Naja, wenn der Bruder am Telefon sabbeln kann, dann kann es ihm so schlimm ja nicht gehen. Normalerweise will man dann niemand sehen oder hören, geschweige denn am Telefon sabbeln.


    Ich denke mal das du dich da reingesteigert hast, und dein Unterbewusstsein dir ein paar übel symptomatische Streiche spielt. Auch Brechreiz gehört dazu. Leider.


    Kannst du nicht mal dein Büro verlassen und frische Luft schnappen

    Das kannst du dann überall machen, und es muss niemand bemerken.


    Wenn es nicht besser wird, dann geh zum Arzt und lass dich ein paar Tage krankschreiben. Kann auch sein, das der Freitag dir unterbewusst so stressig zugesetzt hat, und es heute erst zutage kommt.:)^

    Sitz die meiste Zeit mit Durchfall auf dem Klo, Übelkeit ist latent vorhanden.


    Aber mal ehrlich? Ich trau mich nicht mit dem Bus heimzufahren weil ich glaub das ich es nicht schaffe bis heim mit meinem Darm :°(

    Oh meine Güte!


    Egal was es ist! GUTE BESSERUNG Kathy!


    Ruhig durchatmen... durchhalten... und ja... versuch irgendwie nach Hause zu kommen... hast dus denn weit? Sonst vielleicht ein Taxi!


    Nimm irgendwas gegen den Durchfall...Immodium?


    Das geht hoffentlich schnell vorbei...

    Hab jetzt schon Imodium genommen, Übelkeit wird aber wieder stärker. Es ist nur noch mein Kollege da und der fährt Fahrrad :=o


    Ich warte jetzt ab bis 15:30h, dann ist meine Kernzeit vorbei. Hoffe dann kann mich meine Mutter mit heimnehmen (die arbeitet nämlich auch noch). Aber seltsam ist das ganze schon. Kann das wirklich an den 2 Bissen Schokodonut von heute morgen kommen? Sonst hab ich ja nix gegessen und nur Cola getrunken.

    Kathy, sei mir nicht böse, aber ich glaube, du musst dringend was machen. Dir ist so oft schlecht und du stehst so oft kurz davor, das quält dich so tierisch..dann der Durchfall..Ich glaube auch, dass deine Psyche da mehr mitspielt, als du vllt selbst merkst...

    Was soll ich denn machen? Wenn ihr euch meine letzten Monate anschaut wundert es mich gar nicht das es mir so geht.


    Ich nehm Antidepressiva, mein Doc weiß von meinen Problemen...Es gibt so viele Baustellen bei mir das ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll. Die Magenspiegelung und die Tests im September waren zumindest ein Anfang, damit man nicht immer sagen kann ich bilde mir alles ein. Ich hab ja wirklich nen Befund.

    Hi Kathy...


    Ich finde deinen Befund auch total aufschlussreich... ist damit eigentlich eine grosse Nahrungs-umstellung verbunden? und hast du die erfolgreich umsetzen können, oder gehts dir deshalb einfach so schlecht? Hast du sonst auch viel stress? Na ja... was frag ich,... du meintest ja viele Baustellen... ich denke bei dir kommt einfach alles zusammen... versuche dich stück für stück zu entlasten!

    Zitat

    Klar ist das Psychisch,aber wenn man sowas Psychisch hat ist es schlimmer vom Gefühl her als wenn man es so hat.

    Kann man so pauschal nicht sagen. Oder geht's dir besser, wenn du tatsächlich eine MDG hast?


    Kathy, ich weiß, dass es im Moment echt scheiße ist, ich leide ja immer mit dir. Alles auf einmal und so soll man zur Ruhe kommen? Wie auch. Und das im Winter, wo eeeh alles an jeder Ecke lauert (so kommt es einem zumindest vor).


    Das war ja auch garnicht böse oder belehrend gemeint :( Es ist nur immer schwer, aus der Ferne zu helfen.


    Geht's deinem Magen/Darm denn heute besser?