• Babyalarm

    Bin seit zwei Wochen mama und soooo verliebt in meinen zwerg. Doch manchmal glaube ich ich schaff das nicht. Zu meiner Geschichte. Er hat im kh zu viel abgenommen und wir mussten fast ne Woche drinnen bleiben. Die stillberaterin stellte fest das er zu viel nuckelt nicht richtig saugt und somit meine milch Produktion nicht richtig angeregt wird. Über…
  • 200 Antworten

    akaf,


    das ist natürlich ganz schön blöde. Wenn es das erst gibt, geht man ja eigentlich davon aus, dass es das dann immer irgendwie gibt.


    Für so einen Fall gäbe es noch den Medena Calma Sauger. Den gibt es ja immer und dazu braucht man keinen Nachfüllkram. Wenn man die Flasche einmal hat, hat man sie...


    Ich persönlich fand den nicht sooooooo super wie die Playtex Flasche aber auch der hat jetzt keine "Saugverwirrung" erzeugt, oder wie man das nennt. Oder "Brustverweigerung" oder so...

    fingerfeeding wäre einfacher, ws die besorgung der einzelteile angeht, hat den vorteil, daß das saugen dem an der brust sehr ähnlich ist und die mutter zudem entspannt und entlastet. dazu kommt der rein psychologische effekt, daß es eben keine flasche ist.


    avanti hatte da ja bereits drauf hingewiesen. :)*

    Heute Termin beim ostheopathen. Bin schon sehr gespannt. Habe jetzt zwei tage auch weniger zugefüttert ich hoffe auf ein weiteres Plus auf der waage.


    Bin nun leider auch noch erkältet, blödes Wetter!

    Termin wat super. Der osteopath hat wunder gewirkt und man hat deutlich gesehen wie sich mein Käfer vorher gekrümmt hat und zum schluss ausgestreckt und entspannt dalag.


    Das stillen danach war deutlich kräftiger und ich hoffe so das es nun bergauf geht.


    Einmal sollten wir noch hin mit ihm aber erst im Juli. Heute nochmal Termin bei der stillberaterin.

    Ich bin eine voll still mama :-D


    Die stillberaterin hat uns gestern entlassen. Er hat sehr gut zugenommen saugt wie ausgewechselt und wenn ich will kann ich voll auf pre Nahrung verzichten.


    Sie meinte aber auch zu meiner beruhigung kann ich schon noch 50-100 ml dazu füttern.


    Wiegen soll ich ihn halt schon noch wöchentlich um sein Gewicht im auge zu haben.


    Ich kanns gar nicht glauben. Bin so happy und stolz auf meinen Käfer :-)

    Jetzt wird eine wundervolle Zeit anbrechen! :)_


    Vergiss aber bitte nicht die Wachstumsschübe wo fast jede Mama mal kurz denkt: "Hilfe! Mein Kind wird nimmer satt!" ;-)


    Schreib doch ab und an mal wie's läuft und ob sich die Nerven gelohnt haben und wie schön das Stillen sein kann ... 8-)

    Ich habe trotzdem noch große angst das ich ihn nicht satt bekomme.


    Immer wenn er schreit denk ich mir, oh gott er hat hunger, er wurde nicht satt bei mir.


    Diese unsicherheit wird wohl nicht so schnell weg gehen.


    Gerade habe ich ihn gestillt, nun hat ihn sich mein freund auf die brust gelegt und er ist knatschig :-(


    Ist er nicht satt geworden? Drückt was? Liegt er einfach nicht gut?


    Diese Unsicherheit macht mich total verrückt und meinen freund auch weil der ja sowieso immer glaubt das er hungrig ist und zuwenig bekommt.


    Ach mann....hab ihm heute schon 50 zugefüttert. ..Vielleicht braucht er doch mehr??!!


    Mennoooo!

    :|N Find ich nicht gut, wenn dei Freund das noch verstärkt. Er sollte dich besser beruhigen!


    Also leg ihn im Zweifel an die Brust statt zu zu füttern. Versucht er nicht zu nuckeln, hat er keinen (/nicht ausreichend) Hunger.


    Meine Kleine will dann gerne Nähe. Am besten in der Bauchtrage (vielleicht "übst" du doch nochmal ein bisschen damit? Das wär eine große Hilfe für euch beide – und das kann auch der Papa dann mal machen). Sie wurde und wird seeehr viel rumgetragen. Ansonsten kann es auch Langeweile sein. Kinder wollen gerne viel nach draußen. Schick den Papa mit dem Kinderwagen o.ä. los! Dann kannst du runterkommen und Baby wird sich on-tour sicher sehr schnell einkriegen.


    Bitte arbeite ganz hart daran, diese Angst abzulegen. Nur so bleibst du dauerhaft eine Vollstill-Mama. :)_

    Ich hab ihn an die brust gelegt doch er hat immer wieder den kopf weg gezogen dann wieder gesucht 3 x gesaugt brustwarze wiede los gelassen geschrien wieder gesucht. Er wirkte richtig nervös. War er weg von der brust hat er geheult. Habe ihm beide seiten angeboten und wenn ich drauf drückte kam bei beiden Seiten auch was raus.


    Vielleicht doch zu wenig? Habe ihm jetzt noch 50 über das brustset dazu gegeben. Dann wäre ich heute bei 100. Vielleicht bin ich auch zu voreilig mit meiner voll stillerei und er braucht einfach noch was dazu.


    Jetzt ist er auf alle Fälle ganz entspannt und hat umgehend in die windeln gemacht.