• Mein Baby schafft mich

    Mein Baby ist gerade 5 Monate alt geworden und raubt mir den letzten Nerv. Sie schläft tagsüber maximal zwei Mal 30 Minuten und quengelt den Rest der Zeit. Lege ich sie auf den Rücken =Gequengel, auf den Bauch = Gequengel... Nicht mal Auto fahren mag sie, da schreit sie wir am Spieß. Tragetuch = Fehlanzeige, Manduca geht auch nicht. Das Einzige was…
  • 40 Antworten

    Wenn man zuhause ist, neigt man natürlich zu denken man müsse den Haushalt allein schmeissen. Aber ihr seid eine Familie und da kann jeder kleine Aufgaben übernehmen

    Wenn die Kleinen vielleicht abends das Baby bespassen kannst du kochen und gleich soviel kochen dass ihr euch das Mittags nur warmmachen braucht? Meine Schwester und ich waren auch 10 und 8 als meine Mama wieder arbeiten ging und es gab einen Plan was wann zu tun ist. z.b. Montags weisse Wäsche/Handtücher, Mittwochs 40 Grad Wäsche. Jeden 2. Tag Geschirrspüler ausräumen (einräumen macht jeder selbst gleich nach dem Essen). Das dauert wirklich nicht lange.

    Setz dich mit den beiden hin und sag ihnen offen dass du ihre Unterstützung brauchst. Ich bin sicher sie verstehen das und wollen dir helfen. @:)

    Einen Tip zum Einschlafen habe ich. Pezziball. Meine Große war ähnlich wie dein Kind. Schlafen ging ab und zu im Kinderwagen (immerhin fuhr sie einigermaßen gern, als sie sitzen konnte) wenn ich wirklich über Stock und Stein gerast bin, Trage fand sie auch blöd, im Auto hat sie auch nur geschrien, au0ßer wir sind stundenlang Kopfsteinpflaster gefahren, sie wollte am liebsten nur auf dem Arm getragen werden. Meistens ist sie beim Stillen eingeschlafen aber war nach exakt 30 Minuten wieder wach, ich glaube außer wenn sie krank war, hat sie nie länger geschlafen. Anfangs 3-4 Mal am Tag, später nur noch 2 Mal. Und sobald ich mich entfernt habe, ist sie wach geworden. Sie war gefühlt immer müde, hat viel gemeckert aber ist doch nicht eingeschlafen.


    Was aber ging war der Pezziball, ich habe sie in die Trage gesetzt und mich dann auf den Ball gesetzt und bin gehüpft, teilweise richtig doll, aus dem anfänglichen Meckern heraus ist sie trotzdem oft recht einigermaßen zügig eingeschlafen und da sie dann an mir dran hing, konnte ich auch mal was im Haushalt machen oder habe eben einfach gesurft oder so. So hatte sie wenigstens etwas mehr geschlafen. Und ich musste nicht ewig versuchen herumzulaufen, ich hatte nämlich auch gesundheitliche Probleme, wodurch ich nicht weit laufen konnte.

    Bei meiner Kleinen hatte ich den Pezziball auch genutzt, da war es noch besser, sie hat da echt zwei Stunden drin geschlafen und ich konnte sie sogar ablegen. Meistens ist sie dort nach 2 Minuten eingepennt. Aber ok, sie war immer schon eine einfacherere Schläferin :D


    Ansonsten hast du mein Mitgefühl, es ist einfach anstrengend. Aber es wird besser!

    Ich habe sie ganz oft in dieser 360 Grad Trage mit Blick nach vorne - das findet sie toll, solange ich mich nicht bücke.


    Ich habe den Tipp ausprobiert seit Gestern einfach neben ihr liegen zu bleiben und sie schläft wesentlich länger :)^ sie wacht zwischendurch immer wieder auf, um zu schauen, ob ich noch da bin. Wäre ich in diesem Moment nicht da, wäre sie wach.

    Und siehe da, sie hat Gestern erst eine und dann noch mal 1,5 Stunden geschlafen. Ich glaube sie meckert also nur, weil sie permanent übermüdet ist,aber nicht alleine schlafen will.

    Heute ist sie fast nur am Schlafen ;-D


    Pezziball könnte ich mir eigentlich auch noch besorgen, wenn sie mal wieder nicht einschlafen will @:)


    Die Großen sind immer bereit zu helfen. Ich komme mir dann immer nur so vor, als ob ich sie ausnutzen würde, wenn ich um Hilfe bitte, was ich generell schlecht kann. Ich bin eher so, dass ich versuche alles alleine zu wuppen, was zur Zeit leider nicht mehr klappt :=o

    Es werden andere Zeiten kommen und deine grossen lernen so auch ganz viel Selbstständigkeit und was Familienzusammenhalt bedeutet :)_ Es freut mich dass sie so besser schläft. Ich lieg hier auch grad mit Baby ;-D

    Und so kommst du vielleicht nicht zu Haushalt aber vielleicht zu etwas Zeit für dich. Ne Serie am Tablet mit Kopfhörer schauen, lesen, häkeln ... was auch immer. Ist doch auch nicht schlecht :)_

    Nala85 schrieb:

    Es werden andere Zeiten kommen und deine grossen lernen so auch ganz viel Selbstständigkeit und was Familienzusammenhalt bedeutet :)_ Es freut mich dass sie so besser schläft. Ich lieg hier auch grad mit Baby ;-D

    Und so kommst du vielleicht nicht zu Haushalt aber vielleicht zu etwas Zeit für dich. Ne Serie am Tablet mit Kopfhörer schauen, lesen, häkeln ... was auch immer. Ist doch auch nicht schlecht :)_

    Ja, ich lese eigentlich unheimlich gerne, hatte aber lange keine Zeit mehr dafür. Jetzt lese ich, wenn sie schläft. :)^

    Meine ist auch eine wenig-Schläferin.

    Seit sie sich drehen kann, ist es ein bisschen besser geworden. Da haben wir nämlich rausgefunden:

    Mittags im Liegen stillen, sodass sie dabei einschläft. Schnuller rein, sobald sie abdockt und noch wach ist. Ich bewege mich nicht, keine Geräusche. Dann schafft sie es meist einzuschlafen. Nach etwa 20-40 Minuten kommt die Aufwachphase. Sie macht Anstalten sich auf den Bauch drehen zu wollen. Ich helf ihr direkt ganz sanft auf den Bauch, steck schnell den Schnuller wieder rein und nach 10 Minuten ist sie so tief weg, dass ich mich rausschleichen kann :-)

    Dann hab ich nochmal etwa 1 Stunde für mich und den Haushalt :p>

    Auf dem Bauch schlafen ist der Schlüssel zum Glück bei uns. Da schafft sie plötzlich auch in der Nacht mal 4 h am Stück!


    Ich wünsche dir ein gutes Durchhaltevermögen!@:)

    Bei uns hilft auch fast nur die Federwiege (teilweise wirklich doll hoch und runter schaukeln zum einschlafen und permanent weiterschaukeln... Manchmal muss ich ihm auch sanft die Hände festhalten, weil er sonst immer wieder irgendwo rumfummelt... So sitze ich gemütlich im Sessel neben ihm und kann surfen, lesen, fernsehen - alles, was mit einer Hand geht;-) Ansonsten gibts hier (8,5 Monate) gerade auch extrem wenig Schlaf, ab 13 Uhr hält er bis 22 Uhr durch8-(


    Diese Vorwärtstragen sollen gar nicht gut sein für BabysX-\