11 Wochen altes Baby macht tagsüber nur kurze Schläfchen

    Hallo!


    Mein Sohn macht seit ca. 4 Wochen tagsüber meist nur kurze Schläfchen von ca. 45 min. Davor hat er eigentlich vormittags meist ne halbe Stunde (ca. ab 10Uhr)geschlafen und mittags (ca. ab 13 Uhr) fast 2 1/2 Stunden einen Mittagsschlaf gemacht und früh abends nochmal eine halbe Stunde. Aber seit 4 Wochen ist das vorbei. Er wacht mittags nach genau 45 Minuten auf, reibt sich die Augen (öffnet sie halb), fuchtelt sich im Gesicht herum, gähnt, will den Schnuller, spuckt ihn wieder aus usw. Ich lasse ihn dann in der Wiege liegen, da ich ja sehe, dass er noch müde ist und gebe ihm immer wieder den Schnuller bis er nach ca. 20-30 Minuten wieder einschläft(aber nur selten) und dann manchmal noch mal 45 Minuten oder aber auch ne Stunde schläft. Aber meist ist er dann nach all dem Rumgefuchtel wach und schläft nicht mehr ein. Warum wacht er genau nach 45 Minuten immer auf? Hat das mit den Schlafphasen zu tun (von der leichten Schlafphase in die Tiefschlafphase und dann wacht er automatisch auf und es gelingt ihm nicht mehr einzuschlafen). Abends geht er zwischen 19 und 19.30 Uhr ins Bett und meldet sich dann alle 3 Stunden (ich stille ihn voll) und schläft auch meist gleich wieder ein.Morgens ist er ca. ab 8 Uhr wach.


    Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht oder eine Idee an was das liegen könnte, dass er immer nur kurz schläft??? Meine Freundin meinte er sei halt ein Kurzschläfer ;-D Mir würde aber ein ausgedehntes Mittagsschäfchen auch gut ;-)


    Liebe Grüße

  • 5 Antworten

    ich kann dir keine erklärung dafür geben, doch habe ich das gleiche auch schon mit meinen kindern erlebt. bei den einen hat sich das nach einer zeitlang von selber wieder verlängert, bei dem anderen habe ich mit osa zahngel nachgeholfen. den roten. etwas auf den schnuller, ab in die lucke. der gel ist süsslicher und er saugte u saugte, bis er wieder eingeschlafen ist.. das mein einziger tipp.

    Unser Sohn ist auch so ein "Kurz-Power-Schläfer" :-)


    Er ist jetzt knapp 6 Monate alt und schläft in der Regel über Tag noch so ca. 90 Minuten! Aber ned am Stück :-) Macht meist nur so 10-20 Minuten Power-Schlaf und dreht danach wieder voll auf.


    Unsere Tochter hatte damals mit ca. 13 Wochen auch so eine Phase, die dann nach einigen Wochen wieder vorbei war.

    Hey !


    bei meinem sohn (1,5jahre) war das auch immer so. ich hatte nie das glück gehabt mal selber zu schlafen. er schlief immer nur schlecht ein, also brauchte ewig, und wurde nach 30 min, dann später nach 45 min wieder wach. und das meine ich auf die minute genau. ich hab lange dran gearbeitet, dass er es heute schafft 1,5 std am stück zu schlafen. ich war immer sofort schon da, wenn ich wusste, dass er gleich wach werden würde. hab ihn dann sofort gewogen, oder früher gestillt, oder bin mit ihm in unser bett. mit etwas glück schlief er dann wieder ein. heute ist es zum glück nur noch die ausnahme, dass er mittags nach 45min aufwacht. aber dann nach 90min eig. immer, sprich, dann schafft er den "sprung" in die nächste phase. nur damals im kinderwagen, da konnte er seelig lange schlafen, so lange der sich bewegte ;-)


    wenn er heute noch mal im auto oder in der karre einnickt, dann auch nur 45min.


    lg @:)

    Danke für Eure Antworten! Na, dann hoffe ich ja, dass das bei meinem Kleinen auch nur ne Phase ist und er kein Kurzschläfer wird. Gestern und heute ist er auch nach 45 min aufgewacht (da kann man echt den Wecker danach stellen) aber nachdem ich ihm sanft den Kopf gestreichelt und ihm den Schnuller gegeben habe ist er wieder eingeschlafen, hat dann nochmal ca. 1 1/5 Stunden gepennt ;-D


    Daher hoffe ich, dass es echt nur ne Phase ist. Dafür war er heute Nacht fast 4 Stunden wach zzz Nach dem Stillen schlief er nicht mehr ein, spuckte dauernd den Schnuller aus, wollte ihn dann aber wieder usw. Nach 3 Stunden wurde es mir zu blöd (ich schlafe auf einer Matratze neben ihm und muss mich nur zu ihm beugen) und nahm ihn zu mir auf die Matratze wo er nochmal fast ne halbe Stunde brauchte bis er einschlief. Man, war ich müde heute zzz


    Bin echt froh, wenn sich die Schlaphasen mal verlängern und er nicht mehr alle 3 stunden Hunger hat. Ab wann habt ihr nachts gar nicht mehr gefüttert oder gestillt? Sehne den Moment echt bei ;-)


    Tschüssi und noch frohe Ostern!