• Babyzeit genießen und das nackte Überleben

    So. Supermamis schon mal die Keulen warmschwingen, hier komme ich! ;-D Ich habe einen fast vier Monate alten Sohn, und es geht mir an manchen Tagen recht gut, an den meisten halbwegs okay, und an einigen so bestialisch beschissen, zumindest stundenweise, dass ich vorhin einen Tagtraum hatte, wie ich den Kleinen an den Wegrand lege und irre kichernd…
  • 28 Antworten

    Das ist ja blöd im Urlaub hatschipu :°_ Aber man muss es nun mal nehmen, wie es kommt.


    So ein verdammter Mist! Da kann man einmal am Tag ein bißchen Fernsehen gucken, während der Zwerg schläft und es ist kein Empfang da. >:(

    |-o

    Hier schläft der Kleinste. Mann und Kind 2 gehen ins Bett und ich guck Vox. Da kommt gleich "mein Kind, dein Kind". Guck ich gern den Quatsch.

    Wie mich die Hobby-Simson-Garage der Nachbarn nervt...


    Jeden Tag. JEDEN TAG. Und abends saufen bis nachts um 1.

    Ich Check nicht wozu man 30 Minuten die Simson laufen lassen muss. Echt nicht. SO kompliziert sind die Dinger nicht

    Schon gegoogelt.


    Reg dich doch nicht darüber auf. Das ist doch wirklich kein Drama, dann läuft die halt ne Weile.

    Ja aber doch nich jeden Tag. Grml.


    Eben knallt die Nachbarin von unten neben mir die Tür. Direkt neben mir. Die mit ihren scheiß Provokationen.


    Ich muss echt mal wieder entspannen. Heute Abend wird geduscht ;-D danach ne Massage. Glotze bleibt mal aus. Is ja greulich, immer so angespannt.


    Habe keine Lust einen Infarkt zu bekommen weil ich dauernd unter Strom stehe.


    Allerdings könnte ich jetzt etwas Schoki vertragen. Leider nichts im Haus. Naja, is eh besser für die Figur.

    Zitat

    Und hat jemand hier Erfahrung mit Schweiß aus Shirts entfernen?

    Waschmaschine?

    Zitat

    Eben knallt die Nachbarin von unten neben mir die Tür. Direkt neben mir. Die mit ihren scheiß Provokationen.


    Ich muss echt mal wieder entspannen.

    Musst du echt. Ich raff gar nicht, wie man sich über alles und jeden so aufregen kann. Ich knalle grundsätzlich jede Tür. Nicht böse gemeint, aber ich renn halt sehr beschwingt durchs Leben und bin einfach nicht sehr sachte. Morgens vor der Arbeit mal ausgenommen, da stell ich nicht mal meine Kaffeetasse auf die Herdplatte, weil wennich schon um 6 Uhr los muss, dann will ich NIEMANDEN hier zuhause vorher sehen oder hören oder, ganz furchtbar, müsste Gesellschaft beim Kaffee ertragen. Ausgeschlossen. ;-D


    shojo, katharina: macht jemand Steuererklärung selbst? Ihr habt doch beide ein Kleingewerbe? Wo zur verfickten Hölle trage ich welchen Wert ein. Meine Ausgaben sind höher als die Einnahmen. Trag ich einfach bei Gewinn 0 ein ohne ein weiteres Wort zu verlieren? Örghs.


    Ich will gefälligst mein Einnahmen und meine Ausgaben detailliert wiedergeben. Wenn ich da einfach 0 eintrage, dann fühl ich mich schlecht... Glaubt doch kein Mensch, ist aber die (mittelmäßig) traurige Wahrheit.

    Avanti, hab auch ein Kleingewerbe. Wir machen unsere Steuererklärung auch selbst mit dem Steuerprogramm Tax free. Und das kann man dann in das ELSTER- Steuerprogramm übertragen. Ich meine mich zu erinnern, dass man da sehr genau seine Ein- und Ausgaben eintragen kann. Anfangs habe ich dann auch immer eine Kopie meiner Einnamen-Überschuss-Rechnung den Unterlagen beigefügt.