D-fluoretten = Blähungen und Unruhe

    Mein kleiner Schatz ist irgendwie seit einigen Tagen extrem unruhig und hat vor allem schlimme Blähungen. Nun hab ich überlegt, ob ich was an meiner Ernährung geändert hab, was ihm nicht bekommt. Hab ich aber nicht. Das Einzige, was jetzt anders ist: Seit das Wetter so extrem herbstlich ist, also seit ca. 1,5 Wochen geb ich ihm die d-fluoretten. Kann das Blähungen verursachen? In der Packungsbeilage steht nix. Und gibt es irgendwelche Alternativen? Möchte ihm schon Vit-D geben.


    LG

  • 14 Antworten

    Hallo triquetta,


    also hab damit keine Erfahrung gemacht, aber ich hab das schon oft gelesen, dass diese Tabletten Blähungen verursachen können. Ich glaube mich zu erinnern, dass es am Erdnussöl oder sowas ähnlichen liegt, was in der Tablette verarbeitet ist. Du mußt nicht auf das vitamin verzichten wir haben ein anderes: und zwar Dekristol. Das enthält aber kein Flour, aber das ist ja auch nicht so wichtig im Moment. Also laß es erstmal weg und schau ob sichs bessert, aber wie gesagt es kann gut davon kommen.


    LG

    Huhu Mädels *:).


    Ich weiß es auch nich 100%ig, aber ich habe diese Tabletten am Anfang gegeben u seit 2 oder 3 Wochen nicht mehr - mehr aus Vergesslichkeit |-o.


    Ich kann aber sagen, dass Elana die letzte Zeit überhaupt keine Bauchschmerzen mehr hatte. Ich habe die Tabletten vorher aber auch mal morgens gegeben, weil ich eben probieren wollte, ob die Bauchschmerzen davon kommen. Die Bauchschmerzen kamen aber nur abends :-/. Also von daher weiß ich es nicht wirklich...


    Nikkie: Hast du die Dekristol selber in der Apo geholt oder vom KiA verschrieben bekommen???

    Ich werd einfach mal das Dekristol holen. Ich habe keine Lust zu versuchen, obs echt dran lag, indem ich ihm die d-fluoretten nach ein paar Tagen nochmal geb. Er hat sich so gequält. Und wenn Elana jetzt auch gar kein Bauchweh mehr hat, dann kanns ja echt gut sein.

    Hallo!

    Ich kann dazu nur sagen, meiner hat gekotzt, echt gekotzt, ihm war 8 Std lang immer danach schlecht, da hat er gewürgt und gewürgt... der Kia meinte es gibt Fälle wo Babys die einfach nicht vertragen ich soll die in die Tonne kloppen. Jawohl, gesagt getan, super keine Probleme. Ferdi hat somit nie Fluor oder Vit D gekriegt. Wie die Zähne mal aussehen weiss ich noch nicht so, aber sonst geht es Ihm super. Vit D ist auch nur wichtig wenn man nicht viel mit den Kleinen rausgeht. Und mittlerweile ja auch in der Milch drin (Pulvermilch) Sonst kannst Du noch Vigantol Oel probieren. Nur 1 Trpf am tag ist ein reines Vit D Präparat.

    Hallo

    Kann bestätigen das die D-Fluoretten Blähungen und Bauchweh verursachen, sagt meine Hebi auch.


    Hab die meinem Sohn genau 2 Tage gegeben und dann nicht mehr, fand das war nur Quälerei.


    Es gibt noch Vigantoletten (auch Tabletten aber ohne Fluor)


    Ich kann dir das Vigantol Öl empfehlen, das ist nur Vitamin D, Fluor braucht heutzutage sowieso kein Mensch mehr, davon ist genug in unserem Trinkwasser und es gibt ja auch Fluorhaltige Zahnpasta für Kids...


    Liebe Grüße *:)

    Hallo Nico hatte es, als er so winzig war auch bei den D-Flouretten, da habe ich andere bekommen...der doc wird dir andere verschreiben...


    jetzt hab ich die d-flouretten wieder und es klappt super...


    lg *:)

    Huhu

    Also unser Süßer nimmt die Vigantoletten ohne Fluor und wir sind super zufrieden.... vor allem, nur mal so am Rande, Fluor ist ein Abfallstoff aus Aluminum und überhaupt nicht förderlich für die Zähne... ;-)


    Ganz liebe Grüße


    Gianna

    Muss den nochmal ausgraben...

    Wir waren heute beim Kinderarzt zu ner Zwischenuntersuchung u ich fragte die wegen der D-Fluoretten, ob die Bauchschmerzen davon kommen könnten u sagte ihr, dass ich die jetzt schon ne Weile nicht gegeben habe.


    Sie hat nur abgewunken u meinte, ich solle die Dinger mal morgens geben u am Abend haben die Kinder eh immer eine Schreiphase %-|. Es wäre wichtig, die Fluoretten zu geben.


    Naja, ich wollte mich nicht mit ihr behängen u hab gedacht, ich probier es halt heute nochmal.


    Ich habe gegen 13.00 Uhr eine gegeben u das Ende vom Lied: Elana schreit sich heute abend wieder die Seele aus dem Leib u ich denke auch, dass sie Schmerzen hat :°(. Toll, das hatten wir jetzt die ganze Zeit nicht, ist doch echt komisch.


    Ich weiß jetzt auch nicht, wie oft ich das noch probieren soll, ob das wirklich von den D-Fluoretten kommt, aber ich hab auch keine Lust sie so leiden zu sehen.


    nochmal Nikkie: Hast du die Dekristol selber in der Apo geholt oder vom KiA verschrieben bekommen


    Triquetta: Hast du die Fluortabletten nun weggelassen? Ist es besser


    Wann sollte man die dann wieder nehmen?

    Hab das Dekristol vom KA verschrieben bekommen, aber man kanns auch einfach in der Apo holen. Ihr könnts auch einfach so holen und dann das rezept nachreichen. ich muss sagen, wir haben das zeug aber kaum genommen. ich vergess es immer |-o, m,acht sich auch doof find ich. Naja aber jetzt in der Jahreszeit ist es wahrscheinlich schon wichtig. Andererseits hab ich das als Kind glaub ich nicht bekommen...


    LG

    in den d-fluoretten ist laktose drin, milchzucker. is ganz logisch, dass viele neugeborenen davon blähungen bekommen. ich hab das zeug beiden kindern erst ab zahndurchbruch gegeben, weil vorher fließt genügend über die mumi ins kind, außerdem werden die zweiten zähne dann erst angelegt*:)

    Ich geb die Dinger nicht mehr und er ist viel ruhiger. Klar schreien viele Babys am Abend. Macht er auch immer noch. Aber nur 10 bis 15 Minuten, dann hab ich ihn beruhigt und er schläft ein. Mit den fluoretten hatte er wieder richtige Schreistunden und war vor allem so unruhig. Ich hab mnir das Dekristol einfach so inner Apo geholt. Ich werds mir aber dann beim nächsten Arzt-Besuch verschreiben lassen.

    Nepi: Danke!!!*:) Werd ich auch so machen. Ich dachte halt, wenn man das beim Arzt anspricht wird man mal ordentlich darüber informiert, aber da kommt man sich immer vor als sei man die 1. mit solchen Problemen u zu empfindlich u zimperlich :-/. Ich denke eh schon über einen KiA-Wechsel nach >:(.


    Triquetta: Okay, ich geb sie auch nicht mehr. Das Kind tut einem dann echt nur noch leid :°(!