• Der Bub bleibt nicht liegen

    Mütter, rettet unsere Nerven! Der Bub ist 8 Monate jung und kann seit ner guten Woche stehen, wenn er sich irgendwo hochziehen und festhalten kann. Das ist am Tag ein biiiischen nervig... aber beim einschlafen? Moah! Normalerweise liegt er zum einschlafen auf dem Rücken, mit einem großen Stillkissen um ihn herum. So liegt er entspannt da und kann sich…
  • 246 Antworten

    @elmo99

    Danke der Nachfrage. *:) Ich glaube, es wird wieder besser. Die Einschlafzeiten werden wieder kürzer (jetzt eine halbe Stunde), es geht aber trotzdem nur mit Fläschchen. |-o Tagsüber gibts momentan maximal zwei kurze (maximal eine Stunde) Schläfchen.

    Schläft das Zwergerl untertags dann ohne Flasche ein? Bzw. das hat er da als "Alternative"? Oder geht es da völlig problemlos?

    @elmo99

    Das Kind schläft im Bett untertags auch nur mit Flasche ein. Wenn es müde ist, dann geht es ohne Flasche im Kinderwagen, aber nur fahrend/wackelnd.


    Irgendwie müssen wir das mit der Flasche abschaffen. Ich weiß, dass das nicht gut ist für die Zähne (wir putzen halt vor dem Einschlaftrinken). |-o

    Das lustige ist, wir hatten auch schon sorgen um die 4 zähnchen , weil der bub immer eine Flasche zum einschlafen braucht. Brauchte. Seit 2 tagen verweigert er unter Gebrüll seine sonst so geliebten einschlaf-fläschchen... damit reduziert er leider auch seine trinkmenge ziemlich drastisch, aber er schläft trotzdem durch, ohne ein schimpfen. Komische Sache, aber wie du siehst, viele Dinge erledigen sich mit der Zeit allein^^

    @chi

    Ich fange dann mal an zu hoffen... ;-D


    Ist halt einfach so, dass ich mir nicht mein Leben lang Vorwürfe machen möchte, weil das Kind schlechte Zähne kriegt, nur weil ich nicht konsequent genug war. ":/

    Wer will das schon. Ich hab eine schreckliche kindheit in bezug auf meine zähne gehabt. Und ich tu alles mir mögliche, um den Bub davor zu bewahren. Aber mehr geht halt nicht. Wenn er doch zahnprobleme kriegt, werd ich mir eh vorwürfe machen, ganz egal ob ich alles gegeben hab, oder nicht. Das liegt in meiner natur. Da leb ich halt mit, aaaber ich lass mich davon nicht mehr kirre machen^^