• Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

    Hallo. Gibt es hier jemanden der auch diese sch.. krankheit hat? LG Melissa
  • 17 Antworten

    Hm da kann dir wohl keiner helfen. wahrscheinlich habt ihr den selben virus. würde ich nun zumindest vermuten.


    Heut Mittag gab es Brot mit Kiri Käse ;-) sorrow . Und heut Abend gibt es dann lecker Kartoffelpü mit Bratwurst und Salat.


    Der Durchfall meiner Tochter wird besser. Ist kein pures Wasser mehr. Ja das mit dem Cortison stimmt Sorrow allerdings hatte er das nur zwei Tage hochdosiert als Zäpfchen bekommen. Aber auf längerer Sicht muss das niedriger dosiert verabreicht werden und dann als inhalation. SIe hat bewusst einen Tag ohne Cortison gemacht weil sie dachte mit Glück brauchen wir weiterhin keins. Aber das ist ja leider nicht so. Also inhalieren wir nun 4-6 mal am Tag mit dem normalen Medikamenten und dann morgens und abends noch mit Cortison. Hoffe das sie uns dann Dienstag sagt das wir es wieder absetzen können. Bin ja nicht so begeiserter davon das er Cortison bekommt aber lässt sich leider wohl nicht ändern.

    Ich denke auch, wenn dein Freund einen Virus hat, dann kann es sein, das du dich angesteckt hast oder eben nicht. Genau so wäre es wenn er husten oder Schnupfen hätte. WEnn du dich um ihn kümmern willst, dann tue es. Eine gründliche Hygiene schützt, wenn es kein Hammervirus ist, ganz gut!


    Jinka, versteh ich das du davon nicht so begeistert bist :)


    Ich bin dann vielleicht bald ohne Pille. Ich kann mich nun mit dem Thema Verhütung auseinandersetzen :( Eine Schwangerschaft wäre aktuell wirklich eine Katastrophe, keiner von uns verdient und ich hab zwar in einem dreiviertel Jahr mienen Abschluss, aber erstmal einen Job haben wäre schon besser!

    Sorrow versuch erstmal die Creme. Aber ich es ist wirklich vermehrt zu hören das die Frauen immer mehr Probleme mit der Pille haben ":/ . Hab meine Pille auch hier liegen und wollte schon vor drei wochen angefangen haben, aber ich hab Angst das ic wieder vermehrt am weinen b in etc.


    Aber werd wohl nicht ums versuchen drum rumkommen müssen. Hatte mal nachgeschaut im Internet und mich echt erschrocken, das die sicherste Methode Coitus Interruptus ist :-o . Soviel zum Schutz der Pille. Ich kenn meinen Körper verdammt gut und weiss eigentlich wann ich meinen Eisprung habe. Aber während ich stille ist das niht einplanbar.


    Naja mal schauen.

    Hä? Wo hast du das denn gelesen. Das ist doch totaler Schwachsinn Coitus Interruptus ist total unsicher! Entweder deine Quelle war falsch oder du hast da was falsch verstanden!


    Wie verhütet ihr denn ohne Pille?


    Dauerhaft sind Kondome für mich keine Lösung. Weder ich noch mein Partner finden das besonders prickelnd. Ich vertraue ihnen auch nicht vollkommen.

    Naja momentan haben wir keinen Verkehr |-o bin zu ausgelaugt und hab irgendwie keinen Kopf dafür.


    Ansonsten hatte ich vorher Nfp. Der Methode vertraut mein Mann nicht mehr.


    Wir müssen mal schauen. Wie es weiterhin läuft.

    Guck mal hier ist der Pearl Index der verschiedenen Methoden zu finden! http://www.profamilia.de/erwachsene/verhuetung/pearl-index.html


    Da kann ich deinen Mann aber gut verstehen, wenn das auch die Methode ist nach der Niklas entstanden ist. Hst du immer mit NPf verhütet? Das ist eine Methode, die ich ausschließe!

    Ja er aktzeptiert es was soll er auch anderes machen. Aber es nagt schon an ihm. Vor der Entbindung ging ja auhc nix weil die Schwangerschaft ja so kompliziert verlief.


    Ansich spricht nix gegen Nfp. Nur ne unentdeckte Entzündung

    war Schuld für einen Schwenker in der Kurve. Mein Fa weiss das ich meinen Körper extremst genau kenne. Ich kann dir so sagen ich bin schwanger und es sind noch ca 2 Wochen bis es feststellbar ist. Ich denke für Nfp sollte man seinen Körper wirklich extremst genau kennen. Aber auch wenn ich zu dem Zeitpunkt die Pille genommen hätte, selbst die hätte versagt. Weil wenn man krank ist , und damit sind keine Magen Darm Geschichten gemeint, kann es sein das die Pille nicht mehr zu 100 % wirkt.

    Bei welchen Krankheiten wirkt die Pillen den sonst nicht? ":/ und wenn du wüsstest das du keinen Schutz hattest warum hattest du dann Sex? ":/ also ich will nicht das es wie ein Vorwurf klingt es wundert mich nur!

    nfp wäre mir zu unsicher. es gibt immer wieder fälle wo es doch nicht funktioniert hat. jetzt, nach 2 kids bin ich mir tausend % sicher, dass ich keine weiteren möchte. sterilisation wäre wahrscheinlich das optimalste für den fall. wir durften von ende februar bis ende november gar keinen verkehr haben, ich weiss gar nicht wie mein mann es überlebt hat :-D nach der entbindung hatte ich die ersten paar wochen auch andere sorgen aber mittlerweile muss er nicht mehr "leiden" |-o

    weil ich schon eine späte fehlgeburt und eine extreme frühgeburt hatte. danach hieß es, nächstes mal darf man von anfang bis zum schluss keinen gv haben.


    ich nehme cranberrysaft oder kapseln wenn meine blase rumzickt. von den kapseln 2 mal täglich oder ein glas cranberrysaft. seit der entbindung im oktober , hatte ich schon 4 blasenentzündungen. 3 davon musste ich mit antibiotika behandeln und einmal (jetzt vor kurzem) ging irgendwie von alleine weg. kaum sind die tabletten alle, kommt sie wieder. es nervt so. ich lasse mich jedes mal, wenn die packung leer ist untersuchen, da ist alles wieder super und in 1 , spätestens 2 wochen habe ich den mist wieder %-|

    Es wusste ja keiner das die Entzündung da war. Die muss wohl schon wochenlang vor sich hin geköchelt haben is sie übergelaufen ist.


    Und laut Kurve war kein fruchtbarer Tag. Das ist das dumme bei nfp sowas kann einem die ganzen Werte durcheinanderschmeissen. Ansich kein Problem wenn man weiss das da was ist. Ist dem nicht so hat man einen kleinen süßen Hosenscheisser wie Niklas ;-) x:) .


    Sorrow ich hab mit Cranberry Saft keine Erfahrungen. Wenn ich sowas wie eine Blasenentzündung habe, dann trink ich literweiße Kräutertee. Das spült schön. Kamille desinfiziert auch noch zusätzlich hab ich mir sagen lassen.