• Enormes Schlafproblem nachts (Baby 7 Monate alt)

    Hallo! *:) Bin total am Verzweifeln, ev. auch weil ich selbst total stark erkältet bin u. deshalb nicht so auf der Höhe bin. Mein Kleiner schläft ganz prima ohne Schnuller, ohne Stillhilfe, in seinem Bettchen, in seinem Zimmer ein. Nach spätestens 2 stunden wacht er auf und ist nicht immer leicht zu beruhigen, manchmal gar nicht, so dass ich ihn…
  • 1 Antworten

    Oh Bine, heute Abend gehste aber bald ins Bett, oder? Ich bin zwar um die Uhrzeit auch schon immer auf, aber Max zum Glück nicht!


    Uns gehts gut, heute war mein Mann zum letzten Mal mit Max im Musikgarten. Ab Jan. kommt er ja in den Kiga und dann können wir den Musikgarten erst wieder besuchen, wenn er älter ist und die Kurse nachmittags stattfinden. Im Kiga wird aber bestimmt genug geboten, sodass er nicht noch mehr angebote braucht.


    was gibts bei euch sonst so Neues?


    Wies Erdbaereis jetzt wohl grad geht mit ZWEI kindern#!!!! *wirdenkenandich*


    lg*:)@:)*:)

    oh man, julius hat seit gestern abend wieder hohes fieber. ist nur am weinen und will nur aufn arm, auch ketzte nacht. nix hilft, keine zäpfchen, kein fiebersaft und wadenwickel auch nicht......bin sozzzzzzzzz


    jetzt kümmert sich grad der papa um ihn und ich muss endlich mal was essen

    oh man, julius hat seit gestern abend wieder hohes fieber. ist nur am weinen und will nur aufn arm, auch ketzte nacht. nix hilft, keine zäpfchen, kein fiebersaft und wadenwickel auch nicht......bin sozzzzzzzzz


    jetzt kümmert sich grad der papa um ihn und ich muss endlich mal was essen

    guten morgen


    man, wir hatten nun einige katastrphennächte in folge. julius hat fieber seit dienstag, waren beim kia, wohl nen virus infekt. hab so schiss, dass er wieder nen fieberkrampf bekommt. wir sollen ja schon ab 38,5 fiebersenkenkende mittel geben, aber das funzt nicht, da dasb fieber immer so schnell wieder hoch ist, können ihm ja nicht alle 2 stunden nen zäpfchen geben. machne dann wadenwickel, aber das findet er nicht so toll....er wacht immer wieder weinend auf und will nur auf den arm, auch nachts, bin sooooozzzzzzzzz

    Ohje, der arme kleine Mann und die arme müde Mama :)*:)*:)* Drücke alle Däumchen, dass Julius schnell wieder gesund wird und vor allem, dass er KEINEN Fieberkrampf mehr bekommt @:)@:)@:)


    Fionas Nächte sind gut, allerdings meistens schon um kurz nach 6 beendet. Wäre sie nicht in der Kita würde ich sie wohl mittags immer nach 1 Stunde wecken, um zu gucken, ob das langfristig was ändert (sie schläft ja meistens so 2 Stunden) aber in der Kita werden die mir da wohl eher den Vogel zeigen ]:D und dann würde sie sich ihren fehlenden Mittagsschlaf wahrscheinlich da holen und nicht nachts :-/ Werde jedenfalls nichts ändern und mich mit den frühen Morgenstunden abfinden zzz

    bine: super, dass fiona so gut schläft. und ich glaub nicht, dass es was nützt, den mittagsschlaf zu verkürzen. hab ich mit julius schon ein paar mal versucht, aber da hat er dann eher schlechter geschlafen und war morgens zur gleichen zeit wach....


    so, muss erstmal nen kaffee holen. ich hasse es, wenn man sooo unausgeschlafen ist

    Oh ja hamfri, was muss ich denn da lesen.:°_ HOffe, dass es Julius bald wieder besser geht. Wurde er denn auf Schweinegrippe getestet? Ach wie ätzend, wenn die MÄuse Fieber haben. Echt Mist. Wie gehts ihm denn heute?


    Trotzdem einen schönen Nikolaustag!


    PS: Max fands toll, dass es heute morgen geklingelt hat und dann ein Nikolaussäckchen (von seinem Paten) vor der Tür lag. Hat zwei Bücher und ein Baby-Buff gekriegt, aber am besten findet er den Schokonikolaus und die Mandarinen ;-)

    guten morgen


    wir haben gar kein nikolaus gefeiert, ist irgendwie untergegangen hier.....:=o:-/


    nacht war bisl besser, wenn auch mehr bei uns als bei julius im bett. er hustet immer noch extrem, aber hatte heute nacht gsd kein fieber mehr. wird auch zeit schließlich hatte er 6 tage lang fieber.


    oh, er ist gerdae wach geworden*:)

    Sonne


    Wies mir geht???


