Fontanelle spürbar bei 11 Monate altem Baby?

    spürt man von der Stirn zum Hinterkopf eine Erhöhung der Fontanelle normalerweise???

  • 10 Antworten

    Ok, hier die Situation, sie fiel direkt auf ihren Kopf vor 2 Tagen. Sie heulte ein paar Min. Mein Freund wo da war meinte es sei ok. Mir fiel danach auf dass man die Fontanelle ertasten kann (die halbe steht etwas raus was man ertasten kann) und er sagte das sei bestimmt auch vorher schon gewesen.


    Nun las ich auf eine Seite dass das gefährlich ist wenn diese nach aussen gewölbt ist. Ist es das?

    Wie kann denn eine halbe Fontanelle rausstehen? Oder ist sie nur etwas nach außen gewölbt, oder was meinst du genau?


    Also wenn ich Zweifel hätte würde ich zu einem Arzt gehen! Wirklich! Sicher ist sicher. Hier kann dir niemand sagen ob das Kind keine Schäden davon getragen hat.


    Nach außen gewölbte Fontanelle zeugt jedenfalls vom erhöhten Hirndruck, aber das haben sie ja auch oft nach dem Flasche trinken. (ist bei meiner jedenfalls so)

    Die Sache ist dass ich erst jetzt las, nachdem Ärzte zu haben und meiner die Woche in urlaub ist.


    Also wenn ich an der Stirn hochfahre, Ende von Stirn wo Haare anfangen ist es in der Mitte, die Erhöhung ist ca. 5cm nach hinten.

    Wenn du nicht ausschließen kannst, daß das vorher schon genauso war, würde ich auf jeden Fall mein Kind unter den Arm nehmen und zum Arzt gehen – völlig egal ob Vertretungsarzt, Klinik oder was auch immer.

    Oh man. Also heute Nacht noch?


    Weil als ich letztes mal beim Vertretungsarzt war murgste er nur und da hab ich echt Angst

    na dann lass ihn doch rum murgsen, hier gehts um dein kind,d a is mir doch egal was die anderen denken und murgsen, wenn ich mir sorgen mache dann lieber einmal zuviel als einmal zu wenig zum arzt. drück dir die daumen, das alles ok ist :)*

    also ich muss sagen,is egal was bei mienen kindern ist,wenn mir etwas komisch vorkommt dann gleich zum arzt und wenn arzt zu ist dann erste hilfe!klar jetzt nicht bei jedem pups,aber bei stürzen und anderen schlimmen sachen immer.


    lieber einmal zu viel als zu wenig kann ich da nur sagen!


    ich hoffe eurem kind geht es gut und es war nichts schlimmes