• Neugeborenengelbsucht

    Hi Ihrs, könnt ihr helfen? Mein Sohn wurde vor 11 Tagenn geboren und vor acht Tagen mit einem grenzwertigen aber sinkenden Bilirubinwert aus dem kh entlassen. Man sagte mir ich soll ihn schön ans Licht halten - toll, hier ist ständig weltuntergangsbeleuchtung, hilft also nix. Außerdem hilft die Mumilch beim Abbau des Bilirubins. Nun hat er aber bis…
  • 12 Antworten

    Iiiiiiiiiiiiiih

    Weil ihr grad so eklige sachen erzählt ;-)


    Kennt ihr noch dieses Dschungel-Dingens auf RTL mit den "Vip's" ? Diese ekligen Prüfungen...


    Einmal hab ich das abends gesehen, bin ins Bett.


    TRAUM:


    Ich liege im Bett. Und blöderweise geht direkt über unser Bett eine Art "Spinnenautobahn" - Millionen große Spinnen krabbeln über unser Bett! Ich kreische und flüchte! Dummerweise auch in Echt...


    Hüpfe, noch schlafend, halb aus dem Bett, komme aber mit meinem Kopf (schräg über dem linken Auge, am Haaransatz) auf dem Eck einer Kommode auf - Auuuuaaaaa! Dabei wutzle ich mitsamt der Decke irgendwie halb unter das Bett und kann mich nicht mehr rühren.


    Mein Mann lacht sich erst mal eines, als er das mitkriegt und zieht mich dann wieder aufs Bett.


    Hatte Hammer-Kopfschmerzen {:(


    Und am nächsten Tag ne fette BEULE. Gott sei dank nur "Hautfarben", sonst hätten die Leut ja gemeint, was DA alles passiert bei uns ;-D


    So ne Geschichte glaubt einem ja kaum einer ;-D


    LG


    Moni

    Guten Morgen

    Jenny


    Was macht denn die Stelle?? Wenn Du nix schwarzes dran gesehen hast, ist, wenn es eine Zecke war, auf jeden Fall alles raus. Wenn man unvorsichtig ist bleibt oft der Kopf stecken (ist uns bei Tyson am Anfang passiert) und man muss das vom Arzt entfernen lassen (wir waren beim Tierarzt). Steckt die ganze Zecke drin, bekommt man die auch ganz leicht raus. Wir haben da extra so ein kleines Kärtchen (wie ne EC-Karte). Die schiebt man unter die Zecke, hebt sie hoch und raus isse. Bei Tyson ist dann auch meistens ne kleine rote Stelle, die aber schnell wieder weggeht.


    Thea und Jenny


    Ich seh schon, Euch kann man aber auch garnich alleine in Wald lassen. Nächstes Mal kommt die tapfere Jenny umit Zeckenfänger Tyson mit und dann brauchen die Mädels keine Abgst mehr haben ;-D;-D;-D *lachwech*


    Endokrinologe


    Gestern hatte ich ja meinen Termin. Beim US wurde festgestellt, das ich links und rechts jeweils nen Knoten von einem halben Zentimeter habe, aber das soll nicht schlimm sein. Dann haben sie noch Blut abgenommen und nächsten Mittwoch kann ich die Ergebnisse abfragen.

    Morgen! ;-)

    @ Fire:

    Anna is doch krank und hat glaub ich kein PC daheim?!

    @ Jenny:

    Was macht die "Zecken"-Stelle? Ich denke wenn da nix rot und geschwollen ist brauchst du dir nicht soviele Sorgen machen.


    Übrigens, Fire, musst grad sehr grinsen, soll Jenny auch zum Tierarzt gehen? ;-D

    Also

    Jenny: ab zum Tierarzt;-D


    Moni: du kannst ja tolle Träume haben.


    Mir is da was Ähnliches wirklich passiert.


    Also da war ich ein Kind, vielleicht 5 oder 6. Wir haben Urlaub auf einem Bauernhof gemacht, und das war Ende der 70er zu DDR-Zeiten sowas wie Überlebenstraining;-D Ja, jedenfalls hatten die nur ein Plumpsklo. Ich musste einige sportliche Aktivitäten vornehmen, bevor ich mich dort richtig platzieren konnte. Endlich saß ich. Ließ die Kräfte wirken, die für ein größeres Geschäft vonnöten sind. Sah mich dabei um, ließ meinen Blick auch nach oben schweifen - ich erstarrte:-o


    Direkt über meinem Kopf hing eine bis da nie gesehene, ihre haarigen Beine schwingende fleischige Spinne.


