• Wochenbettdepression?

    Hallo Leute, woran erkennt man eine wochenbettdepression? Ich habe vor 11 Tagen meinen Sohn auf die welt gebracht und komme aus dem heulen nicht mehr raus. Er ist ständig am brüllen, obwohl er gefüttert und gewickelt wurde, wir gekuschelt haben und er totmüde ist. meine hebamme war vorhin da und meinte, das er keine schmerzen zu haben scheint, er sieht…
  • 90 Antworten

    danke für deine antwort! ja, ruhe hat sie jetzt denke ich, mein onkel ist halt bei ihr, aber das ist ja auch der papa. und ich denke, sie würde ihn auch wegschicken, wenn sie ihn nicht da haben wollte. das blöde ist halt, dass ich 150 km von ihr entfernt wohne und nicht grade so einfach mal hinfahren kann, weil ich hier ja auch verpflichtungen habe :( jetzt tut es mir natürlich sehr leid, dass ich nicht für sie da sein kann. und es macht mich eben auch nervös, dass sie so einen "zusammenbruch" hatte, da ich das ja noch von früher kenne, wo sie so schlimme depressionen hatte. das hat aber dann nichts damit zu tun? weil eigentlich geht es ihr ja super und alle ihre wünsche haben sich erfüllt... aber vielleicht ist ihr das alles einfach zu viel? ich hoffe jedenfalls ganz fest, dass es ihr schon bald wieder besser gehen wird :( es macht mich halt ziemlich fertig, ihr nicht helfen zu können und nicht genau zu wissen, was sie hat.