Zitat

    Und da wo ich damit zu tun hatte, war ich in einer Klinik und andere haben sich drum gekümmert.

    Wunden diesen Ausmaßes gehören in die Hände von medizinischem Personal.


    Hast du einen Akuttermin mit deinem Therapeuten vereinbart? Hast du Skills gelernt? Warum haben sie nicht gegriffen? Dein Problem sind nicht nur die Wunden.

    Zitat

    Mich nerven solche Vorurteile tierisch.

    Und mich nerven Leute, die Rücksichtnahme und Verständnis wollen, selbst aber nicht bereit sind, selbiges für ihre Umwelt aufzubringen (à la "Ihr könnt ja wegschauen, wenn euch das nicht passt").

    Zitat

    Ich habe diese Frage hier reingestellt, weil ich noch nicht ob mit Wunden solchen Ausmaßes zu tun hatte.

    Wenn Du mit kleineren Wunden in die Notaufnahme gehst, wenn Du dort schon bekannt bist wie ein bunter Hund, dann erschließt sich eigentlich von selbst, dass man mit größeren Wunden ebenfalls in die Notaufnahme geht.


    Du hast hier jetzt genügend Tipps bekommen und der Doc war so nett, aus Rücksicht auf andere Nutzer, einen gut sichtbaren Vermerk anzubringen. Was willst Du jetzt noch?

    Zitat

    Jetzt kann ich nichts mehr fragen, ohne dass es als Aufmerksamkeitsgesuche abgestempelt wird?!


    Mich nerven solche Vorurteile tierisch. Ja klar, jeder der sich selbst verletzt will Aufmerksamkeit und ich hab den Faden in Wahrheit nicht eröffnet um zu wissen, wie ich mit den Wunden umgehen soll, sondern weil ich armes Würstchen nur scharf auf die Reaktionen war. %-|


    Mal ernsthaft: Ich habe diese Frage hier reingestellt, weil ich noch nicht ob mit Wunden solchen Ausmaßes zu tun hatte. Und da wo ich damit zu tun hatte, war ich in einer Klinik und andere haben sich drum gekümmert.

    Du weißt nicht, wie du mit deinen Wunden umzugehen hast? ???


    Ja, genau! ":/

    Zitat

    , weil ich noch nicht ob mit Wunden solchen Ausmaßes zu tun hatte. Und da wo ich damit zu tun hatte, war ich in einer Klinik und andere haben sich drum gekümmert.

    das heißt, mit kleineren Wunden warst du schon im Krankenhaus?


    also, auch wenn die Schnitte 2 Tage alt sind, sie müssen chirurgisch versorgt werden, Unter örtlicher Betäubung werden die Wundränder angefrischt, die Wunde gespült und gesäubert und dann vernäht oder geklammert. Wenn du versuchst, es so heilen zu lassen, dauert es zum einen ewig, du läufst Gefahr einer Infektion, kannst Wochenlang nicht duschen, solltest Sonne meiden etc. Und es gibt eine echt häßliche, breite Narbe. Also mach dich auf den Weg in eine Klinik. Ich arbeite selbst in einer chirurg. Klinik und auch wir haben 3 Patientinnen, die wir alle paar Tage mit SVV-Schnitten sehen. Es ist eine Krankheit, die eine Behandlung bedarf. die psychologische knnen wir nicht bieten, aber die chirurgische, das gehört zum Job, wir sehen das ganz professionell. also keine Angst!

    Zitat

    Hast du einen Akuttermin mit deinem Therapeuten vereinbart? Hast du Skills gelernt? Warum haben sie nicht gegriffen? Dein Problem sind nicht nur die Wunden.

    Einen Akuttermin habe ich nicht, aber ich denke das ist auch nicht nötig. Ansonsten bin ich seit März in einer ambulanten Skillsgruppe! :) Danke der Nachfrage!

    Zitat

    Und mich nerven Leute, die Rücksichtnahme und Verständnis wollen, selbst aber nicht bereit sind, selbiges für ihre Umwelt aufzubringen (à la "Ihr könnt ja wegschauen, wenn euch das nicht passt").

    Und ich weiß nicht, was du noch willst. Ich habe falsch gehandelt, ich habe mich dafür entschuldigt und der Doc hat jetzt einen Trigger-Hinweis angebracht, also ist doch alles geklärt?!

    Eine Gegenfrage sollte eigentlich zum nachdenken anregen, aber bitte, wenn das nicht funktioniert:


    Ich will hier eigentlich nichts mehr, meine Frage wurde beantwortet. Jedoch möchte ich diverse unprofessionelle und falsche Vorurteile gegen SVV nicht einfach stehen lassen. Sobald ihr nichts mehr von mir wollt, will ich auch nichts mehr von euch.

    Anna-Ernestine, ich meine die Vorurteile, die aus medizinischer Sicht schon lange überholt sind.


    Wenn eurch etwas nicht passt und ihr kein Verständis habt, dann antwortet einfach nicht auf solche Beiträge.


    Ich höre jetzt auf zu diskutieren, weil ich sowieso gegen Wände rede. Schreibt was ihr wollt, ich bin raus!

    ach, liebe Heym, du bist doch Profi im Umgang mit Wunden, hast dich vermutlich selbst erschreckt, wie tief es diesmal war. Du WEISST, dass du diese Wunden einem Arzt zeigen solltest, daher erschließt sich mir auch nicht ganz, wieso du diesen Thread mit einem Bild eröffnet hast. also, nicht mehr schreiben, sondern zum Arzt fahren und versorgen lassen !