@ Elisada:

    Zitat

    Auch hier kann ich nur sagen, dass das Argument, dass das Auftauschen des Diskussionstitels nerve, nicht ausreicht. Man könnte auch argumentieren, dass es wichtig ist, dass das Thema Magersucht und ihre schlimmen Folgen im Bewusstsein der Menschen bleibt. Ein nach wie vor mehr als aktuelles gesellschaftliches Thema.

    "Meine Freundin Ana" ist ein aktuelles gesellschaftliches Thema. Mich berührt es unangenehm, dass hier seit Jahren ein Mädchen "betrauert" wird, das sich zu Tode gehungert hat. Aus dem einfachen Grund, dass schaetzchenef manchen nicht nur als Mahnung, sondern als Vorbild dienen könnte. Stichwort Pro-Ana-Webseiten und -Foren. Für solche Menschen könnte schaetzchenef jemand sein, dem man nacheifern sollte.


    Ob das auf einem großen Gesundheitsportal sein muss? Ich persönlich wollte das als Betreiber nicht verantworten.

    Zitat

    Für solche Menschen könnte schaetzchenef jemand sein, dem man nacheifern sollte.

    Springchild da ist was Wahres dran.


    Wenn man jahrelang durch einen Gedenkfaden geehrt wird, kann das sehr verlockend sein.

    Zitat

    Pro-Ana-Webseiten und -Foren. Für solche Menschen könnte schaetzchenef jemand sein, dem man nacheifern sollte.


    Ob das auf einem großen Gesundheitsportal sein muss? Ich persönlich wollte das als Betreiber nicht verantworten.

    Wer derart daneben ist, würde auch ohne med1 sterben.


    Da könnte man der Seite keine Schuld geben.


    Ein Toter bemerkt doch das Ehren um ihn eh nicht mehr. Das müßten auch zukünftig Sterbende wissen.

    @ ms 92

    Zitat

    Ich hatte mir vor einiger Zeit mal angeschaut, was diese kerzenanzündene Leute sonst so schreiben. Vorwiegend in Wortketten und Spielreihen, die ausschließlich zur Unterhaltung dienen und vielleicht dem Ehrgeiz, den längsten laufenden Faden zu haben.


    Seitdem nehme ich diese Fäden nicht mehr ernst

    Das ist wohl das beste, was man tun kann. Diesen Faden sollte man einfach nicht ernst nehmen. So wie viele, die sich daran beteiligen. Nur fällt es mir so unglaublich schwer, das stillschweigend zu tun. Zu schwer...

    eines noch, bitte:


    Gab' es hier jemals Kontakt zu den Hinterbliebenen? (das ist bzw. war ja einer meiner Hauptgedanken, wie es ihnen damit geht...) Wenn ja, wie ist ist ihre Meinung zu dem Thema? Wenn Tugces Angehörige sich über den Faden freuen würden, darin eine nette Aufmerksamkeit und ihr Andenken positiv gewahrt sehen würden, wäre ich die aller letzte, die sich gegen den Faden sträuben würde - so wie vermutlich alle, die ihm kritisch gegenüber stehen...

    Bis diese Frage geklärt ist verabschiede ich mich hier (und möchte anderen empfehlen, es auch zu tun - es kostet zu viel Kraft und bringt uns nicht weiter...)


    An dieser Stelle möchte ich mich noch ausdrücklich für meine Entgleisungen der letzen Woche entschuldigen! Ich bin - wie leider öfters - über das Ziel hinausgeschossen und haben vor Verzweiflung schlicht die Fassung verloren. Meine Wortwahl war mehr als ungeschickt, sie war absolut unpassend, besonders in dem schon aufgeheiztem Rahmen hier.


    Ich bitte um Entschuldigung.


    Euch allen (!) eine Gute Nacht!


    zzz

    Zitat

    Wer derart daneben ist, würde auch ohne med1 sterben.

    Ziemlich zynisch. Selbst wenn dem so sein sollte, muss man das doch nicht auch noch unterstützen. Zumal es gegen die Forenregeln verstößt:

    Zitat

    Nicht toleriert werden insbesondere:


    Beiträge, die als medizinisch bedenklich einzustufen sind, dazu gehören z.B. die Verherrlichung oder Verharmlosung von [...] **Essstörungen.

    Zitat

    Leute, ohne es Böse zu meinen aber lernt verdammt nochmal Sozial miteinander umzugehen und seine eigenen Forderungen mal zurückzustecken.

    Zitat

    Wenn du nicht mit anderen Meinungen zurecht kommst (oder explizit mit meiner) dann ist das dein Problem. Da muss ich mich nicht einschränken

    ;-D


    btt:


    Gibts ein offizielles Statement zum Schaetzchenef Faden?

    Nun, ich denke, das werde ich übernehmen, CptCptCpt.


    Solange Diskussionen einen Platz in einem der hier angebotenen Foren finden und Beiträge regelkonform verfasst werden, solange ist eine individuelle Beteiligung an offenen Diskussionen hier im Forum möglich und von allen zu respektieren.


    Darüber hinaus werden wir abwägen, welche Themen für das Portal und seine Nutzer ggf. eine höhere Relevanz besitzen als andere und entsprechende Mechanismen andenken, die dem Rechnung tragen werden.