Habe jetzt TR-TV eingeschaltet, mal sehn wann...

    die nächsten Nachrichten gesendet werden!


    Übrigens ca. 2 Monate vor der Geburt meines zweiten Kindes, hat meine SChwester mir erzählt, dass in ihrem Bekanntenkreis ein 16 jähriges Mädel ungewollt schwanger geworden ist, ...


    sie war anscheinend alt und reif genug für Sex, aber nicht intelligent genug um rechtzeitig vor der 12. SSW zu reagieren.


    Sie hätte die Pille danach, oder sonstwas machen können!


    Aber schaut euch mal die Ultraschallbilder ab der 10-12. SSW Woche an !!! Das Baby ist zu erkennen, es ist ein winzig kleiner Mensch da!


    Dieses Mädchen, hat 22 Wochen lang ihre Schwangerschaft verheimlicht! Ihr Freund wollte sie heiraten, sie wollte aber nicht!


    Als die Mutter das herausgefunden hat, hat sie sich nicht drum gekümmert, dass die Jugendlichen heiraten und ne Familie gründen.


    Der Vater wurde garnicht eingeweit, und mit irgendwelchen Gründen gingen sie zu speziellen Anlaufstellen, die auch in Ausnahmen nach der 12. SSW "Abtreibungen" vornehmen.


    Sie musste ihr getötetes Baby normal austragen!!! Und ihre Mutter, die sie dazu gezwungen hat, hat ihr dabei nicht einmal beigestanden!


    Ich bin da verrückt geworden als ich das alles gehört habe!


    Weil ich selber schwanger war, und mir die Bilder und MAße meines Babies in der 22. SSW genau vor Augen hatte!


    Ich habe rotz und wasser geheult!


    ---- Sorry muss jetzt abrupt beenden mein kleiner ist wach und hungrig!

    Grausam und ich hab sowas schon beim Rettungsd. miterlebt

    wir haben so ein Baby abholen müssen, was heißt Baby, die kleine war erst 3, aber trotzdem für mich ein Baby, dem Kind geht es heute zum GLÜCK wieder gut und dieses Schwein hatte nur 4 Jahre Gitter bekommen. Das macht es dem Kind und die Eltern aber auch nicht leichter. Die Mutter, heute ne gute bekannte von mir, leidet so sehr, das sie stark abgenommen hat und manchmal totales Blackout hat. Was glaubt ihr, wie sie reagiert hat, als ich meine kleine im Juni zur Welt gebracht habe. Sie hat geschrien, das ich sie niemals aus den Augen lassen soll. ich habe selber angst, das sowas auch mal in meiner Familie vorkommen könnte, denn Perverse laufen ja überall auf den Straßen rum. Sollen lieber mehr Puffs eröffnet werden und die sollen sich dort austoben, aber nicht um alles auf der Welt an einem Kind, Säugling etc.


    Aber ich möchte auch kein 2 Kind mehr haben, denn so eine Angst sitz immer in einem als Mutter. Ich wünschte, es würde einfach nicht solche Schweine geben. Denen sollte man echt den Schw... abhacken am lebendigen Leib. Boah, ich kriege immer die Kriese, wenn ich schon nur an solche armen Hilflosen Wesen denke. Ich knuddel meine Kleine so oft und die Vorstellung das....


    ... NEIN, das will ich mir garnicht vorstellen, so wie jede andere Mutter auch.

    Sternchen und Püppi...

    Evet, ...ama birtürlü haberlere bakamadim bugün!


    iki cocukla zor oluyor ve fazla TV acmiyorum cocuklarin yaninda!


    Sorry für die, die es nicht verstanden haben:


    Ja, aber ich konnte mir heute keine Nachrichten ansehen!


    Mit zwei Kindern ist es schwierig, und neben den Kindern schaue ich kaum Fern.


    Und bestimmt nicht türkische NAchrichten!


    Ich bin immer total entsetzt, wenn ich die Bilder dort sehe!


    Total unzensiert! Wenn geflucht wird, wird zwar gepiieeept aber danach zeigen sie Leichen, Leichenteile! Und das auch bei den Mittagsnachrichten!


    Wenn ich bei meiner SChwägerin mit einer 18 Monate alten Tochter sitze und bei ihr läuft der ganze Tag TV mit solchen Bildern...da frage ich mich schon,ob das dem Mädchen nicht schadet!


