Huhu *:)


    melde mich zurück.


    Schönes neues Jahr euch allen.


    Mary und Aleonor Herzliches Beileid zu eurem Verlust. :)- :)-


    Silvester war bei uns sehr entspannt. Die Lütte ist eben doch härter im Nehmen als der Große. Im gleichen Alter hat er Panik bekommen beim böllern, sie kuckte nur interessiert aus dem Tragetuch raus.


    Dafür macht sie im Moment alles unsicher. Klettert mit ihren 14 'Monaten auf alles drauf, hüft auf allem rum (inkl. Sofa, Badewanne und Stühlen)


    Ich warte zitternd auf den ersten großen Unfall.


    Klettert in und auf alles fahrende Spielzeug, sei es ein Auto ein Zug egal. Wo die Füße reinpassen wird drauf geklettert.


    Räumt alle Schränke aus und verteilt deren Inhalt in der Wohnung und das alles in einer Geschwindigkeit, dass ich nicht mal 2 Minuten zum

    habe.


    Ich weiß nicht was ich machen soll. %:|


    Ich hab solche Angst dass sie sich echt was schlimmes antut.

    Mit deinem Rudi würd ich sofort raus gehen ;-D Aber ich wollte halt gern eher Tieren helfen, die es nicht ganz so gut haben, wie Kenny zum Beispiel. Ich hab schon gespendet, was ich an Sach- und Futterspenden so auftreiben konnte. Geld kann ich erstmal nicht mehr spenden, weil ich ja Krankengeld bekomme. Also dachte ich, ein Hund freut sich ja beinahe immer übers raus gehen dürfen und ich würde mir auch was gutes tun. Naja :-/ Es gäbe noch ein Tierheim in 20Minuten Entfernung, da muss man aber eine 2stündige Schulung machen und die ist nur 1x im Monat.

    Ehrlich gesagt hab ich solche Freunde eigentlich garnicht |-o ;-D Es dauert vermutlich noch Jahre, bis ich hier im Dorf Anschluss gefunden habe ??zumal natürlich alle wissen, dass ich in der "Klinik für Vollgestörte" war - wie man sie hier so nett bezeichnet. Egal, ob nur 2 Wochen und wie gut es geholfen hat, der Ruf ist dadurch ruiniert?? *schulterzuck*

    chi, schön, dass es dir mal vergleichsweise gut geht! :)^ In deine Gegend kriegt man mich leider nur unter Anwendung von Gewalt, meine Verwandschaft aus dem Eck ist zum Davonlaufen und sehr gründlich verstecken.


    Das hiesige Glühwürmchen hat sich gestern doch fürs Antibiotikum qualifiziert, nachdem er zu platt war, um sich den Schleim aus den Bronchien zu husten. Das letzte war ja schon 10 Tage her %-| :(v . Heute gehts ihm schon besser, er hat wieder Unfug im Kopf, also gehts aufwärts.

    Wenn unserer könnte, würde er das auch tun, d. h., in ein paar Monaten gehts hier genauso zu. Wir haben zwei Zimmer, in denen alles gesichert oder wirklich viel zu schwer zum Umschmeißen ist. Da würde ich ihn ggf. reinsperren, wenn ich aufs Klo muss.


    Kriegt sie schon Türen auf?

    Och musste auch gerade auf dem Klo den Maulwurf aus seinem Anzug holen, weil er so geschimpft hat. Letztens wollte ich duschen und er stand schreiend davor und wollte mit rein. Also hab ich ihn dazu geholt hab, hatte er sofort an der Brust gehangen... das war bestimmt ein schönes Bild, wie ich stillend und einarmig versuche mich zu rasieren. Ich sollte solche Situationen als Comic festhalten. ;-D

    Also duschen mit Kleinkind kann ich ja bis heute nicht ;-D Ich steh Dienstags bis Freitags um 5 auf, damit, falls der Lütte aufwacht, sein Papa da ist, um ihn ausm Bett zu holen, während ich dusche. Wenn ich fertig bin mit duschen und anziehen leg ich mich oft noch etwas ins Bett, bis der Lütte dann wach ist (sofern er eben länger als bis 06:00 pennt). Ich kann ihn selten für 5 Minuten aus den Augen lassen - und das auch nur, wenn er Sesamstraße guckt oder seine Liebingslieder (gerade ist der Zukowski dran *uargs*) per Youtube laufen.

    @ najanagut

    Danke dir! Ich bin auch froh, dass es gerade ganz gut geht. Bis auf das rechte Knie, aber morgen ist ja Ortho-Termin :=o So ganz freiwillig bin ich hier übrigens auch nicht gelandet. Wollte früher niemals aus Hamburg weg. Aber nach dem Abstecher in die Steiermark war mir klar, dass es hier nicht schlimmer sein kann, als dort ;-D

    So Kind macht Mittagsschlaf. Gestern hatte es damit nicht geklappt und dann ist so ein Tag echt lang und anstrengend. Ich muss mich da ab Nachmittag ziemlich zusammen reissen :-( Eigentlich traurig, dass ich nicht mal einen ganzen Tag mit dem Zwerg schaffe.


    Meine Fotos, die ich im Dezember bestellt hatte, waren heute endlich da. Die sind bestimmt zwischendurch hinter einen Schrank gefallen %-| Naja, bekommen die Omas eben verspätet.


    Ich mache seit ein paar Tagen online eine Weiterbildung. Die muss man alle drei Jahre machen, weil man sonst seinen Sachkundenachweis verliert. Ich habe extra angerufen und mich erkundigt, wie denn Schwangerschaft, Elternzeit und Arbeitslosigkeit angerechnet werden. Antwort: gar nicht :(v Super. Normalerweise kann man das über den Arbeitgeber machen, der auch die Kosten übernimmt. Da ich gerade keinen habe, muss ich das selber zahlen. Zum Glück gibt es das online, ich könnte auch gar nicht zu einer eintägigen Veranstaltung gehen. So habe ich einen Monat Zeit den Kurs zu machen und kann jederzeit unterbrechen.

    Das geht uns allen auch so! Von Anfang an war derjenige, der den Bub den ganzen Tag über hatte, am Ende völlig geschafft. Wenn der Mittagsschlaf mal ausfällt, ist es bei uns noch immer so. Und zwar bei allen gleich - bei meiner Mutter, den Schwiegis, meinem Mann und bei mir sowieso. Da muss man nicht drüber traurig sein. :)*

    Schade ;-D Aber schön zu wissen, dass auch jemand hier in der Ecke lebt ^^


    Ich werde morgen mal in Böblingen anrufen. Sind zwar 20 Minuten Fahrt, aber ich hab ja Zeit und könnte hinfahren, wenn ich den Bub in die Kita gebracht hab. Leider konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen, wann die nächste Schulung dort ist. Mal schauen. Die grundsätzlichen Regeln kenne ich eigentlich noch von früher.