Hm, ja kann natürlich sein, aber dann hättet ihr ja alle Glück, das ihr alle so einen ein Tages Virus hattet...doof nur das alle versetzt :) und gut das der kleine vom magengedöns verschont geblieben ist.


    Habt ihr schon einen ersatztermin fürs Krankenhaus? Und könntest du wegen Therapie schon was erreichen?

    Hi ihr lieben,


    morgen hab ich einen Termin bei der Psychologin wo ich im Dezember schonmal war. Mal schauen wie der diesesmal läuft. Letztes mal bin ich nicht so wirklich mit ihr warm geworden und auch ihre Aussagen waren nicht gerade aufbauend / ermutigend :(v .


    Naja ich werd den Termin morgen wohl abwarten müssen. Aber was mach ich wenn sie mir wieder nicht zusagt ":/ ?


    Sonst ist hier soweit alles im relativ grünen Bereich. Hoffe das es hier gesundheitlich mal bergauf geht. Bin heut morgen mit so heftigen Kopfschmerzen wach geworden das erstmal zwei Tabletten nehmen musste und auch da waren sie den ganzen Tag spürbar, wenn auch nur leicht.


    Und wie ist bei euch die Lage?

    Die drei Wochen schaffst Du noch :) .


    Mir schrieb gerade meine Freundin ( war Montag morgen mit ihrem Sohn hier ) das ihr Sohn seit heute Mittag nur am brechen sei :-( . Und meine Gedanken kreisen. Das nervt !

    Ich frag mich eben immer ob drei Wochen. Lange sind, auf der anderen Seite kommt es auf die drei Wochen wohl auch nicht mehr an!


    Wie war eure Nacht? Alle wieder fit? Wie läufts zu Hause jetzt wo dein Mann da ist?


    Stand der Termin mit der Psychologin eh oder hast du ihn akut ausgemacht? Du kannst doch auf jedenfall mit ihr darüber reden wie die letzte Woche war und das du das Gefühl hast eine andere Therapie from zu benötigen!

    In vier Stunden Termin beim Rheumatologen (wurde vorhin angerufen ob ich nicht schon heute kommen will – eigentlich wäre der Termin erst am 15.04. gewesen) und am Montag Gyn (Pille ja oder nein?) und am Dienstag Orthopäde. Bin ich froh wenn das wenigstens endlich mal geklärt ist.

    Kennt ihr das auch? Vor Euch unbekannten Terminen (bei mir ganz extrem vor Arztterminen oder beruflichen Terminen) spielen Euere Innereien verrückt?? Ich glaube bei mir ist das so ne Art "Selbstschutz" (blöd ausgedrückt) bzw. ein Grund dann nicht hinzugehen. Ich hab seit 1 1/2 Stunden wahnsinnige Darmkrämpfe und bin auch schon 3x auf die Toilette gerannt. Ich persönlich gehe davon aus das es die Angst vor dem Rheumatologentermin ist. Leider ist er der einzige in unserer Stadt und er soll ein ziemlicher Ignorant sein. Hoffe das bestätigt sich nicht auch noch! Hab eh schon genug Bammel davor. :(v

    Ja so benimmt sich mein Darm auch immer vor Arzt besuchen. Deshalb gruselst mich besonders vorm Po Arzt :) der will dann ja auch ne akute problemstelle sehen...


    Was spricht denn bei dir für und was gegen die Pille?