    Vielleicht übertreibe ich ja, aber ich möchte nicht, dass meine 3 jährige Tochter sieht, wie grausam die Welt da draußen ist.


    Sie wird langsam und Schritt für Schritt in diese Welt hineinwachsen! Aber Gewalt, Krieg und der Tod gehören nicht in das gesunde Seelenleben eines Kleinkindes!


    Wenn ich bei meiner Schwägerin bin lege ich die Fernbedienung inzwischen immer in meine Nähe und schalte schnell um!




    Wenn ich eine Multi-Milliardärin wäre, würde ich irgendeine Insel mit sehr warmen Klime kaufen, von der keine Flucht möglich ist und alle Perversen und Schwerstverbrecher, Serienkiller etc dorthin verfrachten.


    Sollen die doch schauen, wie sie dort überleben! Können sich von mir aus gegenseitig abmurxen!


    Ein Paar Holzhütten

    kisemi

    warum holzhütten 1 m hoche und 1m breite beton bunker. die das zu dritt reinstecken. Ich mein gibts auch in der türkei. Das kam mal inden Nachrichten da war ich grad 13 das ein mann 24 jahre in so einem käfig aus beton wie gesagt 1x1m verbracht hat. Weiss nicht mehr was für eine Schuld hatte war aber auch irgendwas mit vergewaltigung!

    Zitat

    Wenn ich eine Multi-Milliardärin wäre, würde ich irgendeine Insel mit sehr warmen Klime kaufen, von der keine Flucht möglich ist und alle Perversen und Schwerstverbrecher, Serienkiller etc dorthin verfrachten.


    Sollen die doch schauen, wie sie dort überleben! Können sich von mir aus gegenseitig abmurxen!

    Ich will damit den faden absolut nicht ins lächerliche ziehen, jedoch kommt mir die aussagen sehr bekannt vor.


    Hat schon mal wer Lost gesehen??


    Genau dsa ist doch mit denen passiert. Da kann man sehen was passiert, wenn viele schwer verbrecher auf einer einsamen Insel landen.

    Sternchen, mein Beitrag war nicht ernst gemeint. Im nachhinein bin ich der meinung ich hätt ihn nicht absenden sollen. SRY 1000mal.


    Ich weiss das was passiert ist ist furchtbar.


    Ich bin selbst Mutter von nem 12 Wochen altem Jungen. Und wenn ich dran denk das man meinem Kind sowas antut.. Furchtbar. Demjenigen würd ich nicht nur den Sch**** abschneiden und salz auf die wunde streuen.


    SRY 1000 mal das war nicht ernst gemeint.


    Tut mir echt leid. :-|

    kathie

    ist schon gut.. ich krieg nur die bilder net ausm kopf kann noch nicht einmal mehr in die kulleraugen meiner kleinen sehen. und windelwechsel ist der horror. muss immer dran denken wie die Gottlosen das bei diesem kleinen Engelgemacht haben müssen! Oder wenn meine kleine schreit. denke ich immer wie diese männer weitermachen konnten während das kind vor schmerzen geschrien haben muss. ich werd noch wahnsinnig.

    Zitat

    Sie musste ihr getötetes Baby normal austragen!!! Und ihre Mutter, die sie dazu gezwungen hat, hat ihr dabei nicht einmal beigestanden!

    Das halte ich für einen ziemlich geschmacklosen Scherz. Denn ein verstorbenes Baby MUSS unter allen Umständen schnellstens, möglichst spontan, geboren werden. Wochenlanges austragen eines verstorbenen Babies ist biologisch nicht möglich.


    Zum Thema...was soll ich dazu sagen? Abartig, pervers, unvorstellbar, was auf der Welt geschieht...wie gestört muss ein Mann sein um ein Baby zu vergewaltigen :°(

    Mimi20:

    Sorry, ich habe wohl einen falschen Begriff verwendet: mit austragen meinte ich gebären!


