Bin morgen krank geschrieben. Er hat mir eine Infusion verpasst und so eine Elektrolytlösung zum auflösen. Außerdem MCP Tropfen und Loperamid. Aber ich habe es bisher ohne Medikamente ausgehalten und schaue auch das es weiterhin geht.

    Und wie gehts euch?


    Und weiter gehts mit dem Schreiben der Hausarbeit bei mir, allerdings nur eine Stunde. Dann muss ich erst was in der Stadt besorgen, treffe dann meine ehemalige Mitbewohnerin und fahre dann zu meiner Mutter. Bin am frühen Abend dann wohl wieder zu Hause, aber fürchte, dass ich da nichts mehr schaffen werde!


    Ich bin heute total müde – obwohl ich lange geschlafen habe, vielleicht zu lange!

    Wie geht es Dir heute GoldenOldie?


    Sorrow oh müde ist doof. Wie war dein Treffen mit der ehemaligen Mitbewohnerin?


    Mir geht es soweit ganz ok. Meine mittlere hat sich gestern minimal übergeben. Die hatte wohl nen Haar im Mund und bis mein Mann das raus hatte , kam schon ein Teil des Essens hoch. Hab das nicht gesehen nur gehört, weil ich zu dem Zeitpunkt in der Küche war.


    Hab dann aber ihr Schnuffeltuch ausgewaschen ohne mit der Wimper zu zucken. Aber generell war der Abend gestern dann für mich gelaufen und meine Laune erstmal absolut daneben.


    Ansonsten bin ich erkältet aber das bleibt auch nicht aus wenn meine drei Kids mich vollschniefen. Wenn mini nicht gerade 5 Zähne auf einmal bekommen würde wäre er bestimmt um einiges leichter zu ertragen.

    Ohje, Haare im Mund sind wirklich eine grusselige Sache. Das hatte ich letztens nach Ewigkeiten auch nochmal, so richtig weit im Hals und es ging nicht weg. Bis ich auch würgen musste, aber auch das half nicht ;-) Hab dann wahnsinnig viel getrunken, damit habe ich es wohl runter gespühlt.


    Das Treffen war erstaunlich nett. Irgendwie wie immer, komisch danach nicht nach Hause zu gehen. Mit ein bisschen Abstand vermisst man sich doch und irgendwie war es ja meistens auch schön. Der Mensch mit dem Mann zusammenlebt ist wohl auch jemand der einen besser kennt als jeder andere. Komisch ist allerdings, dass ich mir die Wohnung nun gar nicht mehr als WG vorstellen kann, nun ist sie ein Päärchenwohnung. Wie schnell sowas geht!

    Was für ein tolles Wetter und ich sitze daheim. Kann mich zu nichts aufraffen. Magen- und Darm sind soweit wieder ok nur ich kann absolut nichts essen. Ich kann nicht mal essen sehen oder riechen, dann wird's mir wieder schlecht. Naja, alles nicht so toll.


    Es stürmt jetzt die nächsten Tage soviel auf mich ein, dass ich mir einfach die Decke über den Kopf ziehen möchte und mir wünsche, dass die Tage schnell vorbei gehen. Am Donnerstag muss ich ins KH zur Kernspin HWS. Dann wird entschieden ob OP ja oder nein. Auf der Arbeit wird sich an unsrer Arbeitszeit viel ändern. Sollen feste Arbeitszeiten von 8-12 und von 14-18 bekommen und das möchte ich auf keinen Fall. Wenn dies durchgeht werde ich mich nach was neuem umsehen. Außerdem möchten meine Kollegin und ich eine (gerechtfertigte) Höhergruppierung beantragen und wenn wir dies tun wird uns unsere Abteilungsleitung das Leben zur Hölle machen. Alles nicht sooo schön momentan. Außerdem fehlt mir einfach eine Schulter zum anlehnen, mal jemand zum ausheulen außer meinen Eltern. :-X

    Das ist heute nicht mein Tag absolut nicht. Niklas nur am brüllen ( was auch sonst ) mein Mann kommt später nach Hause wie abgemacht , und zu guter letzt lässt mich mein Kaffeebesuch auf einen fertigen Apfelstrudel sitzen der nun ungegessen in den Müll fliegt.


    :°(