Infekt mit Fieber, Kind trinkt nicht

    Huhu, meine 14 Monate alte Tochter hat sich irgendeinen Infekt eingefangen und hat Fieber bis 39,4. Beim Arzt war sie heute morgen und der meinte wir sollen abwarten. Prinzipiell kein Problem, aber sie hat gestern schon wenig getrunken und zwei mal am Nachmittag/Abend viel erbrochen und danach fast nix mehr getrunken und so ging es heute weiter. Kaum Milch, kaum Wasser, keine nasse Windel.

    Ich habe es mit dem Löffel, der Flasche, becher, Glas, trinklernflasche etc in jeglicher Position probiert. Auch wassereis aus Wasser etc. Sie trinkt nicht.

    Hals ist nicht entzündet. Hat jemand noch einen heißen tipp, wie ich ihr was gebrn könnte?

  • 5 Antworten

    Hast du das dem Arzt gesagt? Sonst ruf nochmal an...kleine Kinder rutschen ja schnell in eine Exsikkose. Bei dieser Hitze lieber auf Nummer sicher gehen. Gute Besserung!

    Mein Sohn ist allgemein ein schlechter Trinker, wenn er aber in der Wanne mit seinen bunten Becherchen planschen darf, trinkt er damit die halbe Wanne leer.


    Bei meinem Sohn würde ich wohl das Fieber mit Paracetamol senken, damit seine Laune besser ist und ihn dann mit den Bechern in die Wanne setzen.


    Vielleicht hat deine Tochter auch so eine „Eigenart“?

    Ansonsten würde ich auch nochmal den Arzt kontaktieren, da so Kleine ja schneller dehydrieren.

    Der Arzt sagte, dass wir ihr was zu trinken geben sollen.. wie hat er als Geheimnis für sich behalten. wir sollen in zwei Tagen wieder kommen, wenn es nicht besser ist. Der wird mir aber eh immer suspekter. Die haben meinen Mann einen bluttest zahlen lassen. Is das normal? Also wenn ich mit Fieber is. Co zum Arzt gehe, dann schauen die meist nach Leukos, crp etc. Wir ziehen in zwei Wochen um, dann gibt es eh einen anderen.


    Ein bisschen Wassermelone hat sie jetzt gegessen und noch ein wenig am wassereis gelutscht und ein paar Löffel angerührte elektrolytlösung hab ich ihr geben können.

    Ne, leider hat sie gar keine Eigenart wodurch sie mehr trinkt. Sie schläft jetzt wieder. Später versuche ich es weiter und sie kriegt auch noch Gurke etc.

    Ha! Ablenkung hat funktioniert. Sie bekam noch ein bisschen Wassermelone und dann beim wickeln durfte sie auf dem Handy Tiere für Kleinkinder auf YouTube schauen und so hat sie dann in zwei Etappen wenigstens 200 ml pre getrunken und dann hat sie auch mal gepinkelt. Fieber war bei der letzten Messung auch „nur“ noch bei 38,6..