• Eltern braune Augen, das Baby hat blaue Augen. Wie geht das?

    Hallo, die Lage ist wie oben beschrieben. Seine Eltern haben auch braune Augen, nur mein Vater hat blaue. Sie kam per Kaiserschnitt zur Welt, mein Partner war im Ausland. Wir haben Angst, dass sie vertauscht wurde, da noch 12 andere Babys zur Welt kamen. Ich denke aber, dass es unseres ist. In der Schwangerschaft sagte ich immer, eines wüsste ich, dass…
  • 37 Antworten
    Zitat

    Ich kenne zb 2 Türken mit hellblauen Augen. Das sieht komisch aus, und ich war auch erst sehr überrascht,aber das gibt es tatsächlich

    Kommt in einigen Regionen sogar häufiger vor.

    Es gibt ganz vereinzelt sogar dunkelhäutige Menschen mit hellen Augen; z. B. ein Schauspieler in der Serie "Greys anatomie", mit hellgrünen Augen (sie sehen jedenfalls total echt und nicht mit Farblinsen manipuliert aus).

    Eines von meinen Kindern hatte die ersten drei Jahre grüne Augen, wie der Opa.


    Mit der Zeit kam immer mehr braune Sprenkel dazu und nun sind sie haselnußbraun mit ein paar grünen Sprenkel.


    Meinen anderen kamen mit dunkelbrauen Augen zur Welt, wie ich.


    Die Haarfarben sind unterschiedlich, kein Kind hat die meinige oder die des Vaters ;-D .


    Eher so mischmasch.


    Eine Freundin von mir hat blaue Augen, der Partner braune und die Tochter grüne.

    je nach land oder region, muss man wissen, dass da über die jahrhunderte und jahrtausende viel verschiedene völker ihre spuren hinterlassen haben, auch genetisch.


    in sizilien zum beispiel findet man menschen, die pechschwarze haare haben und dunkle augen (die haben das erbgut der arabischen besatzer), dann gibt es sizilianer, die sehen eher nordisch bzw. mittlereuropäisch aus (blass, helle augen etc.), da wird wohl normannisches erbgut mit reinspielen.


    es gibt eigentlich kaum eine region der erde, wo nie besatzer hinkamen.


    ansonsten gibt es natürlich auch mutationen, launen der natur! ;-)

    Blaue Augen sind völlig normal bei Neugeborenen ;-) und die Farbe ändert sich innerhalb des erstens Lebensjahrs.

    ...und rein zum Erbgang, wenn dein Vater blauäugig ist, musst du ja auf jeden Fall mischerbig sein (erinnere dich mal an Mendel in der 6. Klasse, die Sache mit den Erbsen ;-)). Dann ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass das Kind dauerhaft blaue Augen hat. Zudem kommt bei der Augenfarbe hinzu, dass sie nicht nur auf einem Gen ihren Ursprung findet, sondern wenn ich mich recht erinnere auf 3 (...).

    Meine Eltern haben dunkelbraune augen und dunkelbraune bis schwarze haare.


    meine großeltern genauso. Und ich kam mit hellblauen und blonden haaren auf die welt.meine eltern dachten auch, dass ich bestimmt dunkel auf die welt komme. Trotzallem, kamen die niemals auf falsche ideen. Dafür hab ich die gesichtszüge von meinen eltern! Das würde glaube ich deinem Kind nicht gefallen, dass die Eltern So ein gefühl haben, nicht die eltern zu sein..nur weil das baby hell ist :|N

    Hallo Pebbles,


    meine Cousine und ihr Mann haben braune Augen, ihre ältere Tochter auch, die jüngere hat blaue Augen. Von Geburt an und jetzt noch. Meine Cousine macht manchmal Witze und sagt, der Briefträger sei der Vater...


    Und dass fast alle Babys blaue Augen haben wenn sie auf die Welt kommen, haben ja schon ein paar Leute geschrieben...


    ...ist es denn nur die Augenfarbe was dich auf so Gedanken bringt ? Sieht das Kind nicht dir oder seinem Vater total ähnlich ?

    Kann mich den anderen nur anschließen.


    Blaue Augen können eine Generation überspringen oder auch von bestimmten Genkombinationen hervorgerufen werden (wie zB Kind ohne Sehstörung in einer Brillenfamilie).


    Außerdem kann sich die Augenfarbe nach der Geburt noch ändern.

    Manchmal ist es eben seltsam... wie bei uns.


    Es heißt ja immer, dass 2 Leute mit blauen Augen nur Kinder mit blauen Augen bekommen. Wir haben beide blaue Augen (die Großeltern: drei blaue Augen, einer braune Augen). Eines unserer Kinder hat aber eindeutig grüne Augen. Wie kommt sowas?!

    Genkombination.


    In meiner Familie schauen auch immer alle meine kleine Cousine wütend an, weil wir alle Brillen tragen und sie Adleraugen hat ;-D

    meine doch einige kinder hatten keine blauen augen.


    die waren von anfang an sehr dunkelgrau mit bläulichem schimmer gegen das licht und wurden ziemlich bald braun wie kohle.

    Meine Tochter hat heute noch, mit 2,5 Jahren, die Augen wie sie In-Kog Nito von Neugeborenen beschreibt.


    Tut sich da noch irgendwas? Ich finde das persönlich etwas seltsam, diese dunkelgrauen, schimmernden Augen, bei denen man die Pupillen nicht sehen kann.


    Ich erahne, je nach Lichteinfall, dunkle Flecken, die vielleicht einmal dunkelbraun werden können.


    Kann denn eine Veränderung der Augenfarbe, repsektive das definitive Durchkommen von dieser so lange dauern?