Wieso kann ich nicht schlafen?

    Hey Leute,


    Am Abend hatte ich Streit mit mein Freund und es ging bis Mitternacht zwei Uhr. Und danach war ich tot müde und konnte einfach nicht schlafen bis jetzt 6 Uhr morgens. Ich werde verrückt. Mein Körper schläft mein Gehirn njcht. Obwohl wir uns auch vertragen haben und ich mir überhaupt kein Kopf mache, kann ich nicht schlafen. Gleich auf die Arbeit und mir ist schlecht...


    Wieso konnte ich nicht schlafen? Wieso schläft mein Körper und bin tot müde und mein Gehirn richtig wach. Was kann ich tun damit ich wenigstens Mittags schlafen kann..


    Wäre lieb für Rückmeldungen.


    Jetzt verstehe ich die, die wirklich Schlaf Probleme haben :/


    Schlimm :-/

  • 70 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Das nennt man sich den Kopfzerbrechen. So was haben Millionen Menschen auch schon gehabt.


    Ich frage mich, warum man das nach einem Streit nicht einfach mal als gegeben hinnimmt. Oder was meinst Du ehrlich denn nun, was das sein könnte: Folge einer unentdeckten Krankheit oder so was in der Richtung?


    Wenn Du umgekehrt superglücklich frisch verleibt wärst, der HImmel voller Geigen hängen würde, Du auch nicht schlafen könntest, weil Dich das beschäftigt – würdest Du da auch ein Faß aufmachen?


    Und noch nie Party gehabt und auch nicht geschlafen? Man überlebt das. Garantiert.

    Hey, auch wenn wir Streit hatten mit meinem Freund, konnte ich trotzdem friedlich nach paar Stunden ein schlafen. Diesmal ging garnichts. Nur fünf Minuten schlaf hatte ich. Solange auf geblieben bin ich nie :/ ich war echt tot müde. Ich hoffe es legt sich und ich kann schlafen.


    Wenn ich heute auch schwer schlafen kann, dann ist da wirklich was. Mein Körper schlief heute richtig ein aber mein Gehirn hell wach :D.


    Habe echt mich hin gesetzt und geweint weil ich so müde war.

    Verstehe ich das richtig?


    Du hast jetzt mal eine Nacht nicht geschlafen und machst Dir solche Gedanken?


    Ihr hattet einen Streit der bis 2 Uhr nachts ging. Erstens warst Du da sicher über Deinem "Einschlafpunkt", das verhindert das Einschlafen auch oft, egal wie müde man ist. Und Zweitens: auch wenn Ihr Euch vertragen habt, so stresst so ein Streit nun mal. Und von 100 auf 0 runterfahren dauert seine Zeit. Wäre das Ganze tagsüber passiert hättest Du es nur nicht so gemerkt.

    Zitat

    Wieso konnte ich nicht schlafen? Wieso schläft mein Körper und bin tot müde und mein Gehirn richtig wach. Was kann ich tun damit ich wenigstens Mittags schlafen kann..

    Dir keinen Kopf darüber machen warum Du nicht schlafen konntest, bzw. Angst davor entwickeln ob Du überhaupt je wieder schlafen können wirst ;-).


    Mal eine schlaflose Nacht – aus welchen Gründen auch immer – ist völlig normal. :)*

    ja reinsteigern.


    Zb das was heute geschehen ist, das ich sogar weinen musste weil ich nicht schlafen konnte, machte mir Angst. Wieso muss ich vor sowas Angst haben. Wenn ich nicht schlafen kann, dann kann ich halt nicht. Wieso steigere ich mich so sehr ein.:(


    Ich habe zb heute Mittag versucht zu schlafen, stand jede Minute auf.


    Ich bin manchmal echt öde. Manchmal hasse ich mich selber dafür :(

    Nein, nicht hassen dafür @:)


    Ich habe oben ja schon angedeutet, dass wenn Du Dich reinsteigerst, Du natürlich nicht schlafen können wirst.


    Ist doch auch logisch.


    Wie das berühmte: "Denke mal zwei Minuten lang nicht an einen rosa Elefanten" – na, klappt's? ;-D


    Eine Nacht nicht schlafen ist zwar unangenehm in der Konsequenz (wenn man Termine/Arbeit hat), aber es wird Dich nicht umbringen ;-).


    Mache es anders:


    Lege Dich nicht in dem Gedanken hin: "Ich muß jetzt unbedingt schlafen!". Sondern – Du hast jetzt den restlichen Tag bis Morgen frei? – mache es Dir gemütlich. Mache, wonach Dir ist. Oder was noch zu tun ist. Du außer zu schlafen so noch machen willst. Haushalt z.B., oder lege Dich in die Wanne oder dusche gemütlich, lies ein Buch, kuschle Dich auf's Sofa, schaue einen Film, mache Dir was Leckeres zu essen, knabbere Schokolade, trinke einen Tee........egal was.


    Einfach, worauf Du Lust hast.


    Sich hinlegen in einer absoluten Anspannung mit "Ich muß jetzt aber schlafen" – das bringt mal so gar nichts. ;-)


    Denke nicht daran "Ich muß aber jetzt....." – Du mußt gar nichts.

    Vielen lieben dank für die Tipps.


    Ich werde heute schön warm duschen gehen danach wie ich immer mache Wärme Flasche und danach ins bett, Buch lesen.


    Und danach halt versuchen zu schlafen, wenn's nicht klappt dann halt nicht. Gehe dann Fernseh gucken oder so.


    Du hast echt recht, aber manchmal sind die Gedanken viel größer und man kan die nicht auf halten. Ich bin eine die nach Halbe mindestens eine Stunde ein schlafen kann nur heute war es echt schlimm. :)


    Nochmal lieben Dank :)^

    Zitat

    Und danach halt versuchen zu schlafen, wenn's nicht klappt dann halt nicht.

    :)^ – genau.


    Schlafe dann, wenn Du Dich auch danach fühlst.


    Dich dazu zu zwingen, weil Du Dich reingesteigert hast, bedeutet unverhältnismäßig starken Stress, der Dich wiederum davon abhält zu schlafen.


    Mache was Dir gefällt, wozu Du Lust hast, was Dir gut tut – aber vermeide es auf die Uhr zu schauen.


    Das wird schon :)*

    Hey isbaell,


    Gestern war ich leider bis 1 Uhr nachts wach.


    Ich habe Papa gebeten mit mir eine Runde zu drehen draußen.


    Ging hoch zu Mama und schlief endlich wieder ein.


    Heute hatte ich wegen Blut Abnahme beim Arzt einen Termin.


    Habe sie gefragt von was das kommt. Sie meint ich solle abends mehr essen und schrieb mir fals nichts mehr geht, schlaftablette auf.

    Zitat

    und schrieb mir fals nichts mehr geht, schlaftablette auf.

    eine junge Frau, die 2 Nächte hinter einander schlecht einschlafen kann, bekommt Schlaftabletten verschrieben? Finde ich verantwortungslos.


    Versuch es mal mit Baldrian-Tee oder etwas ähnlichem Planzlichen.