• Enormes Schlafproblem nachts (Baby 7 Monate alt)

    Hallo! *:) Bin total am Verzweifeln, ev. auch weil ich selbst total stark erkältet bin u. deshalb nicht so auf der Höhe bin. Mein Kleiner schläft ganz prima ohne Schnuller, ohne Stillhilfe, in seinem Bettchen, in seinem Zimmer ein. Nach spätestens 2 stunden wacht er auf und ist nicht immer leicht zu beruhigen, manchmal gar nicht, so dass ich ihn…
  • 1 Antworten

    War heute Nacht auch mal wieder 3 oder 4 Mal im Kinderzimmer :)D Naja, wird alles wieder, davon bin ich fest überzeugt. Bin heute zuuuuu positiv aufgelegt, als dass mich der Schlafkram ärgern würde;-D*:)

    guten morgen zusammen


    so, sind zurück aus fehmarn, war sooo schön, aber mal wieder viel zu kurz.


    schlaftechnisch sind wir keinen schritt weiter, eher zurück:(v reisebett ging mal wieder gar nicht, bei uns im bett wars dann ganz ok. obwohl er ein paar mal nachts so geweint hat, dass wir aufstehen mussten, keine ahnung, was da los war:-/


    bine: hast ja echt super durchgehalten diese eine nacht, wo du hier geschrieben hast, respekt.


    sonne: ja, kann man sich mitfreuen?

    Willkommen zurück *:) Schön, dass Ihr einen tollen Urlaub hattet, das mit den Nächten klappt hoffentlich auch bald!


    Fiona will die letzten Tage immer um 5 Uhr ne Pulle und dann pennt sie nochmal bis 7-8Uhr!

    Ach Mädels, ich war einfach nur so super gelaunt. Hatten einen tollen Sonntag mit Radtour und Biergarten ein Eisessen und Leute treffen etc. Nichts Großartiges an sich...;-D


    20 Uhr Bett, 0 Uhr wach, 2 Uhr wach, 6.45 Uhr ausgeschlafenzzz Aber ich darf mich nicht beschweren, sonst wirds noch schlimmer]:D


    Schade Julia, dass es mit dem Schlafen im Urlaub so schlecht war:(v Wie war es denn sonst so? Erzähl mal bissi:)z

    Haben heute alle drei frei, weil morgen Feiertag ist und heute Brückentag, Wetter super, Fiona und Mann gut gelaunt, fast perfekt, wenn nicht der Kinderladen heute zu hätte. Montags geschlossen, wer soll das denn ahnen ??? Und wir brauchen noch ein Geburtstagsgeschenk für Fiona, Sonne, was habt Ihr denn?

    bei uns totale kacke. julius ist erst gegen halb elf eingeschlafen, halb 6 wach und pulle, aber nix mit weiterschlafen. um 7 war er dann wieder total müde und schläft nun immer noch, aber ich konnte irgendwie nicht mehr schlafen:(v

    hier ein paar bilder:


    mit mama:


    http://s6.directupload.net/file/d/1855/kaglta5a_jpg.htm


    von ner welle überrascht


    http://s5b.directupload.net/file/d/1855/y698umfu_jpg.htm


    steine futtern am strand


    http://s1b.directupload.net/file/d/1855/xh4ouxqn_jpg.htm

    Hallo Ihr gebeutelten Eltern,


    ich habe das zum Glück jetzt endlich durch. Meine Kleine ließ sich auch ab ca. 6. Monat nachts kaum noch beruhigen. Wir haben alles versucht....Kügelchen, Fläschel, Windel, singen, ruhiges Erzählen, Licht...........bis ich auf die gloreiche Idee kam, sie mal wieder anzulegen. Ich muss dazu sagen, ich hatte schon abgestillt! Dennoch hat sie sich an meinem Busen beruhigt. Vielleicht brauchte sie meine körperliche Nähe/Geruch/Wärme? Und dann gab es, wenn das nicht half nur eins: Strampler aus und auf nackter Haut streicheln....sie mochte es etwas fester, es war also eher ein Streichen. Somit hatten wir es einigermaßen im Griff. Irgendwann viel später waren wir beim HNO wegen eines hartnäckigen 'Schnupfens' und plötzlich hieß es, sie hätte wahsinnig große Polypen, die sofort raus mussten. Also raus damit! Und plötzlich RUHE!!!!! Es ist unbeschreiblich, die Nächte wieder durchschlafen zu können. Sie ist jetzt 2,5 und unsere Augenringe fast verschwunden:)z


    Eine geruhsame Nacht Euch!