@ Kathy,

    machst du wieder mit bei diesem Fanclulb? Hattest du dem nicht abgeschworen? Du wolltest doch irgendwann mal alles sein lassen und hattest du nicht ua. deine Mitgliedschft da auch schriftlich gekündigt? Wie ist es denn dann weitergegangen?

    @ Melissa,

    Glückwunsch! Schön das alles gut gegangen ist.

    @ angie,

    danke der Nachfrage. Nein ich war nicht mehr beim Notdienst. Gestern im Laufe des Tages wurde es immer besser. Ist es heute auch noch. Dennoch werde ich morgen früh erstmal zu Hausarzt und mal sehen, was der sagt und wohin der mich weiterverweisst. Auch den Frauenarzttermin werde ich nun morgen ausmachen, auch wenn es mich davor graut. :(

    @ jinka,

    wie fühlst du dich vor der prüfung?

    Hast du zu viel geld? ;-)


    Hm. Ich glaube so ganz kann ich dein Handeln oft nicht nachvollziehen. Es nervt dich, du steigst aus, willst mit dem Fanclub und allem nichts mehr zu tun haben. Auch der Gruppe hier schwörst du ab und tauchst dann hier wieder auf und auch bei dem Verein. Schwierig nachzuvollziehen. Es wirkt auf mich so sprunghaft und inkonsequent.

    Hallo zusammen


    Kathy schön das dein Ausflug gut geklappt hat.


    Angie ich drück dir die Daumen das der Umzug bald geschafft ist.


    Sorrow freut mich das es besser ist mit den Beschwerden. Hoffe das es weiter bergauf geht. Für deine Termine drück ich dir auf alle Fälle die Daumen! Hälst Du uns weiter auf dem laufenden was dabei rauskommt?


    Hm ja wie fühl ich mich ?!Gute Frage zur Zeit geht es noch und ich glaub Theorie ist auch nicht so das Problem wie die praktische wird. Aber die dauert glaub ich noch ein wenig. Werd gleich und heut auf jeden Fall noch lernen wie ne blöde. Das heisst in so fern die Kids mich lassen. Mein Mann will mir beim lernen helfen :) . Schauen wir mal.


    Ansonsten hab ich schon seit Tagen Magenschmerzen die nerven und tun weh. Trink schon literweiße Kamillen – oder Fenchel – Anis – Kümmel Tee aber irgendiwe hilft das nicht so wirklich. Oder es schlägt mal an aber sobald ich was esse ( egal was ) tut er wieder weh.

    Ich hab schon das Gefühl im realen Leben zu leben ;-)


    Ich habe nachgefragt, weil es mich interessiert. Als du damals hier wieder aufgtaucht bist habe ich auch nach den Gründen gefragt. Keinerlei Reaktion. Hab mir gedacht, gut sie braucht Zeit und nun heute nochmal gefragt. Deine Reaktion ist Flucht das finde ich schade.


    Ich habe auch anderen Usern hier schon Fragen gestellt die sicherlich unangenehm waren. Jinka weiss das sicherlich und Nela würde es wohl auch bestätigen, wäre sie in dem Faden noch aktiv.


    Warum kannst du damit nicht umgehen? Warum haust du ab? Und warum wirst du dann auch noch beleidigen?


    Hm, okay. Bin gespannt, was der Arzt sagt morgen. Verschreibt er denn dann dennoch irgendwas oder bleib ich hier auf meinem Cystinol sitzen?

    Sorry Kathie


    wir schreiben über unseren Alltag und wir leben trotz unserer Angst unseren Alltag genauso wie du. Wenn ich aber etwas von dir lese ist da jede Woche Durchfall und Magen-Darmbeschwerden dabei von denen du meinst, dass sie nicht von deiner chronischen Krankheit kommen. Und immer wieder siehst du Menschen die k.... Deutlich öfter als wir. Du machst zwar alles, aber das machen wir auch und trotzdem beschuldigst du uns wir würden nur klagen, kennst du den unsere Hintergründe???? wir kennen deine nicht, aber du unsere genauso wenig. Also schreib hier mit oder lass es bleiben, aber klag uns nicht immer an!!! Ich bin sauer.

    Hm, da komm ich mal wieder in den Faden und komm natürlich glatt zum "richtigen" Zeitpunkt ":/


    Wir haben hier doch alle daselbe Problem und es geht bestimmt nicht darum, andere anzuklagen. Es ist niemand kranker als der andere sondern "anders krank". Jeder geht mit der Erkrankung anders um. Die einen sind vielleicht in der "Arbeit" mit der Erkrankung weiter als andere, können die anderen vielleicht besser unterstützen. Manche brauchen diese Unterstützung vielleicht noch intensiver als andere! Aber ich denke, grundsätzlich sind hier alle auf ihrem Weg unterwegs, die einen schneller, die anderen langsamer, aber auf ihrem eigenen Weg. Und wenn für die einen das "viele Jammern" (was mir jetzt nicht so sonderlich aufgefallen ist) im Moment dazugehört, so sollte auch das hier Platz haben dürfen. Ein bischen mehr Verständnis für den anderen wäre ganz nett, und wenn subjektiv unangenehme Fragen gestellt werden, muss man sie ja nicht beantworten, sollte aber auch so offen sein und sagen, dass diese Frage gerade zu weit geht. Wir sind doch erwachsene Menschen, haltet euch doch nicht an solch einem Kinderkram auf, bitte! :)*


    *eineFriedenskerzeaufstell* :)-