Hallo nur kurz also


    sie hat nix bei sich behalten und war schon dementsprechend dehydriert :( , mein Mann ist mit ihr im Kh ich werde die beiden gfleich aber aufholen. Die Station ist so überfüllt, das die einen Deal gemacht haben und zwar sie muss ein Glas von der Lösung trinken und dann darf sie wenn es drin bleibt nach Hause. Das hat sie nun gemacht ansonsten müssten die zwei im Behandlungszimmer schlafen :|N .


    Sie hat sogar so extrem gespuckt das sie nicht mal ihre eigene Spucke drin behalten hat :°(

    Das kenne ich von mir als kind auch, allerdimgs wundert mich wie schnell sie dehydriert...ist sie denn insgesamt sehr duenn und trinkt eher wenig?


    Komisch, das haette die aerztinja auch verschreinen koennen. Das war ja nun nur noch mehr stress fuer die kleine! Irgendwie erwischst du aber auch immer komische aerzte.


    Ich drueck dir mal die daumen das der rest nicht so krank wird!

    Guten Morgen,


    Jinka, was macht deine Kleine? Geht's ihr besser?


    Ich war ja gestern abend beim Hausarzt und der meinte, bei dem Befund sollte schon operiert werden. Habe nun den Befund noch einem befreundeten Chirurgen gemailt und heute in zwei Wochen ist der Termin beim Orthopäden und dann muss entgültig eine Entscheidung getroffen werden. ":/


    Wünsche Euch einen schönen Tag *:)

    Sorrow unsere Muas ist eigentlich eine sehr gute trinkerin, aber sie hat nicht mal ihre eigene Spucke drin behalten :( und war auch nicht mehr wirklich bei Sinnen. Und meine Kinder sind sehr dünn ja leider. Aber die kleine isst und trinkt sehr gut immer von daher daran liegt es nicht. HIer gehen wohl Rotaviren rum deswegen war das Krankenhaus überfüllt und die kleine durfte wieder nach Hause. Wahrscheinlich hat die Kinderärztin deswegen auch nicht lang gefackelt. Die meinte ja gestern auch auch wenn sie n9och Durchfall bekommt und der ne Woche anhält solange sie trinkt ist alles ok.


    Ansonsten geht es ihr heute wieder gut. Sie isst und trinkt und es kommt oben rum auch nix mehr raus. Hatte gestern wohl einmal Durchfall und heute morgen das war auch noch ein leichter Durchfall aber nicht mehr so schlimm wie gestern.


    Goldenoldie das tut mir leid das es operiert werden muss. Hoffe das dein befreundeter Chirug dir vielleicht helfen kann und du doch noch drumherum kommst.

    Felix der große hatte nix mehr. Hustet ab und an mal aber das wars. Niklas röchelt immer schlimmer :( . Hoffe das inhalieren schlägt bald an , nicht das dem kleinen Mann das noch auf die Lunge zieht.


    Naja unsere Ärztin ist ja auch davon ausgegangen das die , die sogenannten Rotaviren hat mit denen n e halbe Station belegt war. Aber so wie es aussieht hat sie wirklich nur normalen Brechdurchfall gehabt.

    Mir ist dann aber unverständlich warum sie dann keinen schnell Test gemacht hat bevor sie eine übereilte Krankenhaus Einweisung macht. Gerade wenn die halbe Station damit voll ist. Ein Kind was nur Brechdurchfall hat sollte sich ja nicht noch zusätzlich mit Rotaviren infizieren, das gibt dem eh geschwächten Körper dann ja nun wirklich den Rest!

    wir hatten auch so einen komischen virus. zuerst war er wie erkältet, dann magen darm und anschließend lungenentzündung weil der husten sich in der zeit gar nicht gebessert hat. der kleine hat eine spastische bronchitis und wir inhalieren mit dem pariboy nun 6 mal am tag. 3 mal der große und 3 mal das baby. momentan sind echt die meisten krank. überall wird gehustet oder ge. wartezimmer war gestern mit k patienten überfüllt und als ich nach einem extrazimmer verlangt hatte und wir gerade auf den weg dahin waren, k** ein kind sogar im flur :-|


    unser kia meint 24 stunden hält jeder mensch (egal ob groß oder klein) mit magen darm aus. meistens wird es ja nach 24 stunden besser. und ins kh muss man nur, wenn man schon vor magen darm stark krank war und total entkräftet ist. ist wohl bei jedem kia anders

    Mein Kinderarzt war super, er war auf Homopathie spezialisiert und wir hatten ihn vorallem auch wegen meiner schwerstbehinderten Schwester, weil er da auch nicht sinnlos rumgedoktort hat.


    Ich wusste gar nicht, dass das so schwierig ist. Finde schon wahnsinn, was ich hier so teilweise lese. Die armen Kids.


    Hier sind angeblich auch viel krank. Ich hab allerdings noch nicht wirklich was mitbekommen. Die Frauenärztin meinte gestern nur seid Karneval kämen extrem viele mit der Sorge schwanger zu sein, das wäre in den anderen Jahre nicht so gewesen. Aber das ist wohl kein Virus ;-D

    Hm unsere macht auch pflanzlich wenn es geht. Deswegen soll der kleine nu auch erstmla inhalieren und dann hoffen wir mal das es besser wird. Ich inhalier sechsmal täglich mit ihm. Mein großer liegt nun auch. :( Jetzt von null auf gleich 39.1 Fieber hustet und klagt über Bauchweh :°( und ich weiss jetzt schon was kommt. Und ich frag mich wie ich es am besten verhinder mich anzustecken aber ich weiss es nicht und mich macht das bekloppt.

    Zitat

    Mir ist dann aber unverständlich warum sie dann keinen schnell Test gemacht hat bevor sie eine übereilte Krankenhaus Einweisung macht. Gerade wenn die halbe Station damit voll ist.

    Sorrow weil sie wahrscheinlich dachte , das unsere Fine das auch hat.

    Aber ein Arzt soll ja nicht denken und vermuten sondern diagnostizieren und da macht man doch einen Schnelltest, der geht ja wie der Name schon sagt auch schnell :)


    Ich glaube zu verhindern sich anzustecken ist echt Glücksspiel. Gerade dann wenn es auhc über die Atemwege übertragbar sein solll. Würde mich allerdings auch noch interessieren, was das für ein Virus sein soll!

    Jinka, da machst Du ja gerade etwas mit..... klingt schlimm :°_ Ich wünsche Dir, dass Deine Kinder so schnell wie möglich wieder gesund werden. Wie Du Dich nicht ansteckst? Möglichst nach jedem Kontakt die Hände waschen oder darauf achten, nicht an Deine Schleimhäute zu kommen. Ich denke, es wird ziemlich schwierig sein, sich nicht anzustecken. Vielleicht ist es aber auch ein Virus, für den man als Erwachsener nicht so anfällig ist.


    Wünsche Dir viel Kraft :)*

    Weiss ich gar nicht genau. Weiss nur das es für Babys ne Impfung gibt und man sich im Erwachsenenalter wohl selten damit ansteckt. Man hat wohl hauptsächlich starken Durchfall und über Stuhlprobe kanns im Labor oder per Schnelltest diagnostiziert werden...das ist das, was ich im Studium für ne Klausur gelernt hab ;-)