih versuch es so gut geht es geht zu verdrängen und ruhig zu bleiben.


    Hier soll es die ganze Woche heiß werden am Wochenende dann schwüle Gewitter. Ich bin gespannt.

    Huhu,


    mein Tag war anstrengend. Ein Haufen Kinder und Helfer für die alles neu ist, aber alle ganz lieb (bisher ;-), wenn die erstmal aufgetaut sind...) und es macht doch einfach Spaß.


    Kopfschmerzen habe ich auch, denke ebenfalls, dass es am Wetter liegt.


    Morgen wieder von 9Uhr bis 17Uhr arbeiten, vorher aber noch einkaufen, damit auch alle Brötchen bekommen und da auch was darauf ist. Danach direkt auf zur Family und mit allen Grillen...yeah. :)

    Hallo *:)


    heute musste ich den langersehnten Glukosetest machen. Die Lösung schmeckte schon sehr süß und ich habe 15 statt 5 Minuten gebraucht bis ich das Zeug runtergewürgt hatte.


    Gut ging es mir dabei nicht aber ** musste ich auch nicht. Bin froh, dass es endlich rum ist. Davor hatte ich am meisten Bammel %:|


    Bei uns ist es auch sehr heiss. Bereits um 12 Uhr waren es 31 grad :p>

    uns gut. Und dir?? Warum hast du Angst um deinen Großen??


    Hier ist es auch warm. Gehen nur morgens und abends raus. Ich freue mich auf Urlaub und Garten. Wir habe hier keinen Garten, aber nächste Woche geht es für 2 1/2 Wochen zu meinen Eltern und die haben einen Garten. Da hoffe ich natürlich auf schönes Wetter um das Planschbecken aufzubauen.


    Schön, dass du den Zuckertest geschafft hast!!! Erzähl dann mal das Ergebnis, wenn du es hast. Deinem Zwerg geht es gut??? Wie kommt dein Großer mit der Situation zurecht, dass Mama soviel liegen muss und nicht viel machen kann?? Kapiert er das ein Baby in deine Bauch ist???


    gruß Angie

    angie, er ist schon 5 und kann alles ganz gut verstehen. vor allem jetzt, wo der bauch so groß ist fragt er ständig nach wie groß das baby schon ist und wann es endlich soweit ist. beim einkaufen schaut er ständig nach babysachen und würde am liebsten alles kaufen :-D


    er ist bis um 13 uhr im kindergarten und von halb 2- halb 6 kümmert sich die haushaltshilfe um ihn. die gehen immer raus aus dem haus und machen ausflüge. und wenn er abends heim kommt, ist er ausgepowert und geht nach 2 stunden ins bett. ihm gefällt es sehr, dass jemand da ist und mit ihm soviel unternimmt.


    beim baby ist soweit alles ok ... aber ich merke wie die beschwerden echt täglich stärker werden. die ganzen organe werden so zusammengequetscht und der rücken tut eingentlich immer weh. dadurch das ich so schmal und zierlich bin wird da alles zusammengedrückt und ist sehr unangenehm. dachte sowas kommt erst im letzten monat vor, aber jetzt wurde ich eines besseren belehrt ...


    hattet ihr auch solche probleme und schmerzen?

    ja, Melissa, ich hatte auch so Probleme (1,71m und im neunten Monat 55kg) Wiege schon immer sehr wenig ohne das ich das möchte und futtere, sogar nachts. Jan hat mir auch alles eingeklemmt. Zum Schluss hatte er keinen Platz mehr und seinen Fuß in meiner Rippe eingeklemmt und kam mit einem Hackenfuß, aber zum Glück nur ganz leicht, zur Welt. Er bekam sofort Krankenmassage und 2 Wochen später war davon gar nichts mehr zu sehen. Rückenschmerzen und Atemnot hatte ich auch ständig und trotzdem ist es das alles wert x:) :-p

    Ich bin platt.


    Das Wetter ist aber zum Glück super. Vormittags haben wir festes Programm: Theater, Deutsch und sprachförderndes Freizeitprogramm, alle machen die drei Dinge in Gruppe nach einenander und parallel. Nachmittags its Freitzeit zb Ralley, Schatzsuche, Tierpark usw. Heute haben wir eine Wasserschlacht gemacht, was bleibt einem auch anderes bei dem Wetter.


    Am Wochenende machen wir Ausflüge Bootsfahr, Museum und am Sonntag Abendteuerspielplatz und riesen Schatzsuche.


    Ich finde die Eltern die ihre Kinder 13 Tag am Stück von 9-17Uhr bei uns lassen, haben es gut :) Ich bin aber platt ;-)

    :) Es macht Spaß. Manchmal treibt so eine Horde Grundschulkinder einen aber doch in den Wahnsinn... ;-) Wir haben viele Flüchtlinge die erst wenige Wochen in Deutschland sind und da ist es dann doch mit der Verständigung sehr schwer, aber wir geben alle unser Bestes auch die Kinder...

    Hallo zusammen


    Melissa schön das sich dein großer so auf sein Geschwisterchen freut. Mir tat auch schon ab mitte der Ss alles weh.


    angie nen Garten ist Gold wert, da geb ich dir recht. Beherbergt aber leider auch viel Arbeit.


    Sorrow schön das Du in deiner arbeit so aufgehst :) .


    Bei uns ist mal wieder alles zum durchdrehen.


    Hatte ja Freitag von meinem großen geschildert, ab Samstag morgen war er ja wohl wieder normal und seitdem auch weiterhin.


    Heut mit Schlag das gleiche Spiel. Nur waren wir unterwegs. Mein Mann meinte erst noch ach komm das liegt daran das er eingeschlafen ist vorhin und wir ihn geweckt haben. Aber hier zu Hause war er dann immer noch so. Mein Mann hat dann Temperatur gemessen und die war bei 38.8. Kind ins Auto und zum Krankenhaus. Die Ärztin hat ihn gründlich untersucht und ist zu dem Entschluss gekommen zu wenig Flüssigkeit aufgenommen, und so wie es aussieht ein angenehnder Sonnenstich. Mein Mann hat ihn wieder mit nach Hause bekommen, sollte er aber anderweitig noch Flüssigkeit verlieren sprich Durchfall oder anfangen sich zu übergeben direkt wieder hin. Hier sollten wir ihm ein Zäpfchen geben und ihn ins Bett packen. Von alledem hat er nichts mehr mitbekommen. Meine nerven :-( dabei hab ich die Kinder erst nach drei rausgelassen und dann auch nur mit Kopfbedeckung und eingecremt :°(

    das hört sich ja nicht toll an Jinka. Wie geht es ihm denn jetzt?? und dir??


    Unsere Nacht war bescheiden. Jan hat immer Probleme eine Woche vor Vollmond. Gestern ist er nur in der Wohnung rumgerannt und hatte kaum eine ruhige Minute und heute Nacht war er dann 3 Stunden wach. Er ist zwar nicht aufgestanden, aber er brauchte Mama oder Papa neben sich und immer wieder kam ein "Ei machen" , hin und her wälzen und wieder hinsetzen. um halb drei hab ich ihm dann Globulis gegeben und eine halbe Stunde später hat er dann bis halb sieben geschlafen. Ich hätte ihm schön früher was gegeben, aber mein Mann war von halb eins bis halb drei bei ihm und dann bekam ich das erst mit. Ich hoffe heute Nacht wird es besser. Ist aber immer eine Woche vor Vollmond so, an Vollmond selber geht es ihm gut. Wir haben uns schon darauf eingestellt und dadurch nimmt man es leichter.