Wie merke ich, ob mir meine Psychoanalyse wirklich was bringt?

    Hilft mir meine Psychotherapie nach C.G.Jung?


    bin seit April diesen Jahres in psychotherapeutischer Behandlung. Im Vordergrund stehen meine Träume , falls ich mich an sie erinnern kann. Doch mir bleibt das meiste meiner Träume weiterhin verschlossen. Der Therapeut erklärt sie mir eigentlich nicht - geht zwar bei manchen Traumbildern etwas mehr in die Tiefe, sodass ich manche Dinge etwas differenzierter sehe, aber mehr passiert eigentlich nicht. Eigentlich muss ich die ganze Traumdeutungsarbeit leisten - das ist wenigstens das Gefühl, das ich habe. Ich habe jetzt das Gefühl, dass ich nicht wirklich weiterkomme. Auch Verhaltensweisen, die mir nicht guttun, habe ich nicht ansatzweise gelernt zu ändern.


    Woher weiß ich, ob mir meine Therapie was bringt?

  • 1 Antwort
    Zitat

    Eigentlich muss ich die ganze Traumdeutungsarbeit leisten – das ist wenigstens das Gefühl, das ich habe.

    Das ist gut so. Jetzt versuch noch, das Gefühl zu einer Erkenntnis werden zu lassen. Bei einer Therapie kommt es darauf an, dass Du aktiv wirst und selbst den Umgang mit den Träumen lernst. Du willst sicher nicht lebenslänglich auf einen Therapeuten angewiesen sein.