Baby lächelt nicht bewusst mit 9 Wochen

    Ich mache mir Sorgen um meinen Sohn.

    Er ist jetzt 9 Wochen und lächelt noch nicht bewusst. Er ist auch sehr pflegeleicht und beschäftigt sich gerne alleine unter dem Spielebogen und fordert keine körperliche Nähe von sich aus.

    Wenn ich im Internet Google kommt direkt Autismus. Habe jetzt Panik :(


    Gibt es hier welche bei denen das Kind auch erst später gelächelt hat ?

  • 22 Antworten

    bleib ganz entspannt, nahezu jedes Kind hat seine eigene Zeitschiene und hält sich nicht an irgendwelche tabellarischen Vorgaben.


    Hab's lieb und knuddel es von dir aus so oft du magst, wie soll es denn in dem Alter körperliche Nähe selbst einfordern. Es weiß ja noch nicht mal so wirklich wozu Arme und Beine da sind, geschweige denn wie "einfordern" aktiv funktionieren würde ;-)

    ... und wenn es manchmal quakt und schreit, dann ist das vermutlich am ehesten entweder Hunger und/oder verlangen nach Nähe ;-)

    Google einfach nicht ;-)


    Jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Genieße es, dass der Kleine so pflegeleicht ist.


    Unser Sohn lebte die ersten Wochen quasi auf uns, da er sofort schrie, wenn man versucht hat ihn abzulegen (auch nachts!). Das zermürbt und hat dann auch nix mit romantischen Babykuscheln zu tun, vorallem da er immer in Bewegung beim Tragen bleiben wollte, sonst gab es wieder Gebrüll ;-)


    Offensichtlich reicht deinem Kind die Nähe, die er aktuell von euch bekommt, sodass er sich die restliche Zeit mit dem Spielbogen vergnügt.

    Autismus kann man außerdem nicht schon in einem Alter von 9 Wochen diagnostizieren!

    malika82 schrieb:

    bleib ganz entspannt, nahezu jedes Kind hat seine eigene Zeitschiene und hält sich nicht an irgendwelche tabellarischen Vorgaben.


    Hab's lieb und knuddel es von dir aus so oft du magst, wie soll es denn in dem Alter körperliche Nähe selbst einfordern. Es weiß ja noch nicht mal so wirklich wozu Arme und Beine da sind, geschweige denn wie "einfordern" aktiv funktionieren würde ;-)

    ja ich meine wenn er mal weint dann beruhigt ihn eher ein Schnuller als mein Arm 😀 vielleicht lasse ich mich auch einfach zu sehr aus solchen Mama Foren verunsichern..

    Verhueter schrieb:
    Jamilax schrieb:

    Wenn ich im Internet Google kommt direkt Autismus.

    Was genau hast du da gegoogelt?!

    Das mein kind noch nicht bewusst lächelt.. und dann kam direkt frühkindlicher Autismus erste Anzeichen 😂 ich kriege bei sowas leider sofort Panik

    Zwischen der 6. und 8. Woche lächeln zwar die meisten - aber es ist auch kein Drama wenn sie es noch nicht tun sondern erst viel später. Mach dir keine Sorgen.

    Meine Tochter war übrigens auch eher so ein Actionkind und hat mit 6 Wochen den Spielbogen täglich für sicher 3 mal 20 min ausgiebigst bespielt und wollte ansonsten nur getragen werden um etwas zu sehen und nicht um zu kuscheln. Sie hat mit 8 Wochen schon zu greifen begonnen und war eine absolute Feinmotorikerin. Dafür hat sie sich mit Drehen/Krabbeln Zeit gelassen und ist jetzt auch sprachlich nicht so weit wie andere. Sie hat ihren Fokus einfach bei der Feinmotorik.

    Bei mir schon... und zwar die ersten 3 Beiträge direkt. Kanns leider nicht verlinken...

    Is ja aber auch egal.

    malika82 schrieb:

    Bei mir schon...

    Bitte mal verlinken. Am Ende sind das komische Anzeigen von Google, welche ich gar nicht sehe.

    Google filtert die Ergebnisse auch auf Basis deiner bisherigen Suchen.
    Im Büro bekomm ich auch andere Ergebnisse angezeigt als daheim wo scheinbar schon der "Babymodus" an ist ;-D

    Verhueter schrieb:
    malika82 schrieb:

    Bei mir schon...

    Bitte mal verlinken. Am Ende sind das komische Anzeigen von Google, welche ich gar nicht sehe.

    Die Ergebnisse variieren je nach vorhergehenden Suchen/Standort etc.. Google bezieht erheblich mehr ein, als nur deine Suchbegriffe ;).

    Ich hab selbst Unterschiede wenn ich zwischen Handy und PC switche.