Hallo *:)


    Ich bin eine stille Mitleserin bei euch. Eigentlich wollte ich nie mitschreiben hier, aber dir Jinka23 wollte ich mal ein Beispiel nennen, vielleicht hilft es dir ja weiter.


    Nur mal am Rande, ich hab auch diese Angst vor der Seuche, aber schon seit ich denken kann. Ich hab mich aber soweit berappelt, dass ich nur noch austicke, wenn auch tatsächlich die Seuche bei uns zu Hause ist. Dann zwar richtig mit Waschzwängen und übertriebener Hygiene, Schlafmangel und Verweigerung von jedlicher Nahrung und Wasser, aber meistens krieg ich mich nach ner Woche wieder ein.


    Nun, egal, das sollte nicht das Thema sein.


    Ich wollte an dich schreiben, Jinka. Ich lese hier immer wieder, wie sehr du dich mit unerklärlichen? Bauchschmerzen plagst mit Verdauungsproblemen. Soweit ich weiß, sagte man dir, dass es ein träger Darm sein könnte, nach der Schwangerschaft, da die Organe wieder ihren Platz finden müssten?


    Vielleicht könntest du noch etwas anderes abklären lassen, sofern es überhaupt passen könnte.


    Du könntest du Frauenarzt gehen und ihn fragen, ob du evt. das Beckenvenensyndrom haben könntest.


    Das ist nicht gefährlich, und man kann es sogar ohne Operation behandeln, nur die Diagnostik ist etwas schwierig, da man dies oft nicht im Ultraschall sieht, da wenn man liegt, der Druck gemindert wird und man diese Krampfadern nur schlecht erkennen kann. Ein MRT oder stehender Ultraschall zeigt das aber sehr deutlich.


    Es sind nichts weiter als Krampfadern an der Gebärmutter, die sehr gerne auftreten in und nach einer Schwangerschaft ( sogar eher nach häufigen Schwangerschaften). Oftmals ist es so, dass wenn man in der Schwangerschaft Krampfadern an den Beinen bekam, dass man die sogar an die Gebärmutter bekommt, es wird nur meistens nicht erkannt, oder man hat keine Beschwerden, denn diese sind unterschiedlich ausgeprägt, manche haben nur schlimmere Schmerzen bei der Mens, andere haben gar nichts und manche, die schlimm betroffen sind haben unerklärliche Schmerzen außerhalb der Mens, nach dem Geschlechtsverkehr, beim Eisprung, eine empfindliche Blase und sogar Verdauungsstörungen.


    Natürlich muss das nicht bei dir zutreffen, aber wenn du so verzweifelt bist und nicht weißst was du noch tun sollst, vielleicht wäre das ein Anhaltspunkt dem mal nachzugehen.


    Ich wünsche dir gute Besserung *:)

    Guten morgen zusammen


    Danke Leana Burgfest :) ich werd diese Unterleibsschmerzen bei meinem Fa auf jeden Fall mal ansprechen. Bei uns in der Familie hat jede Frau Endometriose, nicht das ich mittlerweile sowas habe.


    Ich weiss auch nicht wie mein Ha auf einen trägen Darm kommt. Ich kann einmal spätestens alle zwei Tage aufs Klo.


    Was ich mir vorstellen kann wäre das er vielleicht noch verdreht ist. Das hatte ich ja nach meinem ersten auch.


    Aber das mit den Krampfadern hab ich ehrlich gesagt auch noch nie gehört.


    Werd ich aber auf jeden fall noch mal im Hinterkopf behalten. Danke dir auf jeden Fall für den Tip.


    Melissa ja danke. Momentan geht es wieder. Nur das übliche leichte ziehen. Gestern ist nichts mehr gewesen. Wie geht es Dir den ? Ist dein Zwerg schon geschlüpft?