    Mein Geschäfft schien an Ort und Stelle zu vereisen - halb drinnen halb draußen.


    Ich traute mich nicht zu atmen. Fühlte vorweg, wie sie leise in meinem Nacken landen würde.


    Ich weiß nicht, wie lange ich noch so in dieser Position verharrt wäre. Meine Mutter kam nach gefühlten Stunden, öffnete die Tür und mit Eindringen des Lichtes stieß ich einen spitzen Schrei aus. Meine Mutter verstand nicht und zerrte mich nur vom Klo, war drauf und dran mir eine zu scheuern, ich war total hysterisch.


    Das Krasseste - als wir nach dem Vieh sahen, war es gar nich mehr da;-D

    Oh wei...

    Ich glaub da hätt ich auch Zustände gekriegt... Ich find Insekten einfach so grausig... Mir kannste 10 Mäuse im Zimmer rumrennen lassen oder auch Ratten von mir aus, das is mir egal. Aber Spinnen und dergleichen?! *arghs* Da krieg ich dann echt auch hysterische Anfälle.


    Muss deswegen jetzt im Sommer noch vor einige Fenster Fliegengitter packen, denn wir haben hier auch diese Schneider, diese langbeinigen Viecher die fliegen (*wurgs*) und die will ich echt net jeden Abend im Schlafzimmer haben dann...


    Hach ja... wir haben am WE Konfirmation anstehen bei der Familie meines Freundes, hab NULL Lust dazu... Erstmal 4 Std. Zug fahren heute und dann das ganze WE Stress und Sonntag früh aufstehen, bah... Und zum Abnehmen isses sicher auch net toll, weil ich da bestimmt wieder viel zuviel esse. :-/

    Ich bin der dümmste Mensch der Welt!!

    Stellt Euch vor: ich hab ja die Woche den Hund meiner Eltern zusätzlich zu meinem mit im Büro. Da is estwa giftig ist, hab ich den Schlüssel, der sonst an meiner Tür draußen hängt weil keine Klinke dran ist, mit drinne.


    Ich geh also aufs Klo, komme zurück und stell fest: Schlüssel drin vergessen!! So eine Scheiße dacht ich, das kann doch nich wahr sein: nicht schon wieder (wir haben uns letztes Jahr zu Hause auch schon einmal ausgesperrt weil ich den Schlüssel innen stecken lies).


    Naja...zum Glück bin ich ja in der Feuerwehr...hab also jemand von meiner Wehr angerufen und der kam dann und half mir beim Schloß knacken und ich war heilfroh.


    Aber jetzt kommts: da war dann eine andere Frau aufm Klo und fragte mich dann: is das Dein Schlüssel??


    Ich dachte och neee....da hab ich den garnich im Büro vergessen sondern nur aufm Klo liegen lassen!!! Wie blöd muss man eigentlich sein...ich könnt mich echt Ohrfeigen...

    Nepi

    Mir is mal was ähnliches passiert. Ich bin nachts aufgewacht und sah noch, wie eine dicke fette Spinne von der Decke auf meine Bettdecke viel. Ich bin schreiend aufgesprungen und ins Wonzimmer gerannt (Treppe runter). Meine Eltern kamen ganz entsetzt und gefunden hat das Vieh dann natürlich keiner.


    Jetzt hab ichs einfacher. Wenn ich ne Spinne sehe ruf ich meinen Hund. der Spielt dann ne Weile mit denen und frisst sie auf *brrr*

    Schlummi

    Ja...er spielt erst immer so mit den Pfoten nach der Spinne, so als wollte er sie festhalten und dann stupst er sie mit der Nase an und dann mampft er sie auf.

    Na lecker.....

    Da wird einem ganz anders. *g* Aber so einen Hund fänd ich in der Tat sehr praktisch! ;-)


    Ich muss jetzt Tasche packen, nachher gehts los zum Konfirmationswochenende... bäh. Hab keine Lust.


    Drückt mir die Daumen, dass ich nicht soviel esse und der Sahnetorte widerstehen kann. (Die Oma von meinem Freund ist leider auch so eine die immer meint man müsse doch mind. 4 Stück Kuchen essen....)


    Wünsche euch allen schon mal ein schönes Wochenende! *:)