Welche Krankheit habe ich (2)

    Ich habe den Thread nochmal geschrieben, Weil mein erster Thread nicht lesbar war. Ich hoffe, das ist im Einzelfall okay. Verformungen der Augenhoehlen und der Wangenknochen, der Wirbelsaeule und der Huefte. All es words schmaler. Die Rheumatologin hat mir nicht geglaubt und mich wegen fehlender Marker Im Blut wieder weggeschickt. Der Mastzellenspezialist hat auch nichts gefunden ausser einer Histaminintoleranz. Schliesslich hat mir ein Hausarzt geglaubt bzgl. der Kruemmungen und mir Kortison verschrieben. Ich habe das Gefuehl, die Kruemmungen sind immer weiter vorangeschtitten, wenn ich ein Medikament oder Nahrungsmittel zu mir genommen habe , das ich nicht vertrug. Dann hatte ich auch Schmerzreaktionen und Kruemmungen. Das wiederum sei untypisch fuer Rheuma, hat man mir gesagt, dieses Reaktive auf Nahrungsmittel. Als ich einem Arzt sagte, ich habe Rheuma Schuebe in Reaktion auf falsches Essen, sagte er, das "funktioniere so nicht" und koenne nicht sein. Auch wundern mich die Veraenderungen der Knochen Im Gesicht und um die Augenhoehlen und Im Schaedel. Dort sind doch keine Gelenke. Was ist das? Morbus Bechterew schrieb einer, und das erklaert zumindest einen Teil der Symptome. Nicht aber die Nahrungsreaktivitaet die Gesichtsveraenderungen oder die Reaktivitaet auf Medikamente und die fehlenden Marker

  • 204 Antworten
    Plüschbiest schrieb:

    Morbus Paget?


    Plüschbiest schrieb:

    @ TE

    Kann es sein, dass du noch relativ jung bist, so um die dreißig?

    Ja

    ein pulsierender Schmerz, Im Schaedel und in der Huefte. Aber hauptsaechlich sind es fortschreitende Kruemmungen gewesen

    Sind diese Krümmungen mal gemessen worden?

    Also inwieweit dass vom Normalzustand abweicht?

    Ich habe Skoliose seit meiner Jugend und das konnte die Krümmung sehr genau ausgemessen werden.

    Die Augenhöhlen und Wangenknochen können sich eigentlich nicht verformen - außer durch chirurgische Eingriffe. Kannst Du mal ein Vorher-/Nachher-Bild hier reinstellen, damit wir eine Vorstellung davon haben, wovon Du schreibst? So richtig eindeutig scheinen die von Dir bemerkten Veränderungen ja nicht zu sein. Sonst wären die Ärzte nämlich schnell hellwach gewesen. Glaube mir: Ärzte lieben spannende Fälle!

    Plüschbiest schrieb:

    Sind diese Krümmungen mal gemessen worden?

    Also inwieweit dass vom Normalzustand abweicht?

    Ich habe Skoliose seit meiner Jugend und das konnte die Krümmung sehr genau ausgemessen werden.

    Dankel! Kann man das auch im Gesicht haben? Die sind being mir nicht ver messenger worden. Alle diese Aerzte haben mich weggeschickt, aber ich weiss dass es irgendeine teuflische Krankheit ist. Ich wollte ins Rheumatologische Krankenhaus und da hat man mich auch abgewiesen

    Deine Augenhöhlen und Wangenknochen verformen sich je nachdem was du isst?? Habe ich das richtig gelesen?

    Sei mirnicht böse aber das ist absurd.

    Das ganze Geschreibsel ist völlig abstrakt. Sorry ":/

    Monsti schrieb:

    Die Augenhöhlen und Wangenknochen können sich eigentlich nicht verformen - außer durch chirurgische Eingriffe. Kannst Du mal ein Vorher-/Nachher-Bild hier reinstellen, damit wir eine Vorstellung davon haben, wovon Du schreibst? So richtig eindeutig scheinen die von Dir bemerkten Veränderungen ja nicht zu sein. Sonst wären die Ärzte nämlich schnell hellwach gewesen. Glaube mir: Ärzte lieben spannende Fälle!

    Aber ich garantiere es, ich spuere dort auch Schmerzen wenn ich etwas Falsches esse und Druck. Es scheint allergisch, pseudoallergisch, und oder psychosomatisch zu sein. Es works auch auf meine Kiefer und hat diese verschmaelert. Es ist ein grauenhaftes Gefuehl, nicht zu wissen, was das ist. Ich weiss nicht ob ich wegen meiner Privatsphaere hier Fotos einstellen kann.

    Ich denke, dass er etwas hat, aber dass die Ernährung da keinen allzu große Auswirkung darauf hat.

    Das kennt man doch, kaum hat man etwas zugenommen oder abgenommen verändert sich das Äußere im Gesicht.

    Ich denke er würfelt da zwei Sachen zusammen, die nichts miteinander zu tun haben.

    Nessaja68 schrieb:

    Deine Augenhöhlen und Wangenknochen verformen sich je nachdem was du isst?? Habe ich das richtig gelesen?

    Sei mirnicht böse aber das ist absurd.

    Das ganze Geschreibsel ist völlig abstrakt. Sorry ":/

    Nicht Je nach dem was ich esse. Ich weiss nur dass die Knochen sich ueber die letzten Monate verformt haben. Und parallel bemerke ich, dass der Konsum mancher Lebensmittel zu Reaktionen fuehrt wie Druck und pulsierender Schmerz im Gesicht. Manchmal auch uebermaessige Speichelbildung und eine Art temporaere Taubheit des Mundes. Diese Reaktionen scheinen mit den Kruemmungen zusammenzuhaengen. Wie genau und was das ist, weiss ich nicht.