Achso, von Niklas habe ich beim Kinderarzt ja Stuhlproben abgegeben am Montag. Und wir hatten Glück und die er Ergebnisse waren gestern da. Er hat eine chronische Darmentzündung :°( . In der ersten Januarwoche wird ihm Blut abgenommen und zu einer Darmspieglung müssen wir auch noch.

    Ohje da wuerde ich nun aber direkt wechseln! Was fier ein kinderarzt, der ein saeugling so lange einer solchen qual aussetzt. Der arme niklas muss ja grausame schhmerzen haben und hilflos wie er ost kann er nur weinen und niemand hat ihm geholfen. Der arzt wuerde mich nicht mehr zu gesicht bekommen.

    Ja ich war gestern auch alles mögliche. Von Boden zerstört bis zu stocksauer war alles dabei. Am t Telefon klang er recht kleinlaut. Mein Mann und ich haben allerdings noch nicht besprochen wie es weiter geht. Das einzige was ich gesagt habe ist, das ich mit Niklas nicht hier ins Klinikum gehen werde. Da hört man momentan nix gutes von und Fionas Op ist mir auch noch deutlich in Erinnerung. Da fahre ich dann lieber 100km aber weiss das es ihm an nix fehlen wird.

    Ja der Arzt hat mir Zäpfchen verschrieben die ich ihm geben kann er er extreme Krämpfe hat und gar nicht mehr zur Ruhe kommt. Ist irgendwas mit S aber komm nich drauf wie die heissen.


    Ansonsten darf er auch Paracetamol bekommen wenn es zu extrem ist. Ich versuch aber mit Kümmelzäpfchen wenn es zu arg wird. Lieber erst pflanzlich versuchen dann kann man immer noch mit den Chemiekeulen.


    Am 3ten Januar wird ihm Blut abgenommen. Wir müssen uns allerdings auch auf einen Kh Aufenthalt einstellen wo sein Darm gespiegelt wird. Untersucht wird auf welche Nahrungsmittel er reagiert im Blut. Mit Glück ist es nur Laktose mit Pech Weizen und Glutein.


    Oder aber gar nix an Nahrungsmitteln sondern was anderes.

    Ja gott sei dank. Ich mach auch drei Kreuze. Vor allem bin ich gespannt wie er dann wohl ist. Klar hat er nu auch immer wieder mal einen Tag wo er relativ gut zufrieden ist und weniger weint, aber es überwiegen ja doch die Tage wo er weint weil so Schmerzen hat.Kann mir vorstellen das es dann hier zu Hause doch entspannter wird wenn es ihm gut geht.