    Man ich hab nen Start in den Tag hinter mir sag ich euch. Momentan ist der große ja extrem schwierig und macht wegen jedem bisschen Theater. Ich komm auch nicht so gut aus dem Bett und schaff es nie vor sieben Uhr und bin dementsprechend spät dran. Und dann regnet es auch noch. Als ich alle Kinder angezogen hatte und Regenzeug an, fällt mir auf das ich keinen einzigen Regenschirm zu Hause habe >:( %-| . Boar ich wär am liebsten explodiert. Felix wollt natürlich super gerne in den Kindergarten weil es ist ja heute auch noch Spielzeugtag. Also bin ich ohne Schirm los gelaufen kam natürlich klatschnass an. Hatte versucht meine Freundin zu erreichen das sie ihn mit nimmt aber die hat das Telefon wohl nicht gehört und stand gerade vor der Tür und wollt ihn mit nehmen. Naja nu bin ich und die beiden kleinen wieder trocken gelegt. Meine Laune ist von >:( zu :-( . Ich will wieder Sonne :(

    jinka, der zwerg ist noch drin. ich kämpfe gerade darum bald einen termin für ks zu bekommen. da es bei mir kein notfall ist, werde ich natürlich überall ignoriert und nach hinten geschoben. geplant war nächste woche aber wenn ich übernächste woche drankomme kann ich echt froh sein. einfach nur unmöglich >:( es gibt so viele notfälle in der klinik und da werden solche wunschkaiserschnitte gar nicht ernstgenommen :(v


    musst du weit zum kindergarten laufen?


    ich frage mich wie ich es machen soll wenn das baby da ist. so ein neugeborenes mitschleppen? was anderes bleibt mir ja nicht übrin. würde zumindest die ersten paar wochen ohne anhang meinen großen in den kiga bringen aber das wird wohl nicht gehen. :-/

    Hi ja ich nehm beide kleinen mit. Hm es geht mit dem ca 10 Minuten zu Fuss. Du kannst doch gar nicht normal entbindne oder? Wieso wird das dann so ignoriert? Versteh ich nicht. Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen.


    Warum willst Du das Neugeborene nicht mit nehmen?

    So. Ich war nun über zwei Stunden hier im Krankenhaus: Blutabnahme, Urinprobe, Abhorchen von Herz und Lunge, zwei Fragebogen abfragen, Lungenfunktionstest und CT der Lunge. Bisher war nichts auffällig. Blut und Urin werden zunächst auch eingefroren, da sie mehr für polizeiliche Sachen als für die Ursachenfindung sind, jedenfalls akut. Alle anderen Ergebnisse werden zugeschickt. Nichts auffällig, beruhigt, aber schonmal.


    Ich bin x mal gefragt worden, ob ich eine Schwangerschaft ausschliessen kann und musste es auch zweimal unterschreiben. Ich würde da gerne immer mit dem Pearlindex der Pille antworten. Das ist so eine bescheuerte Frage und jedes Mal macht sie mich ein bisschen wahnsinnig.

    Stimmt das hab ich schon wieder völlig vergessen. Wissen die den was es war? Oder wissen die das noch nicht?


    Heut ist nicht mein Tag :( . Fahrstunde ist heute morgen nicht so toll gelaufen, und der Rest gign aber. Dachte heut wird vielleicht dann mal nen halb normaler Tag und was ist. Ich hole meinen Sohn vom Kindergeburtstag ab und eins der Kinder ko*** mitten ind en Flur %:| . Ich bin fast durchgedreht :°( . Hab noch so gesagt ach bestimmt zuviel Süßkram und die Mutter von dem Kindergebi sagte , das der Junge wohl am Nachmittag wohl schon ein paarmal über Bauchweh geklagt hat. Man ich krieg die Krise :°( . Und hey weil alles so toll ist posten zwei Freundinnen von mir Bilder vom Oktoberfest wo se sind. Mein Mann und ich wollten auch mit , aber wir haben keinen Babysitter bekommen. Klar ich hätte meine Mama fragen können aber ne. Sie geht ja lieber mit meiner Schwester und deren Stiefkind in die Stadt. Uns fragt sie nicht ob sie mal mit uns und den Kindern gehen kann oder so. Das verletzt und ich hab auch keine Lust mehr hinterherzurennen. Aber auf das Fest wären wir schon gerne mitgegangen . Macht mich richtig richtig traurig