    Schlaflos ]:D


    Nein jetzt gehts wieder... Die letzten Tage sah unsere Schlafsituation folgendermaßen aus


    Lisa mit Papa im Bett und ich mit Lara auf dem Sofa zzz


    Heute musste mein Mann wieder arbeiten gehen und wie hätte sie es gewusst hat Lisa brav in ihrem Bettchen geschlafen x:)


    Zwar nur bis 5.20Uhr aber das hatten wir vorher ja auch schon %-|


    Lara schläft logischerweise noch echt viel und tagsüber auch brav in ihrem Bettchen nur nachts "muss" ich sie zu uns holen.


    Wer weiß was die Zeit noch so bringt :=o


    Mit Max klappt alles gut?


    Bine Mittagsschlaf verschieben hat bei uns auch nix gebracht, die Mäuse haben glaub echt eine innere Uhr :-/


    Gute Besserung an Julius :)*


    Wünsch euch was :)-

    erbaer, das hört sich schon voll routiniert an, respekt. Schön zu hören, dass es so gut läuft und ich drück die daumen, dass das so bleibt - aber du hast das schon im griff.


    sag mal bine, du hast fiona doch den schnuller schon abgewöhnt, oder? wie lief das ab? max habe ich grad ohne schnulli ins bett nach 5 min. hat er geweint, so 1-2 min, dann ruhe, jetzt nach 5 min wieder 1-2 min. geweint. mal sehen, wie lange ich das durchhalte. aber ich denke nachts wenn er aufwacht, wird er ihn ja auch suchen und dann schreien und das heißt dann wieder nachts raus und das kennen wir hier ja kaum mehr. oh, er meldet sich schon wieder. weiß nicht, ob ich mal rein soll zum trösten oder lieber einfach so abwarten solll:-/


    wie gehts euch allen?


    bei uns stehen im moment grad einige weihnachtsfeiern an:-D ich muss mal an die aufsätze, die liegen hier schon über ne woche.....:(v:(v:(v:(v:(v

    hab ihm grad seinen schnulli gegeben. er hat immer wieder geweint und als ich rein bin hat er so herzzerreißen geschaut und wollte nichts zum Beruhigen nehmen (Stoffaffe,Kuscheltuch, meine Hand - war alles nix) naja, er hat ihn genommen und mir zugwunken und jetzt ist ruhe.


    gefallen würde es mir ja schon, wenn wir DEN los wären, aber.....


    wenn ihr tipps habt, bitte her damit!


    so, jetzt aber ran an die aufsätze

    Den Nachtschnuller haben wir Fiona ja schon vor genau einem Jahr abgewöhnt. Damals konnte sie ihn nachts noch nicht finden und hat deshalb zuletzt fast stündlich gebrüllt. Das ganze ging aber nach 2 Nächten bereits ohne Probleme. Sie ist aber bereits in der 1. Nacht nur 1x aufgewacht (wenn ich mich richtig erinnere ;-)) denke also, sie ist auch oft vom "rausfallen" des Schnullis aufgewacht. Den Tagschnuller haben wir ihr dann im August weggenommen, ging eigentlich auch ganz gug, hat dafür jeweils ihr loulou (Stoffwindel/Spucktuch) bekommen und es ganz gut akzeptiert. Jetzt hat sie immer 2 Loulous mit im Bett, so kann ich die immer zwischendurch waschen, ohne dass sie es richtig mitbekommt. Wenn sie schlecht drauf ist oder krank braucht sie die auch tagsüber, find ich aber ok! Hat denn Max tagsüber noch seinen Schnuller?


    Zum Tipp geben, naja, hab es gemacht wie immer "Schrei 3-5-7-10-Minuten Methode" war bei ihr das einzige was hilft!

    Beineidenswert Bine. Will ich auch so. Tagsüber brauch Max überhaupt keinen Schnuller. Auch wenn er mal hinfällt oder sonst irgendetwas ist, da reicht trösten, kuschlen, Stoffwindel, trinken etc. Aber nachts....:(v Ich weiß ja, dass die meisten Kinder in dem Alter zum Schlafen nen Schnulli nehmen, aber trotzdem würde ich´s gerne ändern.

    Nachts find ich eigentlich nicht schlimm, fies find ich nur wenn die Kinder damit durch die Gegend rennen und dann so nuschelig sprechen :|N aber nachts, stört doch keinen!