• Hilfe - mein Baby hat Essig getrunken!

    ein freund von meinem mann ist zu besuch und hat heute früh unseren wasserkocher entkalkt, ohne uns bescheid zu sagen oder das essigwasser wieder auszuschütten. ich hab dem baby eine flasche gemacht und mir einen tee. er hat alles getrunken, danach hab ich den tee probiert und gemerkt, daß essig drin war. was soll ich jetzt machen? es war apfelessig, ich…
  • 26 Antworten

    galaxi: mit kind darf man keine essigessenz mehr im haus haben? *wunder*


    was ist dann mit waschpulver, weichspüler, medikamenten??? ?


    komische ansicht.


    dass man es für kinder unzugänglich aufbewahrt is was anderes, steht ja net umsonst überall drauf. und warum irgendwelche bekannte anderer leute wasserkocher entkalken is ja auch komisch. :-( und eig. riecht man das doch, essig hat ja nun doch einen recht eigenen geruch. na ja, is ja nic passiert, das is ja das wichtigste.

    Apfelessig mit wasser hat kaum Geruch ;-D


    Essigessenz ist gefährlich nach 8 Stunden stirbt man!


    Gegenzug Waschmittel usw., da kann man noch schnell Hilfe holen ;-)


    alles klar, habe selbst kinder:)Dzzz

    Ähm, da würd ich aber auch mal den Freund deines Mannes zusammenscheissen!


    Was, wenn es nicht nur Apfelessig sondern richtiges Entkalkungsmittel gewesen wäre? Dann säßest du jetzt wahrscheinlich kinderlos da!

    wenn ich meinen wasserkocher enkalke und ihn ausversehen anstelle obwohl noch was drin ist dann hab ich es gerochen.....habe aber sowieso ne empfindliche nase....

    Meiomei! Zum Glück ist alles ok!


    Was mich aber wundert, ist, daß der Kleine das überhaupt getrunken hat :-o:-o:-o


    Aber ich denke, daran sieht man, daß es nicht allzu viel gewesen sein kann.


    Ist mir übrigens auch schon mal passiert, aber nur mit mir selbst. Den Wasserkocher macht man ja meist nur ein kleines Stückchen auf, um den Wasserhahn reinzuschieben und hat ihn dabei ne Armesläge weit von der Nase weg. HAb normalerweise auch ne empfindliche NAse, aber das hatte ich nicht gerochen. Bäh, der Kaffee war nacher aber sowas von ungenießbar!

    galaxi: ich auch, aber essig, egal ob apfelessig oder essenz hab ich bisher trotzdem gerochen.


    und warum man keine essigessenz daheim haben sollte, wenn man kinder hat, is mir trotzdem schleierhaft.


    wir haben sicher 1000 dinge im haushalt, die kein baby oder kind unbedingt schlucken sollte von fleckensalz über parfüm bis hin zu sämtlichen medikamenten bei uns im schränkchen.


    ich wollte dich mit meinem kommentar nicht dumm von der seite anmachen, ich fands nur krass. also bei uns würde kein bekannter auf die idee kommen, unseren wasserkocher zu reinigen.


    habt ihr den wenigstens mal maß genommen? ich finde das geht gar nich. :-/ oder macht der sowas öfter? *wunder*


    verla: also wenn mein freund den wasserkocher entkalkt und das zeug da noch drin is hab ich das bisher immer gerochen. kommt viell. auch darauf an, was genau man zum entkalken hernimmt oder wie empfindlich die nase ist.


    na is ja nix passiert, das is ja dann doch das wichtigste.

    EV Eisback


    Bei mir wars Weinessig - und ich habs ein paar STunden vorher SELBST reingetan:=o


    Und meine NAse ist superempfindlich - ich riech sogar, wenn 3 STockwerke unter mir jemand raucht und ich das Fenster nur gekippt hab!


    Aber wenn man halt in Gedanken ist und so vor sich hinwerkelt...vielleicht grad noch mit jemand nebenher spricht und den Kopf zur SEite dreht... Oder Kind weint weil ungeduldig aufs Fläschchen wartet und man schnell schnell macht...


    Also ich finde diese ganzen "das muß man doch merken", "das hättest du doch wissen müssen" etc. bringt ja sowieso nix! Jetzt ist es sowieso vorbei - und ich denke niemand will hier unterstellen, daß man seinem Kind absichtlich Essigwasser ins Milchfläschchen gibt.