Die Aventschnuller sind ja total unhygenisch :(v , selbst nach 5 Minuten auskochen habe ich noch Fusseln , Haare und Milchreste an der Trägerplatte ( wo das Lutschteil in die Trägerplatte geht ) . Ich bekomme den Schmutz da kaum raus :|N , hat das auch schon jemand von euch festgestellt ? Ich werde die Avent Dinger jetzt aussortieren und gegen eine andere Marke austauschen . Weiß nur noch nicht welchen ":/ . Den Genius nimmt er nicht und der Dentistar ist doch so ähnlich oder ? Die MAM sind ähnlich den Avent Schnullern oder ? Bleibt da auch so ein Schmutzrand wenn man das Lutschteil nach rechts und Links biegt ?

    bei mir hängt an den aventschnullern auch immer so ein rand. hab den immer runtergepfriemelt und dann sterilisiert... hab sie aber jetzt auch aussortiert, weil ich es blöd finde wenn das große schnullerteil so platt ist. unser Junior fand sie auch nicht so prickelnd.....

    Ich habe scheinbar nicht das beste Händchen was das Auswählen von Schnullern angeht :|N . Bei dem Nuk Genius hängen an der gleichen Stelle fast genau so viele Rückstände wie bei den Avent Schnullern :(v . Werde wohl mal MAM probieren . Ich hoffe damit habe ich mehr Glück .

    ich versteh nicht, was an dem rand so schlimm sein soll? den friemelt man einfach ab und fertig. es liegt denke ich einfach in der natur der sache, dass sich an einer rechtwinkligen verbindungsstelle zweier materialien ablagerungen bilden.

    Finde das sehr unhygienisch . Bin momentan nach einmal Nuckeln den Schnuller am wechseln . Finde das sehr nervig , das sollte doch ein hygenisch einwandfreier Artikel sein . Zumindest die ersten 6 Monate .


    Und das rungepopel geht mir auch auf den Keks .


    Aber am schlimmsten finde ich das man in der Veschreibung nicht drauf hingewiesen wird :)z . Mir war das nicht direkt aufgefallen .

    an der hygiene ändert doch das gefriemel nichts ":/ ich finde, du übertreibst da echt. im grunde ist übertriebene hygiene für das immunsystem eines säuglings weitaus schädlicher als ein wenig dreck. gerade die ersten sechs monate, solange das kind kind noch gestillt wird, sollte man da eher immunsystems-training betreiben als das baby keimfrei zu halten.

    Keimfrei halte ich den kleinen nicht . Der wird so von seinem grossen Bruder beknuddelt und bekommt garantiert genug Keime ab .


    Bin halt nur bei der Mundhygene empfindlich da mir die Nachsorgehebamme gesagt hat das man da die erste Zeit aufpassen soll , da die kleinen schnell Mundfäule bekommt .

    Finde das halt nur nervig deswegen 5 mal am Tag den Schnuller zu wechseln da es ja schon nach einmaligen Gebrauch verschmutzt ist und man ihn auskochen muss wie auch immer . Mein Mann sagt schon ich sei bekloppt da ich so 7 Schnuller habe .

    das ist echt quatsch. nur weil das dreck ist, den du siehst ist der ja nicht schlimmer als der unsichtbare dreck. ich denke echt, du übertreibst da maßlos. was debkst du denn, woraus der schmodder besteht? das sind hautschüppchen vom baby, kleidungsminiflusen und babyspucke, nichts hochverseuchtes.