• Wie mit Menschen umgehen, die andere abwerten, um Ego zu pushen?

    Hallo ihr Lieben, und zwar weiß ich nicht, wie ich mit einigen Menschen in meiner Familie umgehen soll, die sehr offensiv und fies andere Menschen (mich mit eingeschlossen) abwerten, um ihr Ego aufzupeppen. Beispielsituation von heute: Mein Onkel und seine Tochter (''Ausgeburt der Hölle'') haben mich zu meiner beruflichen Situation befragt. Ich sagte,…
  • 92 Antworten
    Zitat

    Naja.. Das wird sich jetzt lächerlich anhören, aber ich habe Angst vor den Pausen. In denen werde ich alleine sein, und da ich leider immer auffalle, bekomme ich dadurch blöde Kommentare zu hören. Wenn ich alleine sein möchte und mich einfach nur mit einem Buch oder Musik beschäftigen möchte und nicht auf die Aufforderungen anderer eingehe, mich zu ihnen zu gesellen, werde ich als arrogant abgestempelt, und dann beginnt das Mobbing. Ich möchte das einfach nicht, diesen Gruppenzwang.

    Warum vermittelst du nicht einfach freundlich, dass du manchmal einfach lieber für dich bist - versuchst aber gleichzeitig an sozialen Interaktionen teilzunehmen um dich selbst nicht völlig auszuschließen? So klappt das bei mir immer. Und in deinem Alter sind die Leute ja auch schon reifer.

    Huhu


    Wenn du noch mal mit denen sprichst, versuche Gegenfrage zu stellen. Aus Erfahrung sind solche Menschen ganz schnell ruhig bzw geben dann auf. Auch wenn es nur für den Moment ist, aber die Zeit kannst du nutzen und gehen.


    Habe eben selber eine Diskussion eröffnet .... das hat selbst bei diesem Exemplar geholfen damit ich aus Situationen rauskomme.


    Liebe Grüße

    Ganz generell: Nicht rechtfertigen! Nicht zu ausführlich antworten! Niemals über Zukunftspläne reden.


    Sich kurz angebunden geben.


    Wenn Fragen nach den genauen Berufsvorstellungen mit Fachrichtungen kommen, einfach


    - Das sehen wir dann.


    - Ihr werdet es erleben.


    - Dazu möchte ich jetzt noch nichts sagen.


    etc. pp.


    Dann sofort Themenwechsel.


    Du musst unterscheiden, dass viele Leute eben nicht aus ehrlichem Interesse fragen, sondern eben nur, um Steilvorlagen für Abwertungen zu kriegen. Ist ihnen nicht mal bewusst, sie halten sich auch nicht für schlechte Menschen. Niemals zieht man sich vor solchen Leuten aus.


    Für diese ganz rudimentäre Grenzziehung brauchst du nicht mal Kampfsport etc. zu machen.


    Wenn sie übrigens dann selbst auf das Obengesagte mit Vorwürfen reagieren, hilft nur, sich solchen Leuten dauerhaft zu entziehen. Man umgibt sich mit Leuten, die entweder auf deinem Niveau oder leicht über deinem Niveau sind. Aber sich nicht mit solchen, die einen nicht respektieren!


    Und wenn selbst