    Außerdem hat mir eine Frau im Wartezimmer meines Frauenarztes erzählt, dass sie eine Zwillingsschwangerschaft hatte, Zweieige Zwillinge. Der Junge verstarb 10 Wochen vor dem Entbindungstermin. Aber die ihn da herauszuholen wäre sehr gefährlich für das Mädchen gewesen, also haben die Ärzte sie stationär dauerhaft überprüft und die Geburt soweit es geht herausgezögert. 6-7 Wochen! Danach wurde die Geburt eingeleitet, die gebar ihre Tochter und danach das tote Baby!


    Sie hat mir erzählt, dass es für sie immer noch sehr schlimm ist, weil sie jederzeit an diese schreckliche Zeit und den Verlust denken muss.


    Kathie mit Noah:


    Ich habe mir diese Serie nie angeschaut!


    Das gibts nicht !!! Schonwieder taucht ein Gedanke von mir Jahre später als "Produkt" auf!


    2 Jahre bevor die Slipeinlagen für Strings auf dem Markt kamen habe ich mir meine bereits in die Form geschnitten oder geklappt.


    Vor 7 Jahren habe ich abegkochtes Wasser mit Weichspüler "perfümiert" um meine Bügelwäsche zu befeuchten!


    Jahre später kam Bügelwasser als Produkt auf den MArkt!


    Das nächste mal, wenn ich irgendeine Idee habe erkundige ich mich auf dem Patentamt ob es schon diese Idee vorher gegeben hat und mach selber Kohle damit!


    Vielleicht sollte ich Literaturkurse besuchen, damit ich lerne Bücher zu schreiben :-) die dann vielleicht irgendwann verfilmt werden!




    Scherz beiseite:


    ich finde die Strafen die diese Täter bekommen einfach zu gering!


    Einzig und alleine für diese Straftat (Misshandlung von Babies und Kindern) müsste es überall auf der Welt die Todesstrafe geben!


    Ich weiß nicht, manchmal denke ich mir in den Fällen, wo das Opfer auch getötet wurde: "Besser so, so muss sie nicht ihr/sein Leben lang mit diesen brutalen Erinnerungen leben!"


    Ich frage mich was aus diesem Mädchen, das überlebt hat, irgendwann werden wird?


    :-/ Ich glaube nicht, dass sie in der Lage sein wird ein normales Leben zu leben.

    ich hab immer den leitspruch von amnesty international im ohr "how do you want to show by killing that killing in wrong?" und ich muss sagen, in den meisten fällen würde ich genau so denken! in den usa werden manchmal leute hingerichtet, die nicht mal absichtlich getötet haben! und durch irgendwelche verkettungen von dummen zufällen werden die dann zum tode verurteilt....das finde ich nicht richtig, denn eigentlich hat niemand das recht, über das LEBEN eines anderen zu entscheiden! das müssen wir gott überlassen!


    aber wenn es um kinder geht, wehrlose kleine engelchen, für mich der inbegriff von unschuld und hoffnung, dann werde ich radikal!


    4 jahre haft - überlegt doch mal!!!!!! das ist doch lächerlich!!!! dann kann doch JEDER verstehen, warum marianne bachmaier damals in den 80-ern den mörder ihrer tochter im gericht erschossen hat! es tut mir leid, wenn ich das so sagen muss, aber dies ist die für mich einzige denkbare reaktion!


    ich möcht jetzt auch nicht über unser land und unsere gesetze schimpfen, denn man darf auch nicht alles negative auf die politik schieben...aber wie kann es sein, dass einer, der steuern hinterzieht, länger in den knast kommt, als einer, der sich an einem wehlosen kind vergreift??


    ich hab zwei söhne, früher hiess es "sei froh, dann brauchst du schon keine angst haben, dass sich jemand an ihnen vergreift" aber heutzutage schrecken diese kranken monster doch vor nichts und niemandem mehr zurück!!!! und wenn man sie überhaupt schnappt, kommen sie ein paar jahre in den knast, dürfen womöglich dort noch einen schulabschluss machen, playstation spielen, bekommen bisschen psychotherapie und werden bei "guter führung" als rehabilitiert vorzeitig entlassen...


    da könnte ich aus der haut fahren!!!!!!! das darf einfach nicht sein!!!


    sorry leute, ich muss aufhören, ich steigere mich am frühen morgen schon wieder zu sehr in das thema rein.....


    liebe grüße und ich bete für alle kinder dieser welt, dass ihnen sowas erspart bleibt!