@ Rising Phoenix

    ES IST GESCHAFFT! Grossartig, was Du geleistet hast - ich stimme in den med-1-Jubelchor mit ein. Zum Sekt bastle ich ein paar Schnittchen und einen Speckgugelhupf bringe ich auch mit.

    Zitat

    Dampfreiniger

    Den würde ich nicht anschaffen, sondern ausleihen und demjenigen, der ihn ausleiht, etwas an die "Armortisation" geben. Ich selber habe hier einen stehen und nutze den höchstens 1x im Jahr.


    Vielleicht hat es in Deinem Haus noch alte, schöne Tannenriemenböden. Dann wirst Du mit jedem m2, der wieder "wie neu" wird, NOCH glücklicher werden.


    Erste Amtshandlung ist Heizung-Entlüften; Du sollst es kuschelig-warm in Deinem "neuen Haus" haben.


    Das mit dem fälschlicherweise entsorgten Bett würde auch ich als "Kollateralschaden" genau so gelassen nehmen, wie Du. Bei Ikea gibt es günstige, schöne und neue Betten. Zu einem neuen Lebensabschnitt kann auch ein neues Bett gehören.

    Zitat

    im Grunde könnt ich den ganzen Krempel jetzt einladen und auf und davon...

    Es reicht ja vielleicht auch "auf und davon aus dem Messiechaos" erstmal aus. ;-D Die Katzen müssen natürlich mit, so niedliche Tiere. x:) Cool, dass sie schon wieder frei rumspringen können und ihr Klo gleich wieder mögen. :)=


    Zum Putzen empfehle ich Microfaser-Schwammtücher. Gibts bei rossmann z.B. , die nehmen den Schmutz echt super auf. :-) Besser als ein normaler Lappen jedenfalls.


    Das wird nochmal ein Kraftakt, aber das schaffste auch noch! Wünsche erstmal eine erholsame Nacht im leeren Haus. ;-D :)^

    Zitat

    Den würde ich nicht anschaffen, sondern ausleihen

    Eher nicht. Hatte vor vielen Jahren schonmal einen und hab ihn regelmäßig bei jedem Hausputz genutzt (in der Zeit "davor"). Leider ist dort irgendwann das Heizelement kaputtgegangen... wollte mir schon lange mal Ersatz besorgen.


    Es ist soooo schön, jetzt Feierabend zu haben. Dank meinem guten kleinen Heizlüfter hab ichs jetzt auch kuschelig warm. Meine Katzis haben sich beruhigt und es sich auch gemütlich gemacht. Mein Mädchen liegt unter meiner Decke und teilt ihre Wärme mit mir. Sie hat ganz liebevoll ihr Pfötchen auf meinen Fuß gelegt x:) Auf dem Tisch steht eine Kerze (kann ja jetzt wieder welche anmachen, ohne Angst zu haben, dass der ganze Kram in Flammen aufgeht, im Fernsehen läuft ein netter Film und ich fühl mich wohl.


    Die Tortellini waren lecker, und als Nachtisch gabs einen Nougatriegel. Die Waschmaschine ist gleich fertig, und die Spülmaschine ist nach einem Spülgang mit Maschinenpfleger auch wieder bereit für den ordnungsgemäßen Einsatz.


    Morgen noch einen Tag arbeiten und dann seh ich meinen Liebsten wieder x:) und am Samstag gehts aufs Konzert, wo eine Heldin meiner Jugend auftritt, die ich auch persönlich kennenlernen darf.


    Manchmal kann das Leben verdammt freundlich sein :-)


    Ich fühl mich grad genauso aufgeräumt wie meine Wohnung. Sobald die Waschmaschine fertig ist, geh ich noch heiß duschen und dann schlafen.

    Danke für das schöne Stimmungsbild, das Du uns mit wenigen Worten gemalt hast.


    Weil ich morgen weg bin, wünsche ich Dir schon jetzt ein traumhaft schönes Wochenende mit Deinem Schatz. Ihr könnt den Abschluss einer schwierigen Lebensphase feiern und zugleich den Neuanfang einer hoffentlich rundum glücklichen. :)*

    Hallo ihr Lieben!


    Entschuldigt bitte, dass ich so lange nichts hab von mir hören lassen. Was der Grund war, wie es mir geht und wie ich mein Leben "danach" meistere, werde ich in meinem neuen Faden schreiben. Natürlich seid ihr alle ganz herzlich eingeladen!


    Und da ich ja gerade aus der Messie-Falle rausgekommen bin, schließe ich diesen Faden nun ab.


    R.I.P., Leben im Müll!


    Rising Phoenix forever!